Ausflugsziel Tropen-Aquarium Hagenbeck Hamburg Hamburg: Position auf der Karte

Tropen-Aquarium Hagenbeck Hamburg

Über den Autor
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €14
Kinder €10
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Wissenswertes

Beschreibung

Im Krokodilsee leben vier Nilkrokodile.
© Hagenbeck Im Krokodilsee leben vier Nilkrokodile.

Das Tropen-Aquarium befindet sich direkt am Haupteingang des Tierparks Hagenbeck in Hamburg. Schon das Gebäude im Stil einer verfallenen asiatischen Klosteranlage stimmt die Besucher auf die außergewöhnliche Landschaft im Innern ein. Mit einer Fläche von 8.000 Quadratmetern ist es das größte Aquarium für tropische Lebensräume in Deutschland und sogar eines der größten Nordeuropas. Der 700 Meter lange Rundweg führt wie eine Expedition durch die Lebensräume der mehr als 14.300 exotischen Tiere. Zu entdecken gibt es drei Themenbereiche.

Tropischer und Subtropischer Regenwald

Der Rundweg startet in den tropischen Dschungeln Afrikas, Südamerikas und Asiens. Auf dem Madagaskar-Dorfplatz triffst du freilaufende Kattas und mit einem Blick nach oben siehst du farbenprächtige afrikanische Vogelarten und Loris. In den Biotop-Anlagen trittst du Auge in Auge mit den größten Riesenschlangen der Welt, wie der Netzpython. Ein Stück weiter sind in der afrikanische Hütte Zwergmangusten zuhause. Ein Highlight ist der große Krokodilsee. Die vier Nilkrokodile kannst du entweder über eine Unterwasser-Einsicht oder von der Krokodil-Plattform beobachten.

Höhlenwelt und Giftschlangendorf

Über eine Holztreppe gelangst du in den historischen Stollen. Hier leben knallbunte Frösche und skurrile Insekten. Außerdem erhältst du Einblick in die Rückzugshöhle der Riesenschlangen. Nach der Fledermausgrotte kommst du in eine Tropfsteinhöhle, in der blinde Höhlenfische sowie vom Aussterben bedrohte Zagros-Molche zu sehen sind. Nach der Höhlenwelt erwartet dich das Giftschlangendorf, welches nicht nur die giftigsten Schlangen der Welt sondern auch Tiger-Vogelspinnen beheimatet.

Unterwasserwelt

Von Walgesängen begleitet tauchst du im U-Boot-Gang ab in die tropische Unterwasserwelt. Bei einem Blick durch die großen Bullaugen erspähst du Muränen, bevor du das artenreiche Korallenriff erreichst. In der Amazonas-Anlage tummeln sich Hunderte von Schwarmfischen, während in der Tropen-Lagune Zwerghaie und Igelfische zu finden sind. Darüber hinaus hast du in einer Reihe von kleineren Aquarien die Möglichkeit gut getarnte Lebewesen wie Seepferdchen oder Skorpionfische aus der Nähe zu betrachten. Vom Anemonen-Felsen der Clownfische geht es am Strömungsbecken mit den faszinierenden Gepunkteten Wurzelmundquallen vorbei zum Lebensraum des Roten Meeres. Der krönende Abschluss des Rundgangs ist das Große Hai-Atoll, welches die Expedition auf den Grund des Ozeans führt. Hinter der riesigen Panoramascheibe entdeckst du verschiedene Hai- und Rochenarten.

Entstehung und Geschichte

Im Korallenriff gibt es jeweils mehr als 60 Korallen- und Fischarten zu entdecken.
© Hagenbeck Im Korallenriff gibt es jeweils mehr als 60 Korallen- und Fischarten zu entdecken.

Das Tropen-Aquarium entstand zum 100. Geburtstag des Tierparks Hagenbeck und wurde nach zweijähriger Bauzeit 2007 eröffnet. Es ist eine Freizeitattraktion der Superlative. Nicht nur der Amazonas-Flusslauf ist eines der größten bepflanzten Süßwasserbecken Europas, auch der Große Hai-Atoll sucht mit einem Fassungsvermögen von 1,8 Millionen Litern Salzwasser seinesgleichen in Europa.

Das Aquarium befindet sich zwar auf dem Gelände des Tierparks, kann aber auch unabhängig besucht werden.

Anfahrt

Auf dem Madagaskar-Dorfplatz tummeln sich freilaufende Kattas.
© Uwe Wilkens Auf dem Madagaskar-Dorfplatz tummeln sich freilaufende Kattas.

Mit dem Auto

Das Tropen-Aquarium befindet sich am Haupteingang des Tierparks Hagenbeck im Hamburger Stadtteil Stellingen. Von der A7 nimmst du die Ausfahrt HH-Stellingen und fährst dann rechts auf die Kieler Straße. Nach 350 Metern biegst du links ab auf den Sportplatzring. Dann fährst du gerade aus auf die Koppelstraße und biegst links ab auf die Lokstedter Grenzstraße zum Parkhaus am Haupteingang (4 € am Tag). Neben dem Parkhaus befindet sich ein kostenloser P+R Parkplatz.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der U-Bahn Linie U2 kommst du bis zur Haltestelle Hagenbecks Tierpark. Von dort sind es nur noch wenige Meter bis zum Haupteingang des Tierparks. Die Buslinien 39, 181 und 391 halten ebenfalls an der U-Bahn-Station Tierpark an der Koppelstraße.

Videos

Tropenaquarium Hagenbeck Hamburg | 11:53
Wunderwelt der Korallen
Schon auf den ersten Blick ist das Korallenriff im...
Tropische Entdeckungen
Wer in den Regenwald geht, sieht zunächst nur Grün. Erst...
Tropen-Aquarium im Tierpark Hagenbeck
Im Auftrag von unsereStadt.TV haben wir einen Beitrag...

Kontakt

Tierpark Hagenbeck Gemeinnützige Gesellschaft mbH
Lokstedter Grenzstraße 2
22527
Hamburg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%68%61%67%65%6e%62%65%63%6b%2e%64%65
Tel.:(040) 53 00 33-0
Fax:(040) 53 00 33-341
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Tropen-Aquarium Hagenbeck Hamburg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten