Ausflugsziel Parkfriedhof Ohlsdorf in Hamburg Hamburg: Position auf der Karte

Parkfriedhof Ohlsdorf in Hamburg

Hamburg, Ohlsdorf

Parkfriedhof Ohlsdorf in Hamburg
Über den Autor
aktualisiert am Mar 10, 2023
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(2)

Beschreibung

In der Nähe des Haupteingangs steht die Bronzeplastik Prophet und Genius von Gerhard Marck.
CC BY 2.0   © Urban Explorer Hamburg In der Nähe des Haupteingangs steht die Bronzeplastik Prophet und Genius von Gerhard Marck.

Im Norden der Stadt Hamburg liegt der Parkfriedhof Ohlsdorf. Mit einer Fläche von knapp 400 Hektar ist er nicht nur der größte Friedhof Europas, gefolgt vom Wiener Zentralfriedhof, sondern auch der größte Parkfriedhof der Welt.

Ruhestätte mit Blick in die Vergangenheit

Der Friedhof Ohlsdorf wurde 1877 eingeweiht. Seitdem haben hier rund 1,4 Millionen Menschen ihre letzte Ruhestätte gefunden, darunter auch Prominente wie Hans Albers, Gustav Gründgens und Helmut Schmidt. Der Friedhof erinnert aber auch an die Opfer der Katastrophen des 20. Jahrhunderts. Soldatengräber aus beiden Weltkriegen, Mahnmale für Opfer der NS-Verfolgung und Sturmflutopfer sind nur einige Beispiele aus der Reihe der geschichtsträchtigen Gedenkstätten.

Ort der Ruhe und Erholung

Neben den rund 230.000 Grabstätten prägen vor allem die ca. 36.000 Bäume das Bild des Parkfriedhofs. Etwa 17 Kilometer Straßen und Wege führen durch Hamburgs größte Grünanlage vorbei an zahlreichen Teichen, Mausoleen sowie Kapellen und laden zu gemütlichen Spaziergängen ein. Besonders lohnt sich ein Besuch Anfang Juni, wenn die großen Rhododendren blühen. Auf den Parkplänen sind verschiedene Routen für thematische Spaziergänge eingezeichnet. Der Stille Weg führt z.B. von der Dichterecke zum Wasserturm an der Cordesallee.

Museum Ohlsdorfer Friedhof

Im Sommerhalbjahr werden regelmäßig Führungen über den Parkfriedhof angeboten. Wer noch mehr über den Friedhof erfahren möchte, sollte dem Museum Ohlsdorfer Friedhof einen Besuch abstatten, das sich neben dem Haupteingang an der Fuhlsbüttler Straße befindet. Das Museum ist Montag, Donnerstag und Sonntag jeweils von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Magazinartikel

Anfahrt

Der Parkfriedhof Ohlsdorf ist Hamburgs größte Grünanlage.
CC BY-NC 2.0   © rauter25 Der Parkfriedhof Ohlsdorf ist Hamburgs größte Grünanlage.

Mit dem Auto

Der Friedhof Ohlsdorf liegt im Norden von Hamburg in der Nähe des Flughafens. Du kannst mit dem Auto auf den Friedhof fahren. Alle zwölf Kapellen sind mit dem Auto erreichbar. Dort sind auch jeweils Parkplätze vorhanden. Einen weiteren Parkplatz findest du an der Haupteinfahrt an der Fuhlsbüttler Straße. Die anderen drei Einfahrten befinden sich an der Wellingsbütteler Landstraße/Borstels Ende, Seehofstraße/Fabriciusstraße und an der Bramfelder Chaussee.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der S1 und der S11 kommst du bis zur Haltestelle Ohlsdorf, die sich direkt am Haupteingang befindet. Weitere Eingänge gibt es am Forum Ohlsdorf, Eichenlohweg, Kleine Horst und Hoheneichen. Auf dem Gelände des Friedhofs verkehren die Buslinen 170 und 270.

Videos

hamburg friedhof ohlsdorf die mausoleen | 16:00
Prominenten-Gräber auf dem Friedhof...
Der Friedhof Ohlsdorf ist die bedeutendste...

Kontakt

Hamburger Friedhöfe
Fuhlsbüttler Straße 757
22337
Hamburg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%72%6d%61%74%69%6f%6e%40%66%72%69%65%64%68%6f%66%2d%68%61%6d%62%75%72%67%2e%64%65
040-593 88 0
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Parkfriedhof Ohlsdorf in Hamburg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten