Wanderung Durch das Wildgerlostal: Gasthof Finkau – Trisslalm – Zittauer Hütte im Zillertal: Position auf der Karte

Wanderung Durch das Wildgerlostal: Gasthof Finkau – Trisslalm – Zittauer Hütte

Durch das Wildgerlostal: Gasthof Finkau –...

Höhenprofil

Min: 4685 ft
Max: 7654 ft
Aufstieg: 2999 ft
Abstieg: 466 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Ein Urlaub in Tirol ist an sich schon ein besonderes Highlight, doch wenn du Erholung der Extraklasse suchst, bist du im Zillertal genau richtig. Das Gebiet liegt im Süden des Inntals und ist eines der breitesten Seitentäler in der Umgebung. Dennoch liegt es relativ zentral, denn es befindet sich lediglich 40 km von der Großstadt Innsbruck entfernt und ist sowohl mit dem Auto als auch den... Mehr erfahren

aktualisiert am Apr 18, 2017
Bewerte die Wanderung
1
(1)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 4.42 miles
Gehzeit:5 Std
StartGasthof Finkau
ZielZittauer Hütte
Min: 4685 ft
Max: 7654 ft
Aufstieg: 2999 ft
Abstieg: 466 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Waldweg
Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser schweren Wanderung legst du über 4 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Wanderungen in Tirol ca. 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 914 steigende Höhenmeter. Der höchste Punkt befindet sich auf 7654 ft.
  • Auf dieser Strecke raten wir dir auf jeden Fall zu festem Schuhwerk. Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Wanderung Einkehrmöglichkeiten bereit.

Routenbeschreibung

Unendliche Weiten des Wildgerlostals
Unendliche Weiten des Wildgerlostals

Bildnachweis: www.wandern-oesterreich-fewo.at

Kühler Start in der Klamm

Die Tour selber startet am Alpengasthof Finkau. Von hier aus führt ein relativ breiter Fahrweg über die Leitenkammer Klamm, welche schon das erste Highlight auf der Tour darstellt. Der Wassermassen stellen ein atemberaubendes Naturschauspiel dar, sodass du hier hautnah erleben kannst wie gewaltig ein solches Element sein kann. Trotz dieser Tatsache führt ein optimal ausgebauter Steig durch die Klamm, auf dem sich auch mehrere Aussichtsplattformen befinden, sodass du hier einen noch besseren Ausblick auf alles hast.

Von der Trisslalm durch's Tal des Wildgerlosbachs

Nachdem du die Klamm hinter dir gelassen hast, gelangst du auf direktem Wege zur Trisslalm. Wenn du dieser erreichst hast, stehst du bereits auf 1584 m Höhe und kannst getrost einen kleinen Zwischenstopp einlegen. Anschließend führt dich die Wanderstrecke immer entlang des Wildgerlosbachs über steiniges Gelände. Du folgst dem von großen Felsen gesäumten Pfad durch das Tal und findest an dessen Ende den Beginn des größten Anstiegs auf deiner Tour vor. Viele Stufen führen dich hinauf auf den Berg, sodass du hier in jedem Fall Trittsicherheit mitbringen solltest und auch die Höhenangst im Tal lassen solltest.  

Aufstieg mit einmaligen Ziel

Wenn du den Aufstieg geschafft hast, werden deine Strapazen mit einem einmaligen Ausblick auf einen Bergsee belohnt. Der Wildkarsee sollte dich in jedem Fall zum Verweilen einladen und gibt dir auch die Möglichkeit erneut eine kleine Rast auf der Strecke einzulegen. Hiernach geht es nun auf direktem Wege über einen Moränenrücken zur Zittauer Hütte, welche auch das Ziel deiner Wanderung darstellt.

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Das Endziel: die Zittauer Hütte
Das Endziel: die Zittauer Hütte

Bildnachweis: www.wandern-oesterreich-fewo.at

Einkehren kannst du sowohl am Ausganspunkt am Alpengasthof Finkau als auch Endpunkt an der Zittauer Hütte. Die Zittauer Hütte (2.329 m) befindet sich auf einem vom Gletschereis glatt geschliffenen Bergrücken, direkt am Wildgerlossee. Neben der wunderschönen Lage am See hat man einen tollen Blick auf die Gipfel der Reichenspitzgruppe, die bis zu 3.300 Meter hoch sind und die Gletscherwelt des Wildgerlossees.

Benötigte Ausrüstung

Für die Wanderung empfiehlt sich gutes Schuhwerk. Die Steilflanke, die von der Station der Materialseilbahn zur Zittauer Hütte führt, ist mit Seilsicherungen entschärft.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Die Anfahrt ins Zillertal erfolgt über die A12 (Inntalautobahn), welcher du zunächst folgst und die Ausfahrt in Wiesing nimmst. Anschließend hältst du dich auf der B169 Richtung Achensee/Zilltertal und wählst im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt. Du folgst nun dem Straßenverlauf und fährst weiter in Richtung Gerlospaß/Mitte, wo du bei der nächsten Gelegenheit auf die Gerlos Straße/B 165 abbiegst. Nach dem Stausee musst du links abbiegen auf die Krimmler Landesstraße und anschließend scharf rechts auf Hinterwaldberg fahren. Beim Alpengasthof Finkau befinden sich Parkplätze.

Kontakt

Tourismusverband Zell-Gerlos
Dorfplatz 3a
6280
Zell im Zillertal
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%7a%65%6c%6c%2d%67%65%72%6c%6f%73%2e%61%74
Tel.:(+43) 5282 2281 0
Fax:(+43) 5282 2281 80
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Durch das Wildgerlostal: Gasthof Finkau – Trisslalm – Zittauer Hütte"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten