Ausflugsziel Pilatushaus Oberammergau in der Zugspitz-Region: Position auf der Karte

Pilatushaus Oberammergau

Pilatushaus Oberammergau
Über den Autor

Das Oberammergaumuseum verfügt über drei Häuser, jedes von ihnen widmet sich einem Thema, das für das Dorf bedeutend ist. Das Pilatushaus zeigt die Hinterglasmalerei, die erst Adlige und Klerus vorbehalten war, später Volkskunst wurde und auch moderne Künstler wie Kandinsky faszinierte. Das Oberammgeraumuseum ist ganz den typischen Schnitzerein und Krippen gewidmet. Das Passionstheater... Mehr erfahren

aktualisiert am Jul 10, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Blick in die Ausstellung
© Oberammergau Museum Blick in die Ausstellung

Das Pilatushaus in Oberammergau beherbergt eine der größten Hinterglasbildersammlung Europas, mit etwa 1500 Werken. Die Hinterglasbildmalerei hatte ihren Höhepunkt zwischen 1550 und 1850. Sie war zuerst nur den vornehmen Ständen Adel und Klerus vorbehalten, eroberte aber im Laufe der Zeit das wohlhabende Bürgertum und wurde schließlich zur Volkskunst.

Die Sammlung erlangte Berühmtheit, als sich die Künstler aus dem Kreis des “Blauen Reiters” begannen für die Hinterglasbilder zu begeistern. Sie fingen an, selbst hinter Glas zu malen. Franz Marc und Wassily Kandinsky wählten neun Bilder aus der Oberammergauer Sammlung für die Veröffentlichung im Almanach “Der Blaue Reiter” aus.

Seit 1977 befindet sich im Pilatushaus eine "Lebende Werkstatt". Die Besucher haben hier Gelegenheit Kunsthandwerkern beim Ausüben alter Handwerksarten wie Schnitzern, Hinterglasmalerei, Töpfern und noch einigen anderen zu zuschauen.

Entstehung und Geschichte

Die Ansicht des Pilatushaus von der Straße aus.
© Oberammergau Museum Die Ansicht des Pilatushaus von der Straße aus.

Das Museum im Pilatushaus zeigt nicht nur in seinen Ausstellungsräumen Kunstwerke, auch das Haus selbst ist ein künstlerisches Meisterwerk. Das Pilatushaus stammte aus dem 18. Jahrhundert und ist mit den effektvollen perspektivischen Fresken von Franz Seraph Zwink geschmückt. Im Jahr 1784 wurde das Haus bemalt und gilt heute als das bekannteste Lüftlmalerei-Haus in Oberammergau.

Anfahrt

Das Pilatushaus  liegt im Zentrum Oberammergaus, direkt gegenüber des Oberammergaumuseums.

Kontakt

Pilatushaus
Ludwig-Thoma-Straße
82487
Oberammergau
Tel.:+49 8822 9 41 36
Fax:+49 8822 9 49 88 12
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Pilatushaus Oberammergau"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten