Ausflugsziel Burg Meersburg am Bodensee am Bodensee: Position auf der Karte

Burg Meersburg am Bodensee

Unteruhldingen, Daisendorf, Oberuhldingen, Meersburg, Hagnau am Bodensee, Stetten

Über den Autor
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €12.80
Jugendliche €10
Kinder €8
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
1
(1)

Beschreibung

Die Burg Meersburg am Bodensee ist die älteste bewohnte Burg Deutschlands. Hoch über dem Bodensee macht sie ihre markante Ansicht zu einem Wahrzeichen der Region. Besonders an den Anbauten der verschiedenen Jahrhunderte lässt sich erkennen, dass die Burg immer bewohnt und nie zerstört wurde. Vom romantischen und abgeschiedenen Burggarten bis hin zur wehrhaften Nordbastion mit ihrem beeindruckenden megalithischen Mauerwerk gibt es vieles zu entdecken.

Rundgang

Hast du die alte Zugbrücke überschritten, so wirst du gleich von der Ursprünglichkeit der Burganlage gefangen genommen. Der alte Wellbaum wurde einst zum Aufziehen der Brücke genutzt und neben einer kleinen Spitzbogentüre kannst du den „Burgfried“ bestaunen. Der Rundgang führt dich weiter durch zahlreiche Räume, die das Leben der damaligen Zeit lebendig werden lassen. In der Waffenhalle kannst du alte Rüstungen entdecken und der 28 Meter tiefe Burgbrunnen zeigt, wie schwierig es war, die Burg mit Wasser zu versorgen. Auch eine Zisterne, eine große Küche und eine Backstube mit einem beeindruckenden Backofen bekommst du bei deinem Rundgang zu sehen. Rittersaal, Burgverlies und Wehrgänge lassen dich in das Mittelalter eintauchen. In der Folterkammer wird die Gerichtsbarkeit von damals veranschaulicht. Im Rahmen einer Themenführung kommst du vereinzelt in Räume, die du alleine nicht sehen kannst. Für eine Führung unterbrichst du einfach zu einem passenden Zeitpunkt deinen selbstständigen Rundgang.

Nach deinem Rundgang durch die Burg lohnt sich ein Besuch im Neuen Schloss Meersburg, das sich in unmittelbarer Nähe zur Burg Meersburg befindet.

Entstehung und Geschichte

Nach alter Überlieferung wurde die Burg bereits um 630 durch Dagobert I gegründet. Das erste mal urkundlich genannt wurde die Meersburg im 12. Jahrhundert. Im 13. Jahrhundert wurden die Bischöfe von Konstanz Burgherren in Meersburg.

Um 1526 verlegte Bischof Hugo von Hohenlandenberg seinen dauerhaften Wohnsitz auf die Anlage. Als im 30-jährigen Krieg die Schweden verscuhten, die Burg einzuäschern, schossen sie den Dachstuhl in Brand. Allerdings konnte die Meersburg dabei nicht zerstört werden. Sie ist bis heute bewohnt und ihre Mauern zeugen von der regen Bautätigkeit unterschiedlichster Epochen.

Anfahrt

Um nach Meersburg am Bodensee zu fahren, folgst du aus Richtung München kommend der Autobahn A96 bis zur Ausfahrt 3-Sigmarszell. Du biegst rechts ab auf die B31 und folgst der Beschilderung Richtung Flughafen / Friedrichshafen / Lindau / Ravensburg. Du bleibst weiter auf der B31 bis kurz vor Meersburg. Dort nimmst du die Ausfahrt B33 Richtung Konstanz / Daisendorf / Meersburg. Nach etwa einem Kilometer biegst du links ab und fährst weiter bis zur Burg.

Videos

Museum Burg Meersburg | 01:54
Burg Meersburg - Historische Gebäude,...
Burg Meersburg - Eine aufregende Reise ins Mittelalter....

Kontakt

Burg Meersburg GmbH
Schlossplatz 10
88709
Meersburg
Anfrage senden
%62%75%72%67%2e%6d%65%65%72%73%62%75%72%67%40%74%2d%6f%6e%6c%69%6e%65%2e%64%65
Tel.:+49 (0) 7532 80000
Fax:+49 (0) 7532 800088
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Burg Meersburg am Bodensee"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten