Ausflugsziel Denver Art Museum in Denver: Position auf der Karte

Denver Art Museum

Denver Art Museum
Über den Autor

Colorado ist der höchstgelegene Staat in den USA und wartet mit 300 Sonnentagen im Jahr auf. Mitte des 19. Jahrhunderts machte sich Colorado mit zahlreichen Goldvorkommen in den Bergen und Tälern einen Namen. Heutzutage begeistert der Bundesstaat mit seiner landschaftlichen Vielfalt: Von der riesigen Steppenlandschaft der Great Plains im Osten des Landes über die mehr als 50 Viertausender in... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 15, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene $13
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(0)

Beschreibung

Die Sammlung des Museum zeigt Kunstwerke von der Antike bis in die Moderne
© Kevin Hester / Courtesy of the Denver Art Museum Die Sammlung des Museum zeigt Kunstwerke von der Antike bis in die Moderne

Das Denver Art Museum zählt zu den bedeutendsten und größten Kunstmuseen zwischen Chicago und der Westküste: Mehr als 70.000 Kunstwerke umfasst die Sammlung. Bekannt ist das Museum vor allem für seine Werke indianischer sowie präkolumbischer und spanisch-kolonialer Kunst. Es erstreckt sich über das Hamilton sowie das North Building, die im ersten Stockwerk miteinander verbunden sind. Zehn permanente Ausstellungen und zusätzliche Wechselausstellungen erwarten dich bei einem Besuch. Die Besichtigung kannst du sowohl im Hamilton als auch im North Building starten.

Ausstellungen im North Building

Das erste und zweite Stockwerk des North Buildings widmet sich den Ureinwohnern Amerikas mit einer international renommierten Sammlung. Dabei wird dir die Vielfalt dieser Kultur vor Augen geführt, indem unter anderem historische Keramiken der Pueblo-Indianer, Kleidungsstücke aus Perlen und heutige Kunstarbeiten aus Glas gezeigt werden. So siehst du Kunstwerke aus verschiedenen Jahrhunderten und von unterschiedlichen Stämmen sowie mannigfaltige Arbeitsweisen. Im ersten Stockwerk gibt es zudem eine Designausstellung zu besichtigen, die moderne und aktuelle Möbel, Architektur oder Industriedesign zeigt. Wenn du ins dritte Stockwerk kommst, darfst du dich auf Kunstwerke aus Meso-, Zentral und Südamerika freuen, die aus der Zeit vor Kolumbus und der spanischen Kolonialzeit stammen. Verschiedene Materialien wie Keramik, Stein, Stoffe oder Gold haben die Künstler bei der Schaffung ihrer Arbeiten eingesetzt.

Weit zurück in die Kunstgeschichte geht es im vierten Stockwerk, das asiatische Werke bietet. Zu sehen sind Artefakte von 4.000 v. Chr. bis heute aus Ländern wie China, Japan, Indien, Tibet oder Korea. Eine Etage höher sind Gemälde aus Frankreich aus dem 19. Jahrhundert sowie bedeutende Renaissancekünstler und Alte Meister ausgestellt. Hier befinden sich außerdem weitere Designobjekte wie Möbel oder dekorative Kunst sowie Textilien aus der ganzen Welt – von der Antike bis heute. Die Fotographien, die du im sechsten Stockwerk bewundern kannst, stammen vor allem aus dem amerikanischen Westen des 19. Jahrhunderts. Zu sehen sind Bilder von Timothy O’Sullivan, Diane Arbus oder Edward Weston.

Rundgang durch das Hamilton Building

Im Hamilton Building erwarten dich im Erdgeschoss und ersten Stockwerk wechselnde Sonderausstellungen. Die Kunst des amerikanischen Westens und der Rocky Mountains bringt dir die Ausstellung im ersten Stockwerk des Hamilton Buildings näher. Die zweite Etage stellt „Oceanic Art“ aus. Hier werden vor allem Holzschnitzereien und bemalte Rindertücher aus Samoa, Tonga und Hawaii gezeigt, die dort Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhundert entstanden. Eine weitere Ausstellung, die sich über zwei Ebenen zieht, widmet sich modernen Kunstwerken. Hier kannst du Werke von Pablo Picasso, Marcel Duchamp oder Georgia O’Keefee bewundern. Im letzten Stock erwarten dich außerdem rund 1.000 Kunstwerke aus Afrika. Die Sammlung besticht durch ihre Vielfalt mit Skulpturen, Schmuck, Zeichnungen, Textilien und Gemälden, die aus Holz, Metall oder Terra Cotta gefertigt wurden. Der Fokus liegt dabei auf Westafrika, es finden sich aber auch Exponate aus anderen Regionen.

Magazinartikel

Entstehung und Geschichte

Das Hamilton Building wurde 2006 eröffnet
© Kevin Hester / Courtesy of the Denver Art Museum Das Hamilton Building wurde 2006 eröffnet

Seinen Anfang nahm das Museum 1893, als der Denver Artists’ Club gegründet wurde. Bis 1949 wurde dessen Sammlung an wechselnden Orten gezeigt, in Büchereien, Wohnhäusern oder im Denver City and County Building. Danach erhielt das Museum ein eigenes Gebäude auf der 14th Avenue Parkway. Seit 1971 ist die Sammlung im North Building untergebracht, das mit seinen 24 Seiten, sieben Stockwerken und über einer Million Fliesen aus Glas an der Fassade zu den architektonisch interessantesten Gebäuden Denvers zählt. Dieses ikonische Bauwerk von Gio Ponti wurde in den 2000er Jahren um ein weiteres Architektur-Highlight ergänzt: das Frederic C. Hamilton Building. Unter der Leitung von Daniel Libeskind entstand ein Gebäude, das an die Gipfel der Rocky Mountains und die Kristalle, die dort gefunden werden, erinnern. Mit den neuen Räumen, die im Oktober 2006 eröffnet wurden, konnte das Museum seine Ausstellungsfläche fast verdoppeln.

Anfahrt

Mit dem Auto

Das Museum befindet sich in Downtown Denver auf der 13th Avenue. In die Stadt gelangst du über den Highway 40 bzw. 287 und biegst am Civic Center Park nach Süden ab. Je nachdem aus welcher Richtung du kommst, wählst du die Straße Broadway oder Bannock. Am besten parkst du dein Auto in der Cultural Center Complex Garage an der Ecke 12th Avenue und Broadway.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die nächstgelegenen Bushaltestellen sind Bannock St & W 13th Ave und W 13th Ave & Broadway, wo mehrere Buslinien halten. Nimmst du den kostenlosen 16th Street Mall Shuttle, fährst du bis Cleveland Place und erreichst über den Civic Center Park das Museum.

Video

Denver Art Museum The DAM inside and out | 22:31

Kontakt

Denver Art Museum
100 W 14th Ave Pkwy
CO 80204
Denver
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%64%65%6e%76%65%72%61%72%74%6d%75%73%65%75%6d%2e%6f%72%67
+1 720 865 5000
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Denver Art Museum"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten