Wanderung Weinbergweg bei Brixen im Eisacktal: Position auf der Karte

Wanderung Weinbergweg bei Brixen

Weinbergweg bei Brixen

Höhenprofil

Min: 1837 ft
Max: 2940 ft
Aufstieg: 446 ft
Abstieg: 1312 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Das Eisacktal zeichnet sich besonders durch seine vielfältigen Landschaften aus und ist daher eines der beliebtesten Reiseziele in ganz Südtirol. Egal, ob du pure Entspannung oder einen Aktivurlaub suchst, im Eisacktal wirst du auf jeden Fall fündig, denn die unterschiedlichen Gebiete halten für jeden etwas Passendes bereit.

 

Vom Gitschberg Jochtal bis... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 6.65 miles
Gehzeit:3 Std 30 Min
Rundweg
StartBrixen, Adlerbrücke
Min: 1837 ft
Max: 2940 ft
Aufstieg: 446 ft
Abstieg: 1312 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 7 miles zurück. Die durchschnittliche Länge der Wanderungen in Südtirol liegt bei etwa 7 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 136 steigende Höhenmeter. Die Wanderung ist also relativ flach. Der höchste Punkt befindet sich auf 2940 ft.
  • Festes Schuhwerk sollte auf dieser Wanderung unbedingt angelegt werden. Eine Einkehrmöglichkeit ist entlang der Wanderung vorhanden.

Routenbeschreibung

See im Feuchtbiotop Raier Moos
© Tourismusverband Eisacktal See im Feuchtbiotop Raier Moos

Stufels - Der älteste Teil von Brixen

Der eigentliche Ausgangspunkt der Wanderung befindet sich im Stadtkern von Brixen direkt an der Adlerbrücke. Daher musst du auf den ersten Kilometern deiner Wanderung auch noch durch bewohntes Gebiet laufen und hältst dich hierbei zunächst auf den Straßen des Ortsteils Stufels. Du hältst dich auf dem Wanderweg mit der Nummer 10, welcher dich aus Stufels hinaus und direkt zur Kreuzung mit dem Weg Nummer 1 führt. Auf diesem wanderst du nun stetig bergauf und bewegst dich hierbei immer unterhalb des Pinazer Gipfels. Anschließend gelangst du wieder in bewohntes Gebiet und gelangst bald an die Wegkreuzung mit der nächsten Hauptverkehrsstraße. Hier biegst du rechts ab und läufst ein kurzes Stück auf der befestigten Straße. So gelangst du auch zu deiner ersten Einkehrmöglichkeit am Haus Kofler.

Wanderung durch das Biotop

Nach einem Zwischenstopp zur Stärkung biegst du direkt links hinter dem Haus ab und läufst auf dem Weg mit der Markierungsnummer 10 die Berghänge hinauf. Oben auf dem Bergkamm gabelt sich der Weg nun, wobei du den rechten Abzweig wählst und deine Wanderung auf dem Weg 10A fortsetzt. Dieser führt dich direkt zu einem kleinen Wasserspeicher und auch zur Kreuzung mit dem Themenweg der sogenannten „Dörferrunde“. Eben diesem folgst du nun rund um den See im Raier Moos und bewegst dich anschließend auf dem Naturlehrpfad zurück ins Tal.

An der Eisack zurück zum Start

Über die kleineren Ortschaften Kofler, Bühlerhof und Strasser gelangst du nun nach Neustift hinein, wo du einen kultureller Höhepunkt der Wanderung erreichst. Kurz bevor du im Ort auf den Wanderweg mit der Nummer 16 abbiegst, kannst du rechts zum Augustiner Chorherrenstift abbiegen und dich auf einer Führung durch das Stift und das hauseigene Museum in vergangene Zeiten versetzen lassen. Nach dieser willkommenen Pause setzt du deine eigentliche Wanderung auf dem erwähnten Wanderweg fort und läufst hierbei stets parallel zum Fluss Eisack. Dieser führt dich nun immer weiter zurück nach Brixen, bis du den Ausgangspunkt an der Adlerbrücke erreicht hast.

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Vor und nach deiner Wanderung kannst du gut in Brixen selber einkehren und hier das große kulinarische Angebot der Stadt nutzen. Solltest du dich lieber unterwegs stärken wollen, kannst du ebenso gut am Haus Kofler etwas außerhalb von Brixen Rast machen. Hier gibt es nicht nur Übernachtungsmöglichkeiten, sondern auch eine breitgefächerte Karte. Wenn du mit Kindern unterwegs bist, werden auch diese hier auf ihre Kosten kommen, denn das Haus verfügt über einen eigenen Spielplatz, sodass bei einem Zwischenstopp an dieser Stelle alle zufrieden sein sollten.

 

Wenn du in den kleinen Dörfern vor Brixen ankommst, kannst du hier gut auf dem Strasser Hof im gleichnamigen Ortsteil einkehren. Hier kannst du nicht nur gut essen, sondern hast ebenfalls einen einmaligen Blick über das gesamte Tal. So kombinierst du hier eine herausragende Küche mit einem perfekten Panoramablick.

Highlights der Tour

Weinberge um das Kloster Neustift
© Tourismusverband Eisacktal Weinberge um das Kloster Neustift

Da du auf dem Weinbergweg eine moderate Strecke von 10 km zurücklegen musst, bleibt dir genügend Zeit, um auch die Sehenswürdigkeiten entlang des Weges zu genießen. So solltest du dir die kulturellen Highlights deine Ausgangspunkts in Brixen in keinem Fall entgehen lassen. Da es die drittgrößte Stadt in ganz Südtirol ist, findest du hier eine große Auswahl an Museen und architektonischen Besonderheiten, die du teilweise auch kostenlos besichtigen kannst. Da du ebenfalls durch den Stadtteil Stufels läufst, solltest du hier besonders auf die Gebäude achten, denn dieser Bereich ist der Älteste von ganz Brixen. So stehen hier viele Häuser unter Denkmalschutz und unterstreichen somit den ursprünglichen Charakter der Stadt.

 

Ebenso erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang das Kloster Neustift, welches du eher gegen Ende deiner Tour vorfinden solltest. Diese Sehenswürdig passt gut zur eigentlichen Bedeutung des Themenswegs, denn es stellt nicht nur eine bekannte Pilgerstätte dar, sondern ist darüber hinaus auch als Weingut bekannt. Insbesondere Weißweine gedeihen hier vorzüglich, sodass Sorten wie Sylvaner oder Müller Thurgau das Aushängeschild der Umgebung geworden sind. Bei solch großer Bedeutung für das Eisacktal solltest du dir eine Führung durch das Kloster und das integrierte Museum nicht entgehen lassen und hier in jedem Fall einen Zwischenstopp einlegen.

 

Auch landschaftlich gibt es auf dem Weinbergweg so einiges zu entdecken. Besonders am Wetterkreuz Elvas kannst du einen wunderbaren Ausblick genießen und wirst für den Anstieg hinauf auf den Berg belohnt. Ein weiteres Naturhighlight ist der Raier Moos, welcher als Feuchtbiotop überregional bekannt ist. Hier findest du unter anderem seltene Vogelarten wie Kiebitze und auch einen naturgetreu aufbereiteten See, sodass der Raier Moos auch offiziell als Naherholungsgebiet gilt.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Von Innsbruck aus

Du verlässt die Stadt zunächst über die Inntal Autobahn (A12) und wechselst anschließend auf die Brennerautobahn (A13). Dieser folgst du nun ungefähr für die nächsten 35 km und setzt deine Anfahrt weiterhin über die E45 fort. Du folgst dem Straßenverlauf, bis du die Ausfahrt in Richtung Brixen/Pustertal nehmen kannst. Über die SS49 gelangst du nun auf die SS12, auf welcher du dich ungefähr für die nächsten 4 km hältst und auf diesem Wege deinen Ausgangspunkt in Brixen erreichst.

 

Von Bruneck aus

Du verlässt die Stadt in Richtung Sonnenburg und wechselst anschließend auf die SS49 und folgst der Straße für die nächsten 23,5 km. Anschließend nimmst du die Ausfahrt in Richtung Natz-Schabs und folgst weiterhin der Beschilderung, bis du in Brixen selber angelangt bist.

 

Von Bozen aus

Du fährst zunächst auf der SS12 und folgst dieser für 4 km, bis du zur Auffahrt auf die Brennerautobahn (A22) gelangst und auf dieser anschließend auch für 24 km weiterfährst. Du verlässt die Autobahn hiernach an der Ausfahrt in Richtung Klausen-Gröden wieder und setzt deine Fahrt hiernach auf der SS12 fort. Diese bringt dich auf direktem Weg nach Brixen und somit zum Ausgangspunkt deiner Wanderung

 

Für den Ausgangspunkt an der Adlerbrücke kannst du die Parkmöglichkeiten im Parkhaus Stufels wahrnehmen, welches du in der Elvaserstraße findest. Auch am Parkplatz in Priel, welcher an der Acquarena liegt, kannst du dein Auto abstellen. Hierbei wird allerdings eine Parkgebühr fällig.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Bozen aus kannst du mit der Bahn in Richtung München Hauptbahnhof regelmäßig bis nach Brixen selber fahren. Auch von Innsbruck aus gibt es eine Direktverbindung mit der Bahn in Richtung Bologna Centrale, mit welcher du innerhalb von 1,5 Stunden in das Zentrum von Brixen gelangst.

Kontakt

Adlerbrücke
39042
Brixen
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%65%69%73%61%63%6b%74%61%6c%2e%63%6f%6d
Tel.:(+39) 0472 802 232
Fax:(+39) 0472 801 315
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Weinbergweg bei Brixen"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten