Radtour Radrunde in Schabs im Eisacktal: Position auf der Karte

Radtour Radrunde in Schabs

Radrunde in Schabs

Höhenprofil

Min: 2142 ft
Max: 2949 ft
Aufstieg: 997 ft
Abstieg: 1647 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Das Eisacktal zeichnet sich besonders durch seine vielfältigen Landschaften aus und ist daher eines der beliebtesten Reiseziele in ganz Südtirol. Egal, ob du pure Entspannung oder einen Aktivurlaub suchst, im Eisacktal wirst du auf jeden Fall fündig, denn die unterschiedlichen Gebiete halten für jeden etwas Passendes bereit.

 

Vom Gitschberg Jochtal bis... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 21, 2017
Bewerte die Radtour
0
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 17.14 miles
Fahrzeit:2 Std
Rundweg
StartSchabs
Min: 2142 ft
Max: 2949 ft
Aufstieg: 997 ft
Abstieg: 1647 ft

Geeignet für

Mountainbike

Wissenswertes

  • Auf dieser leichten Radtour legst du über 17 miles zurück. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Radtouren in Südtirol ca. 19 miles.
  • Auf der Radtour überwindest du 304 steigende Höhenmeter. Der höchste Punkt der Radtour befindet sich auf 2949 ft.
  • Für das leibliche Wohl sorgen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.

Routenbeschreibung

Die Mühlbacher Klause
© Tourismusverband Eisacktal Die Mühlbacher Klause

Etappe von Schabs nach Natz

Der eigentliche Startpunkt deiner Radtour befindet sich im Ortskern von Schabs selber. Von hier aus radelst du zunächst in Richtung der Pustertaler Staatsstraße und biegst an dieser links ab. Bereits nach wenigen Metern gabelt sich der Straßenverlauf und du wählst den linken Abzweig. Du folgst der befestigten Straße weiterhin bis zu einer scharfen Linkskurve, in welcher du in Richtung Raas abbiegst und bis zum Häuslerhof weiterfährst. In der Mitte von Raas biegst du nun rechts ab und fährst zu deiner Linken an der Kirche St. Ägidius vorbei. Anschließend orientierst du dich am Weg mit der Markierungsnummer 4 und gelangst so nach Natz.

Durch die Ausläufer von Schabs

Einmal in Natz angekommen kannst du hier getrost deinen ersten Zwischenstopp einlegen, denn hier gibt es nicht nur einige Einkehrmöglichkeiten, sondern ebenfalls Sehenswürdigkeiten wie die Kirche St. Philipp und Jakob zu besichtigen. Nach dieser kleinen Pause verlässt du die Ortschaft und setzt deine Fahrt in Richtung Viums fort. Hier hältst du dich weiterhin auf der befestigten Hauptstraße und folgst dieser über eine scharfe Linkskurve durch den kleinen Ort. Du radelst immer weiter, bis du schon wieder die ersten Ausläufer von Schabs erreichst. Entsprechend biegst du aber bei der nächsten Wegkreuzung nicht links in die Ortschaft ab, sondern hältst dich vielmehr rechts und gelangst auf den Weg mit der Nummer 1. Dieser führt dich über Rundl bis zum Fuß der Rienz, welchen du ebenfalls überquerst und hiernach einen etwas steileren Anstieg bewältigen musst.

Über den Radweg der Franzensfeste

Du durchfährst nun die kleinen Wohnsiedlungen Haiden, Planatscher und Liener, wobei du dich immer am Weg mit der Markierungsnummer 7 orientieren kannst. Bereits nach kurzer Zeit hast du Mühlbach erreicht, wo du ebenfalls wieder eine Pause einlegen und dich entweder am Fluss aufhalten oder weitere Gelegenheit zur Rast wahrnehmen kannst. Im Folgenden radelst du nun stets parallel zum Fluss und dem Verlauf der Bahnschienen. Diesen folgst du bis zur Mühlbacher Klause, an welcher du dir ebenfalls etwas Zeit nehmen solltest, denn die kleine Sehenswürdigkeit ist einen näheren Blick in jedem Fall wert. Anschließend fährst du wieder die gleiche Strecke zurück und hältst dich an dem Radweg Franzensfeste Vintl, der dich stets entlang der Pustertaler Staatsstraße führt. Kurz bevor du nun wieder nach Schabs hinein fährst, hältst du dich rechts und fährst ein kurzes Stück auf dem Torgglweg und biegst von diesem rechts in Richtung Aicha ab. Du radelst die kleine Runde über die Kirche St. Nikolaus und gelangst letztendlich über den Weg Nummer 8 zurück hinein nach Schabs.

Einkehr vorhanden
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden

Einkehr

Da du auf deiner Radtour ständig durch größere und kleinere Ortschaften fährst, begegnest du stets Gelegenheiten zur Einkehr, sodass du dir um dein leibliches Wohl auf dieser Tour keine Sorgen machen musst.

Highlights der Tour

Auf deiner Runde um Schabs begegnest du einigen Sehenswürdigkeiten, die du auf keinen Falls auslassen solltest. Nachdem du auf der ersten Etappe zunächst einigen Kirchen begegnet bist, kannst du kurz hinter Viums einen kurzen Abstecher zum Schloss Rodenegg unternehmen. Diese geht zurück bis auf der Jahr 1140, als sie auf Befehl von Friedrich I von Rodank erreichtet wurde. Bis heute ist sie bekannt für seine aufwendigen Fresken und Wandmalereien im Inneren des Gebäudes. Ebenso sehenswert ist die Burgkapelle und der Schlossgarten der Anlage, sodass du hier schon etwas Zeit mitbringen solltest.

 

Ein weiteres historisches Gebäude befindet sich auf der Franzensfeste, die in der Vergangenheit meist zu Kriegszeiten von besonderer Bedeutung war. Der Bau steht auf einer großen Talsperre und verfügte über reichlich Schlafplätze für Kriegstruppen und Lagerplatz für deren Ausrüstung. Interessant ist ebenfalls die unterirdische Verbindung der verschiedenen Teile, welche du auf Anfrage auch besichtigen kannst. Solltest du von Schabs aus noch einen weiteren kleinen Umweg fahren wollen, kannst du ebenfalls das Kloster Neustift besuchen. Dieses ist über das Eisacktal hinaus bekannt, denn es ist Urpsrung vieler klassischer Weißweine wie Sylvaner oder Müler Thurgau. Ebenso sehenswert ist die Mühlbacher Klause, die sich gleich zu Beginn des Pustertals befindet. In der Vergangenheit diente diese noch als zentraler Grenzposten in der Umgebung. Heute gilt sie als wichtige Kulturstätte in der Gegend und kann auch über eine Führung besichtigt werden.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Von Innsbruck aus

Du verlässt die Stadt zunächst über die Inntal Autobahn (A12) und wechselst anschließend auf die Brennerautobahn (A13), welcher du für die nächsten 34,5 km folgst. Danach wechselst du auf die E45 und verlässt diese an der Ausfahrt Brixen-Pustertal wieder. Hiernach nimmst du die SS49, von welcher du nach kurzer Zeit an der Ausfahrt Natz-Schabs wieder abfährst und so direkt zum Ausgangspunkt der Radtour gelangst.

 

Von Bozen aus

Du entfernst dich über die SS12 von der Stadt und fährst bereits nach kurzer Zeit auf die Brennerautobahn (A22) auf. Dieser folgst du dann ungefähr für die nächsten 39 km und verlässt die Autobahn hiernach an der Ausfahrt Brixen-Pustertal. So gelangst du auf die SS49 und folgst dieser bis zur Ausfahrt in Richtung Natz-Schabs und erreichst so direkt den Ausgangspunkt der Radtour.

 

Von Bruneck aus

Du verlässt die Stadt zunächst in Richtung Sonnenburg und St. Lorenzen und wechselst anschließend auf die SS49. Dieser folgst du für die nächsten 23,5 km und nimmst hiernach die Ausfahrt in Richtung Natz-Schabs, die dich direkt zum Ausgangspunkt deiner Radtour bringt.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

von Innsbruck aus fährt die Bahn regelmäßig direkt bis zu Franzensfeste. Von hier aus müsstest du die restlichen 6 km bis nach Schabs mit dem Rad zurücklegen. Auch von Bozen aus kannst du mit der Bahn in Richtung München Hauptbahnhof bis zur Franzensfeste fahren und dann bis zum Ausgangspunkt radeln.

Kontakt

39040
Schabs
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%65%69%73%61%63%6b%74%61%6c%2e%63%6f%6d
Tel.:(+39) 0472 802 232
Fax:(+39) 0472 801 315
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Radrunde in Schabs"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten