Wanderung Premiumwanderweg Nagelfluhschleife Alpenfreiheit im Allgäu: Position auf der Karte

Wanderung Premiumwanderweg Nagelfluhschleife Alpenfreiheit

Premiumwanderweg Nagelfluhschleife Alpenfreiheit

Höhenprofil

Min: 3255 ft
Max: 4393 ft
Aufstieg: 1745 ft
Abstieg: 761 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Oberstaufen unter dem Gipfel des Hochgrats verbindet Genuss mit Gesundheit, Landschaft, Noblesse und Natürlichkeit. Viele Gäste beschreiben ihren Aufenthalt als "kleines Stück Glückseligkeit", denn hier erwartet Dich eine Kombination aus unberührter Natur, Gastfreundlichkeit, Geselligkeit und vor allem Ruhe. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Oberstaufen den Ruf als fröhlichster Kurort... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 18, 2019
Bewerte die Wanderung
0
(1)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 8.24 miles
Gehzeit:5 Std
Rundweg
StartBergstation der Imbergbahn
Min: 3255 ft
Max: 4393 ft
Aufstieg: 1745 ft
Abstieg: 761 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Routenbeschreibung

Der Hörmoossee bei Oberstaufen
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Der Hörmoossee bei Oberstaufen

Von der Bergstation bis zur Hörmoos-Alpe

Deine Wanderung beginnt und endet an der Bergstation der Imbergbahn. Über die Alpe Remmeleck wanderst Du zum Lanzenbach und überquerst ihn. Von dort aus geht es bergauf bis zu den Stieg-Alpen, die sich in der Nähe der zentralen Nagelfluhkette befinden. Du überquerst den Hang und begibst Dich nach Westen in Richtung der Hörmoos-Alpe.

Von der Hörmoos-Alpe bis zum Glutschwendereck

Hast Du diese erreicht, umschreitest Du den gleichnamigen See, durchläufst das Häderichmoos und wanderst auf der Südseite des Glutschwendereck und Fluh weiter.

Der Rückweg zur Bergstation

Sobald Du auf dem Alpenerlebnispfad angekommen bist, geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Auf Deiner Reise gibt es vier Einkehrmöglichkeiten.

Der Alpengasthof Oberstiegalpe liegt auf 1.178 m Höhe und bietet neben hausgemachten Spezialitäten eine Liegewiese, Sonnenterrasse und Spielplatz zum Ausruhen und Austoben an.

Der Alpengasthof Hörmoos ist ein beliebtes Ziel für Wanderer. Wenn Du gerne Brandweine trinkst, hast Du hier die Möglichkeit die nahegelegene Kräuteralp aufzusuchen, die diese Weine produziert.

Die Alpe Hochwies ist eine weitere Einkehrmöglichkeit. Sie hat im Sommer jeden Tag außer Montag geöffnet.

In der Nähe der Bergstation der Imbergbahn gibt es außerdem die Hochbühl-Alpe. Hier kannst Du dich mit Allgäuer Schmankerl auf der Sonnenterrasse verwöhnen lassen. Die Alpe hat im Sommer jeden Tag außer Mittwoch geöffnet.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser schweren Wanderung legst du über 8 miles zurück. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Bayern bei ungefähr 28 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 532 steigende Höhenmeter. Auf 4393 ft liegt der höchste Punkt der Wanderung.
  • Diese Wanderung gilt als besonders familienfreundlich. Es ist außerdem gestattet, bei dieser Wanderung einen Hund mitzuführen. (Alle Wanderungen mit Hund in Bayern)
  • Diese Tour sollte unbedingt mit festem Schuhwerk angegangen werden. Auf dieser Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Video

Oberstaufen - mehr Allgäu geht nicht. | 04:56

Highlights der Tour

Kräutergarten Hörmoos
© Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH Kräutergarten Hörmoos

Diese Strecke bietet Dir, fernab von jeder Hektik, puren Genuss. Sei es durch die zahlreichen Hütten, die Du passierst und wo Du dich stärken kannst oder sei es durch die Natur selbst.

Zu einer Alpweide gehört gewöhnlich ein Bergahorn dazu. Dieser Baum kann bis zu 30 m und 500 Jahre alt werden. Hinter der Oberstiegalpe befindet sich sogar eine ganze Ansammlung dieser Bäume. Darunter auch der sogenannte "Hohle Baum".

Auf Deiner Reise wirst Du auch einer riesigen Weißtanne begegnen, die sich zwischen Mittlerer Stiegalpe und Oberstiegalpe befindet und auf alle Fälle einen Blick wert ist.

Auf der Hörmoos kannst Du einen Kräutergarten besichtigen, dessen Gewächse für die, sich in der Nähe befindende, Brandwein-Brennerei verwendet werden.

Auf Höhe des Häderichmoors gibt es eines der best erhaltendsten Hochmoore zu bestaunen.

Das letzte Stück auf Deinem Rückweg führt dich am Alpenerlebnispfad entlang. Dort wirst Du vielen Stationen begegnen, die Dir Informationen über die Region vermitteln.

Varianten

Da die Strecke einen Rundweg darstellt, kannst Du von der Bergstation der Imbergbahn den Weg in entgegengesetzter Richtung zurücklegen.

Da sich die Beschaffenheit der Wegstrecke wetterbedingt ändern kann, solltest Du vor deiner Wanderung unter http://www.oberstaufen.de/natur/wandern/premiumwanderwege/nagelfluhschleife-alpenfreiheit.html nähere Informationen dazu einholen.

Benötigte Ausrüstung

Aufgrund der Eingliederung in die Kategorie schwer sind für diese Wanderung Wanderschuhe zu empfehlen. Auch sollte auf Proviant und wetterfeste Kleidung geachtet werden.

Anfahrt zum Startpunkt

Anfahrt mit dem Auto

Aus dem Norden kommend, ist die Strecke über Kempten zu empfehlen. Am Allgäuer Kreuz verlässt Du die A7, um auf die A980 in Richtung Lindau zu wechseln. Bei der Ausfahrt Waltenhofen verlässt Du die Autobahn, um auf die Bundesstraße B19 in Richtung Immenstadt zu fahren. Von dort aus musst Du dich nur noch nach den Schildern Richtung Oberstaufen/Lindau richten. Dabei fährst Du auf der B308.

Aus Richtung München/Memmingen fährst Du am Besten über die A96 bis zur Ausfahrt Wangen im Allgäu. Von dort aus wechselst Du auf die Bundesstraße B32. An der nächstgrößeren Kreuzung fährst Du nach rechts Richtung Lindau, biegst aber kurz darauf links in die B32 ein. Auf dieser Straße fährst Du solange, bis es eine Abzweigung in die B308 in Richtung Oberstaufen gibt. Du bleibst auf dieser Straße und fährst in Richtung Oberstaufen.

Aus Richtung Lindau folgst Du stets der Bundesstraße B308 bis nach Oberstaufen.

Aus der Schweiz oder Österreich solltest Du dich an der Autobahn A96 Richtung Lindau orientieren. Bei der Ausfahrt Richtung Lindau wechselt Du auf die B308 Richtung Oberstaufen.

Fahrt ab Oberstaufen

Auf Höhe Oberstaufen verlässt Du die Bundesstraße, um auf die St2005 zu wechseln. Im Ortskern von Weissach musst Du auf die OA25, Am Hößl, abbiegen. Auf dieser Straße passierst Du Steibis, fährst allerdings noch einige Kilometer weiter, bis rechts eine Abzweigung in die Straße "In der Au" kommst. Nach einigen weiteren Kilometern siehst Du auf der rechten Seite die Talstation der Imbergbahn. Parkplätze befinden sich direkt an der Talstation. Die Bergbahn bringt Dich zum Startpunkt der Wanderung.

Anfahrt mit ÖPNV

Der Bahnhof in Oberstaufen ist von allen größeren Bahnhöfen aus gut erreichbar. Zu empfehlen ist die Bahnlinie von München/Ulm über Kempten bis Lindau. Ab Lindau gibt es regelmäßige Verbindungen nach Oberstaufen.

Vom Oberstaufener Bahnhof aus gibt es einen Bus, der vom Bahnhof zur Hochgratbahn fährt. Auf seinem Weg passiert er die Ortschaft Steibis. Diesen Bus nimmst Du bis zur Haltestelle Imbergbahn nehmen. Von dort aus geht es mit der Bergbahn zur Bergstation, die gleichzeitig den Startpunkt der Wanderung darstellt.

Kontakt

Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Hugo-von Königsegg-Straße 8
87534
Oberstaufen
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6f%62%65%72%73%74%61%75%66%65%6e%2e%64%65
Tel.:+49 (0) 8386 9300-0
Fax:+49 (0) 8386 9300-20
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Premiumwanderweg Nagelfluhschleife Alpenfreiheit"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten