Wanderung Nepomukweg im Oberpfälzer Wald: Position auf der Karte

Wanderung Nepomukweg

Nepomukweg

Höhenprofil

Min: 2080 ft
Max: 2428 ft
Aufstieg: 128 ft
Abstieg: 463 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Burgen und Schlösser, Bergkapellen und Klosterkirchen, Glas-, goldene und Porzellanstraße, Freilandmuseum, Seenlandschaften und zahlreiche Wander- und Radwege - das alles bietet der Oberpfälzer Wald. Sowohl kulturell als auch inmitten der Natur gibt es hier einiges zu erleben und zu entdecken.

 

Oberpfälzer Teich- und Seenlandschaften

... Mehr erfahren
aktualisiert am Jun 19, 2019
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 4.7 miles
Gehzeit:1 Std 30 Min
StartSchönsee
ZielPlöß/CZ
Min: 2080 ft
Max: 2428 ft
Aufstieg: 128 ft
Abstieg: 463 ft

Beste Jahreszeit

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Waldweg
Wanderpfad

Routenbeschreibung

Der Ort Schönsee ist Startpunkt vieler Wanderungen
© Landratsamt Schwandorf; Foto: Stefan Gruber Der Ort Schönsee ist Startpunkt vieler Wanderungen

Der Nepomukweg stellt eine Verbindung zwischen dem Schönseer Land und Böhmen dar, das man über den Grenzübergang in Friedrichshäng erreicht. Zu seinem Namen kam der Wanderweg durch Böhmens Nationalheiligen „Johannes von Nepomuk“. Der Wanderweg ist mit der Zahl 3 auf gelbem Grund markiert.

Start am "Doppelten Nepomuk"

Die Tour startet in Schönsee, passenderweise direkt an der Steinfigur des „Doppelten Nepomuk“. Diese gilt als kulturhistorisch besonders wertvoll, da sie die Geschichte des Schönseer Landes in dessen wechselhafter Rolle zwischen Böhmen und Bayern symbolisiert. Von der Statue aus gehst du zunächst auf der Staatsstraße entlang stadteinwärts. Der Weg biegt links ab und du querst das Ascha-Tal. Auf dem Bayerisch-Böhmischen Freundschaftsweg gehst du weiter durch die Kurparkanlagen und am Keckenweiher vorbei. Beim Festplatz führt dich der Naturlehrpfad in östliche Richtung.

Panoramablick von der Gradelhöhe

Wenn du in Dietersberg angelangt bist, überquerst du die Ascha und gehst, an der Hofkapelle vorbei, rechts in Richtung Dietersdorf. Nachdem du die Dorfkirche erreicht hast, biegt der Wanderweg links ab. Folge dem Gradelhöhweg bis zur Gradelhöhe. Hier hast du auf einer Höhe von 744 Metern einen tollen Panoramablick über die Region. In nördlicher Richtung kannst du die Bergrücken des Oberpfälzer Waldes sehen.

Ins verlassene Dorf Plöß

Jetzt sind es nur noch wenige Meter bis zur Landesgrenze Friedrichshäng. Kurz bevor du diese passierst, kommst du an einem Gedenkstein vorbei, der an die Geschichte der einstigen Ortschaft Plöß erinnern soll. Der Ort wurde früher von Sudetendeutschen bewohnt und nach dem Zweiten Weltkrieg zerstört. Überquere den Grenzübergang und folge nun dem Schwarzachtalradweg (Markierung Nr. 36). Über die tschechische Hochebene gelangst du ins 770 Meter hochgelegene Plöß. Wenn du am Holzpavillon vorbeikommst, geht es gleich nach links und bei der Nepomukfigur nochmals nach links. Du wanderst durch ein Waldstück und kommst zu einem restaurierten Friedhof, an dem deine Tour endet.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig

Einkehr

Du solltest dir für die Tour eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitnehmen. Vor allem an der Gradelhöhe lohnt sich eine kurze Rast. Hier kannst du während deiner Pause auch noch die tolle Aussicht genießen.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 5 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Wanderungen in Bayern ca. 28 miles.
  • Wer mit Kindern unterwegs ist, für den ist diese Wanderung goldrichtig. Auch kann die Strecke zusammen mit einem Hund zurückgelegt werden. (Alle Wanderungen mit Hund in Bayern)
  • Auf dieser Strecke raten wir dir auf jeden Fall zu festem Schuhwerk.

Highlights der Tour

Statue des hl. Johannes von Nepomuk an der Münchner Praterwehrbrücke
CC BY-SA 3.0 de   © Rafael Fernandes de Oliveira - Eigenes Werk Statue des hl. Johannes von Nepomuk an der Münchner Praterwehrbrücke

Die Wanderung bringt dich auf die Spuren des heiligen Johannes von Nepomuk, dem Nationalheiligen Böhmens. Der Legende nach soll der böhmische Priester, der von 1350 bis 1393 gelebt hat, sich geweigert haben, das Beichtgeheimnis zu brechen, weshalb es zu einem Streit mit König Wenzel IV. kam. Der König verdächtigte seine Frau der Untreue. Da Johannes von Nepomuk ihm dies nicht bestätigen wollte, soll er diesen von der Prager Karlsbrücke aus in der Moldau ertränkt haben lassen. Die Legende sagt weiter, dass sein Körper, während er im Wasser trieb, von Flammen gesäumt war. Aufgrund dessen wurde Johannes von Nepomuk als Märtyrer verehrt und später heilig gesprochen.

Varianten

Wenn du am restaurierten Friedhof in Plöß der Markierung Nr. 36 weiter folgst, kommst du nach etwa zehn Kilometern nach Rybník/Waier. Hier kannst du dem Weg mit der Nr. 2141 folgen und gelangst so zum Grenzübergang Schwarzach.

Benötigte Ausrüstung

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind empfehlenswert.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Der Nepumukweg startet im Ort Schönsee. Du fährst zunächst über die A93 und verlässt diese an der Ausfahrt Nabburg. Von dort musst du nur der Beschilderung nach Schönsee folgen, du befährst dabei die St2156, die B22 sowie die St2159.

Kontakt

Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald - Landkreis Schwandorf
Obertor 14
92507
Nabburg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%74%6f%75%72%69%73%74%69%6b%2d%6f%70%66%2d%77%61%6c%64%2e%64%65
+49 (0)9433 203810
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Nepomukweg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten