Ausflugsziel Trevi-Brunnen in Rom Rom: Position auf der Karte

Trevi-Brunnen in Rom Roma

Trevi-Brunnen in Rom
Über den Autor

 

Rom – die ewige Stadt. Seit ihrer Gründung, die der Legende nach im Jahre 753 v. Chr durch die Brüder Romulus und Remus stattfand, zieht diese Stadt im Herzen Italiens Besucher in ihren Bann. Die hohe Dichte an Museen, Kirchen und geschichtlichen Denkmälern... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 8, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(5)

Wissenswertes

Beschreibung

Frontalansicht des Brunnens
CC BY 3.0   Diliff Frontalansicht des Brunnens

Der Trevi-Brunnen ist der größte Brunnen Roms und der wohl bekannteste auf der ganzen Welt. Er hat eine Breite von 50m und eine Höhe von 26m und ist einer der Touristenmagneten Roms.  Der Brunnen entwickelte sich im Laufe der Jahre aus dem Ende eines Aquädukts, welcher im 19. Jahrhundert vor Christus zur Versorgung von Thermen erbaut wurde. 1732 wurde das Endstück im Auftrag von Papst Clemens XII. zu einem prunkvollen Brunnen ausgebaut, welcher sich an der Fassade des Palazzo Poli orientiert. Der Bau wurde aufgrund finanzieller Probleme und auch der peniblen Bauweise des Architekten Nicola Salvi erst 1762 vollendet.

Der Name

Der Brunnen thematisiert die Bedrohung der Menschen durch Naturgewalten, wobei die Hauptgestalt des Brunnens den Meeresgott Oceanus darstellt. Der Name des Trevi-Brunnens, oder auch Fontana di Trevi wie er in Italien heißt, leitet sich vermutlich dadurch ab, das das Aquädukt, aus welchem er entstanden ist, durch drei Quellen gespeist wird. Eine andere Erklärung ist auch, das der Brunnen nach der Kreuzung dreier Straßen in direkter Nähe benannt wurde.

Der Münzen-Brauch

Die Stadt Rom verdient durch den Brunnen jährlich etwa 1 000 000 Euro, da es ein Brauch ist, eine Münze über die rechte Schulter in den Brunnen zu werfen. Diese Gabe soll zu einer sicheren Rückkehr nach Rom führen, wirft man zwei Münzen in den Brunnen verliebt man sich in einen Italiener/eine Italienerin und bei drei Münze heiratet man diese Person. Die Münzen, die aus dem Brunnen gefischt werden, werden der Caritas gespendet.

Der Brunnen kann natürlich 24 Stunden am Tag kostenlos besichtigt werden. 

Magazinartikel

Anfahrt

Der Trevi-Brunnen befindet sich auch dem gleichnamigen Platz, der Piazza Trevi direkt gegenüber der Santi Vincenzo e Anastasio Kirche. Es ist von der spanischen Treppen aus sehr leicht zu Fuß zu erreichen.

Videos

Trevi Fountain in Rome / Fontana di... | 01:00
Trevi-Brunnen in Rom: Wasser fließt wieder
subscription_center

Kontakt

Tourismo Roma
Via Leopardi
00185
Roma
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Trevi-Brunnen in Rom"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten