Ausflugsziel Tierpark Hagenbeck Hamburg Hamburg: Position auf der Karte

Tierpark Hagenbeck Hamburg

Über den Autor
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €20
Kinder €15
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Die Giraffen dürfen vom Hochstand gefüttert werden.
© Hagenbeck Die Giraffen dürfen vom Hochstand gefüttert werden.

Der Tierpark Hagenbeck im Nordwesten von Hamburg gehört mit rund zwei Millionen Besuchern im Jahr zu den Top-Ausflugszielen der Hansestadt. Seit mehr als 100 Jahren lockt der Zoo Gäste aus aller Welt an.

Tierarten aus aller Welt

Die weitläufigen Gehege des Tierparks beherbergen mehr als 1.850 Tiere. Vom Sibirischen Tiger über australische Riesen-Kängurus zu nordamerikanischen Präriebisons sind hier 210 Arten von allen Kontinenten vertreten. Zu den Highlights des Tierpark gehört das Afrika Panorama, in dem Flamingos, Zebras, Strauße und Löwen zu sehen sind, während im Hintergrund die Mähenspringer-Felsen herausragen. Sehr beliebt sind auch die zahlreichen Jungtiere, die hier jedes Jahr zur Welt kommen.

Die Welt der Pole

Eine Besonderheit im Tierpark Hagenbeck ist das Eismeer. Hier sind Bewohner des Nord- und Südpols zuhause. Dank der Sichtscheiben kannst du die Eisbären, Seebären und Pinguine auch Unterwasser beobachten. In einem der tiefsten Walrossbecken der Welt bekommst du die einzigen Walrosse in Deutschland zu sehen. Für einen Rundgang durch die Eismeer-Landschaft solltest du rund 1,5 Stunden einplanen.

Tiere aus nächster Nähe

Zu festen Zeiten finden Schaufütterungen statt, bei denen die Pfleger nicht nur die Tiere füttern sondern auch Interessantes über ihre Schützlinge erzählen und Fragen der Besucher beantworten. Die Giraffen und die asiatischen Elefanten darfst du sogar selbst mit frischem Obst und Gemüse füttern, das im Park erhältlich ist. Auch im Streichelgehege und beim Ponyreiten kannst du mit den Tieren auf Tuchfühlung gehen.

Entstehung und Geschichte

Hagenbecks Freisichtanlagen - wie das Afrika Panorama - waren 1907 eine Weltneuheit.
© Hagenbeck/Götz Berlik Hagenbecks Freisichtanlagen - wie das Afrika Panorama - waren 1907 eine Weltneuheit.

Die Geschichte des Tierparks Hagenbeck geht mehr als 100 Jahre zurück. Im Jahr 1907 eröffnete Carl Hagenbeck den weltweit ersten gitterlosen Tierpark und revolutionierte damit die Zooarchitektur. Er schuf Gehege ohne sichtbare Barrieren, sogenannte Panoramen. Diese Freisichtanlagen, die er sich sich patentieren ließ, sind mittlerweile in Zoos auf der ganzen Welt wiederzufinden. Bis heute ist der Tierpark in der Hand der Familie Hagenbeck. Er ist der einzige familiengeführte, gemeinnützige zoologische Garten Europas.

Im Mai 2007 bekam der Tierpark zu seinem 100. Geburtstag eine neue Attraktion: das Tropen-Aquarium Hagenbeck. Das Tropen-Aquarium kann alleine oder mit einem Kombi-Ticket zusammen mit dem Tierpark besucht werden.

Anfahrt

Unter der Glaskuppel sind die Sumatra Orang-Utans zuhause.
© Götz Berlik Unter der Glaskuppel sind die Sumatra Orang-Utans zuhause.

Mit dem Auto

Der Tierpark Hagenbeck befindet sich im Hamburger Stadtteil Stellingen. Von der A7 nimmst du die Ausfahrt HH-Stellingen und biegst dann rechts ab auf die Kieler Straße. Nach 350 Metern fährst du links auf den Sportplatzring. Um zum Parkhaus am Haupteingang zu kommen, fährst du gerade aus auf der Koppelstraße und biegst dann links ab auf die Lokstedter Grenzstraße zum Parkhaus (4 € am Tag). Neben dem Parkhaus befindet sich auch ein kostenloser P+R Parkplatz.

Um zum Parkplatz am Gazellenkamp (Nordeingang) zu gelangen, biegst du links ab auf den Basselweg und dann rechts auf Gazellenkamp. Der Nordeingang ist allerdings nur in den Sommermonaten geöffnet.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Da die Anzahl der Parkplätze begrenzt ist, ist es empfehlenswert die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Mit der U2 kommst du bis zur Haltestelle Hagenbecks Tierpark. Von dort sind es nur noch wenige Meter bis zum Haupteingang des Tierparks. Die Buslinie 181 hält am Nordeingang des Zoos am Gazellenkamp.

Videos

Tierpark Kino-Spot | 00:30
Hagenbeck - ein Wintermärchen
Minus 15 Grad im Tierpark Hagenbeck - für die meisten...
Das neue Eismeer im Tierpark Hagenbeck...
Das Eismeer bei Hagenbeck ist eröffnet!Seebären,...
Elefantenhaus
Anjouli und Assam sind die beiden Jüngsten in Hagenbecks...
Großes Abenteuer für kleine Tiger
Mit ihren vier Monaten sind die kleinen Tiger jetzt so...

Kontakt

Tierpark Hagenbeck Gemeinnützige Gesellschaft mbH
Lockstedter Grenzstraße 2
22527
Hamburg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%68%61%67%65%6e%62%65%63%6b%2e%64%65
Tel.:(040) 53 00 33-0
Fax:(040) 53 00 33-341
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Tierpark Hagenbeck Hamburg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten