Wanderung Wanderung zum Spielberghorn im Pillerseetal: Position auf der Karte

Wanderung zum Spielberghorn

Wanderung zum Spielberghorn

Höhenprofil

Min: 3176 ft
Max: 6509 ft
Aufstieg: 994 ft
Abstieg: 249 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
Das Pillersee Tal - ein Urlaubsparadies für die ganze Familie. Seiner Lage zwischen der Steinplatte und den mächtigen Steinformationen der Loferer und Leoganger Steinberge verdankt diese Urlaubsregion ihre einzigartige Schönheit. Mehr erfahren
aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 6.4 miles
Gehzeit:4 Std
StartBahnhof Hochfilzen
ZielGipfel Spielberghorn
Min: 3176 ft
Max: 6509 ft
Aufstieg: 994 ft
Abstieg: 249 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Ausgesetzte Stellen

Wissenswertes

  • Auf der Wanderung überwindest du 303 steigende Höhenmeter. Auf 6509 ft liegt der höchste Punkt der Wanderung.
  • Auf dieser schweren Wanderung legst du über 6 miles zurück. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Tirol bei ungefähr 9 miles.
  • Diese Tour sollte unbedingt mit festem Schuhwerk angegangen werden.

Routenbeschreibung

Über Bäche hinauf zur Aiblalm

Deine Tour hinauf zum Spielberghorn beginnt in Holchfilzen am Bahnhof. Hier kannst du dein Auto am Kulturhaus kostenlos abstellen und beginnst deine Tour nun am unteren Hörhagweg. Du entfernst dich zunächst ein ganzes Stück von der Hauptverkehrsstraße, passierst jedoch bald wieder den Ausläufer einer kleinen Teerstraße. Kurz hiernach passierst du einen Flusslauf und läufst im Anschluss über den Hörhaag zum Waldmahd. Im Folgenden wanderst du nun über die sogenannte Aiblhöh hinauf bis zu gleinachmigen Aiblalm.

Anspruchsvoller Aufstieg zum Spiegelberghorn

Im weiteren Verlauf zweigt der Weg nun links ab und führt steil bergauf zu einer kleinen Ansammlung von Ahornbäumen und einem etwas größeren Buchenwald. Du wanderst nun an schroffen Felsen entlang bis zu einem Viehunterstand. Der Pfad hinauf zum Spielberghornsattel wird nun sehr steil  und ist demnach über das Gerinne durch ein Stahlseil gesichert. Vom Sattel aus geht es nun für dich in Richtung Westen auf den Gipfel zu. Dort angekommen kannst du dich in das Gipfelbuch eintragen.

Abwechslungsreicher Rückweg

Für den Rückweg stehen dir nun zwei Möglichkeiten offen: Entweder wanderst du auf der gleichen Route wieder zurück zum Ausgangspunkt in Hochfilzen oder aber du entscheidest dich für den Weg über die Burgeralm, die zu einer gemütlichen Einkehr am Ende deiner Wandertour besonders einlädt.

Festes Schuhwerk notwendig

Einkehr

Einkehren kannst du auf der Strecke am besten an der Aiblalm oder aber auf der Burgeralm, insofern du dich am Ende deiner Wanderung für diese Abschlussvariante entscheiden solltest.

Highlights der Tour

Zwar kann diese Tour als eher anspruchsvoll eingeordnet werden und sollte daher von etwas erfahrenen Wanderern begangen werden, dennoch zählt ebendieses Niveau auch zum Highlight dieser Tour. Insbesondere der Aufstieg hinauf auf das Spiegelberghorn erfordert ein wenig Wandererfahrung. Dennoch entschädigt der Ausblick vom Gipfel letztendlich für die Strapazen und macht sich somit allemal bezahlt.

Benötigte Ausrüstung

Gute Bergschuhe und Wetterbekleidung sind dringend erforderlich. Außerdem wird empfohlen eine Brotzeit mitzunehmen, da es nur beim Rückweg über die Burgeralm eine Einkehrmöglichkeit gibt.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Solltest du aus Richtung München anreisen, nimmst du zunächst die A8 und folgst dieser für die nächsten 56 km. Am Autobahndreieck Inntal/101 musst du nun auf die A93 übergehen und dieser Richtung Innsbruck für 25 km folgen. Nachdem du die Grenze zu Österreich nun passiert hast, musst du die A93 verlassen und folgst nun der A12 bis du diese an der Ausfahrt Wörgl Ost in Richtung St. Johann und Brixental ebenfalls hinter dir lassen kannst. Du folgst hiernach der B171 für ungefähr 4 km und hältst dich immer Richtung St. Johann. Wenn du in der Ortschaft angekommen bist, nimmst du die B164 Richtung Fieberbrunn und folgst dem Straßenverlauf, der sich automatisch nach Hochfilzen führt.

 

Insofern du dich jedoch bereits in Österreich befindest und aus Richtung Salzburg anreist, nimmst du zunächst die A1 oder die A10, welche du an der Abfahrt Salzburg West verlassen musst. Im Folgenden fährst du nun auf der Bundesstraße 178 und passierst hierbei Lofer oder aber du folgst der Bundesstraße 21, welcher du aber ebenfalls in Richtung Lofer befährst. Nach einiger Zeit erreichst du nun das Pillerseetal und hältst dich erneut in Richtung St. Johann, von wo aus du über die B164 wieder nach Hochfilzen gelangst.

 

Wenn du aber aus Italien anreisen solltest, folgst du erst einmal ein ganzes Stück der Brennerautobahn bis Innsbruck. Hier nimmst du die A12 Richtung Salzburg und verlässt diese wieder an der Ausfahrt Wörgl Ost in Richtung St. Johann und Brixental. Du gelangst auch hier auf die B171 und folgst dieser für die nächsten 4 km. Jetzt musst du dich ebenfalls wieder Richtung St. Johann halten und die B164 nutzen, um deinen Ausgangspunkt in Hochfilzen zu erreichen.

 

Alternativ besteht die Möglichkeit, mit dem kostenlosen Wanderbus der Region PillerseeTal (Gästekarte) zum Bahnhof, dem Ausgangspunkt der Wanderung, zu gelangen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Solltest du mit Bus und Bahn nach Hochfilzen gelangen wollen, steuerst du am besten den Bahnhof in Fieberbrunn an. Von hier aus fährt die Buslinie 690 von Fieberbrunn Zentrum regelmäßig bis nach Hochfilzen. Alternativ kannst du auch direkt den Bahnhof in Hochfilzen anfahren.

Kontakt

Tourismusverband PillerseeTal
Dorfstraße
6384
Waidring
Tel.:+43 (0) 5354 56304-32
Fax:+43 (0) 5354 56304-732
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Wanderung zum Spielberghorn"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten