Ausflugsziel MoMö Möhl Museum in St. Gallen - Bodensee: Position auf der Karte

MoMö Möhl Museum Arbon

Steinach, Arbon, Freidorf, Berg SG, Roggwil

MoMö Möhl Museum
Über den Autor

Als Redakteurin bei TouriSpo habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf dem Freizeitportal TouriSpo sowie auf dem Wintersportportal Skigebiete-Test zuständig. Die Berge faszinieren mich schon immer und auf Skiern bin ich zum ersten Mal im Kindergarten gestanden. Im Winter trifft man mich in den... Mehr erfahren

aktualisiert am May 24, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene CHF9
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
1
(1)

Beschreibung

Im Museum erfährst du, wie die Familie Möhl in fünf Generationen vom Landwirtschaftsbetrieb zum modernen Obstverwerter wurde.
© Momö Möhl Museum Im Museum erfährst du, wie die Familie Möhl in fünf Generationen vom Landwirtschaftsbetrieb zum modernen Obstverwerter wurde.

Das MoMö Möhl Museum ist ein Schweizer Mosterei- und Brennereimuseum in Arbon am Bodensee. MoMö steht dabei augenzwinkernd für Museum of Modern Öpfel und ist damit eine Referenz auf das MoMA, das Museum of Modern Arts in Manhattan, dem Big Apple.

Das Museum bietet ein Erlebnis für die ganze Familie mit vielen interaktiven und modern gestalteten Stationen, die alle fünf Sinne ansprechen. Es beschäftigt sich überwiegend mit dem Thema Äpfel und wie diese weiterverarbeitet werden können. Im Eingangsbereich des MoMö wird der Wandel vom Gasthof Rössli zur reinen Mosterei und der nachfolgende Aufstieg zum nationalen Saftproduzenten gezeigt. Inmitten der Ausstellungshalle kannst du historischeMostereigerätschaften bestaunen, wie Obstmühlen, Pressen, Pumpen und Filter. Über einen interaktiven Screen kannst du die Maschinen beleuchten und gleichzeitig erfahren, wie diese im langen Weg vom Apfel zum gepressten Saft eingesetzt werden.

Entstehung und Geschichte

Zusammen mit seiner Frau gründete Hans Georg Möhl 1895 seine eigene Mosterei. Mit dem Rössliwagen brachte er seinen Apfelsaft bis nach St .Gallen. Zudem eröffnete die Familie Möhl den Gasthof „Rössli“, der schon bald ein beliebter Treffpunkt in Stachen wurde. 1920 übernahm Ernst Möhl-Kellenberger die Leitung der Mosterei und baute 1927 ein neues Gebäude für Pressen sowie den Holzfass-Lagerkeller. Kurz nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs entstand schließlich die Marke Möhl. Ab 1945 wurde der Gasthof geschlossen und die Familie konzentrierte sich fortan ganz auf die Mosterei. Nach der Übernahme der Mosterei durch Ernst Möhl-Forster im Jahr 1947 erkennt dieser die technischen Möglichkeiten und baut die Süßmostproduktion aus, investiert 1957 in die Flaschenabfüllung und schafft 1962 die erste Konzentrieranlage ab. Kurz nach seinem Tod 1975 übernimmt sein Sohn Ernst die Geschäftsführung. Dessen Bruder Markus Möhl tritt als Maschinenmechaniker und Obstverwerter in den Betrieb ein und ist für das Technische verantwortlich. Das MoMö Museum wurde im September 2018 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Anfahrt

Aus Richtung Zürich kommend fährst du über die A1 und St. Gallen zum Bodensee. Du nimmst die Ausfahrt 2-Aborn-Süd und biegst links ab auf die Roggwilerstrasse. Nach eineinhalb Kilometern biegst du rechts ab auf die St. Gallerstrasse und fährst weiter bis zum Museum.

Videos

MOMÖ – Das Schweizerische Mosterei... | 01:45
Momö | Schweizer Mosterei- und...
Das neu eröffnete Besucherzentrum Möhl in Arbon setzt den...
Brennertag in der Mosterei Möhl
Aus Anlass des nationalen Brennertags wird in der...

Kontakt

Mosterei Möhl
St. Gallerstrasse 213
9320
Arbon
Anfrage senden
%6d%6f%65%68%6c%73%61%66%74%40%6d%6f%65%68%6c%2e%63%68
+41 71 447 40 74
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "MoMö Möhl Museum"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten