Therme/Bad Johannesbad Therme Bad Füssing Bayerisches Golf- und Thermenland: Position auf der Karte

Johannesbad Therme Bad Füssing

Johannesbad Therme Bad Füssing
Über den Autor

Entspannung, Gesundheit sowie ganzheitliche Vital- und Aktivurlaube – bei einem Urlaub im Bayerischen Golf- und Thermenland, einer der führenden Kur-, Wellness-, und Gesundheitsregionen Europas, findest du die richtige Balance.

Wohltaten für Körper und Geist

Im Herzen von Bayern zwischen den Städten Regensburg, Passau und Landshut... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 20, 2019
Bewerte die Therme/Bad
0
(3)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Becken

9 Innenbecken
4 Außenbecken

Wellness

4 Saunen
1 Dampfbad
1 Ruheraum

Preise

1 Tag €15
Alle Preisinfos

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Johannesbad Therme Bad Füssing gehört mit 13 Becken und 4 Saunen zu den 10 größten Thermen und Bädern in Bayern.
  • Es sind Parkplätze in unmittelbarer Nähe verfügbar.
  • Wenn du hungrig bist, sorgen ein Kiosk und ein Restaurant für die nötige Verpflegung und gekühlte Getränke.

Info & Beschreibung

Luftansicht auf den Aussenbereich der Johannesbad Therme.
© Johannesbad Bad Füssing Luftansicht auf den Aussenbereich der Johannesbad Therme.

Kristallklares Thermal-Mineral-Wasser und grüne Liegeflächen laden die Gäste der Therme zum Verweilen ein. Hier lohnt sich der Ausflug auch bei schönem Wetter.Fotograf: Günter Standl

Die Johannesbad Therme ist eine der vier Thermen im Bäderdreieck Bad Füssing, Bad Griesbach (Wohlfühl-Therme) und Bad Birnbach (Rottal-Therme), die elementarer Bestandteil des Bayerischen Golf- und Thermenlandes sind. Ebenfalls in Bad Füssing befindet sich die Europa-Therme.

Die Johannesbad Therme bietet mit ihrer staatlich anerkannten Heilquelle (Quellentemperatur 56°C) wertvolle Mineralstoffe und ein spezielles Schwefelsulfid - eine Wohltat für jeden Körper.

Außenbereich

Verteilt wird das Wasser auf insgesamt 13 Pools, wobei vier davon außen angebracht sind.

Unter anderem befindet sich im Außenbereich das Strömungs-Massage-Bad (33-35°C) mit über 1000 Quadratmeter Wasserfläche und einem über 100 Meter langen Strömungskanal, der mit farbigen LEDs ausgeleuchtet wird. Weiterhin verteilen sich im Becken unzählige Massedüsen und Rücken-Wassermassage-Liegen.

Ein Außen-"Standard"-Schwimmer Becken mit einer Länge von 35 Metern ist generell nur für Rückenschwimmer gedacht.

Auch im Außenbereich befindet sich eines der speziellen Schwefelgasbäder, wie das Felsen-Vulkan-Bad (36°C). Dieses Vitalisierungsbad mit einem eigenen Wasserfall und einer Felsenlandschaft, wird abends auch mit einer LED-Beleuchtung in Szene gesetzt.

Die Liegeflächen im Außenbereich umfassen im Sommer über 60.000 Quadratmeter. 

Innenbereich

Innen befindet sich das Luftsprudel-Massage-Bad mit einem XXL-Whirpool und Luftsprudel-Massagestrahlen, die die Hautdurchblutung fördern und Kreislaufstörungen ausgleichen sollen. Auch Ganzkörpermassagen sind in diesem Becken durch 240 extra angebrachten Luftsprudel-Düsen möglich. Innen stehen desweiteren ein Thermal-Wellen-Massagebad, ein Hyperthermalbad (39-40°C) und ein Inhalationsdampfbad zur Verfügung, die die Thermenwelt um weitere Behandlungen jedes erdenklichen Wehwechen erweitern. 

Das Angebot wird durch ein eigenes Kneipp-Tretbecken komplettiert.

Innenbecken: 9
Außenbecken: 4

Magazinartikel

Saunawelt

Die Saunawelt kann mit fünf verschiedenen Saunen aufwarten:

Im Osmanischen Badetempel (50°C) fühlt man sich im kobaltblau, zitronengelb und gold gekachelten Raum wie in 1001 Nacht. Farbwechsel-Deckenlichter setzen den ganzen Raum orientalisch in Szene und lassen den Besucher bei angenehmer Temeperatur entspannen.

Das indische Kristall-Blütendampfbad (46°C) lässt bis zu 12 Besucher bei konstanten 100% Luftfeuchtigkeit durchatmen, wobei hygienische Sitzunterlagen bereitgestellt werden. 

Das Römische Schwitzbad (50°C) ist für bis zu 20 Besucher gleichzeitig ausgelegt und bietet im Gegensatz zum Osmanischen Badetempel einen antik-römischen Stil mit Marmorsäulen und Wandgemälden.

Richtig ins Schwitzen kommt man in der Bad Füssinger Schwitzstube (85°C) und in der Finnischen Sauna (90°C). Die Schwitzstube wartet mit einen grünen Kachelofen und Kiefernholz auf, die der Sauna einen bäuerlich-urigen Touch verleihen und bei ca. 20% Luftfeuchtigkeit die Besucher durchatmen lässt. Die Finnische Sauna bietet schwitzen für bis zu 20 Besucher auf drei unterschiedlichen Ebenen.

Ganz im Gegensatz dazu steht die Iglu-Eisgrotte (-3°C), die nach einem Saunagang mit frei erhältlichem Crash-Eis für die nötige Abkühlung sorgt. 

Das Inhalationsdampfbad rundet die Saunawelt der Johannesbad Therme in Bad Füssing mit einer Wohltat für Bronchien und Atemwege ab, die durch den Dampf des quellfrischen Thermal-Mineralwassers entsteht.

Saunen: 4
Dampfbad: 1
Ruheraum: 1
Weitere Attraktionen:
150qm große, blickgeschützte Dachterrasse

Johannesbad Therme Bad Füssing Video

Johannesbad Bad Füssing 3:15 Min | 03:15

Anfahrt

Aus Passau kommend der A3 bis zur Ausfahrt Pocking (118) folgen. Über die B388 und B12 geht es in das Ortszentrum von Pocking. Dort auf die St 2117 in Richtung Bad Füssing abbiegen. Im Zielort angekommen fährst du noch ein kurzes Stück auf der St 2110 und gelangst nach wenigen hundert Metern zur Therme. Wer aus westlicher Richtung anreisen möchte, gelangt über die B388 oder die B12 nach Bad Füssing.

Nächstes KrankenhausPokcing
Nächster FlughafenMünchen
Nächster BahnhofPocking

Kontakt

Johannesbad Therme Bad Füssing
Johannesstraße 2
94072
Bad Füssing
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6a%6f%68%61%6e%6e%65%73%62%61%64%2e%64%65
Tel.:+ 49 (0) 85 31 / 2 30
Fax:+ 49 (0) 85 31 / 23 29 86

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Therme/Bad
Heribert
am 10 нояб. 2017 г.
Seit Jahren gern dort...
Angebote & Tipps
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten