Wanderung Lehrpfad Rauriser Urwald Nr. 30 in Nationalpark Hohe Tauern: Position auf der Karte

Wanderung Lehrpfad Rauriser Urwald Nr. 30

Lehrpfad Rauriser Urwald Nr. 30

Höhenprofil

Min: 5554 ft
Max: 5699 ft
Aufstieg: 13 ft
Abstieg: 95 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Über Tourismusverband Rauris

Das Raurisertal liegt im Salzburger Land inmitten der Berge des Nationalpark Hohe Tauern. Im Sommer zeigt es sich mit seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten als echte Erlebniswelt für die ganze Familie. Insgesamt bietet die Region um Rauris und Taxenbach über 350 Kilometer markierte Wanderwege und Alpinsteige. Dazu kommen einmalige... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 12, 2018
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 1.24 miles
Rundweg
StartParkplatz Lenzanger
Min: 5554 ft
Max: 5699 ft
Aufstieg: 13 ft
Abstieg: 95 ft

Wegbeschaffenheit

Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Routenbeschreibung

Unterwegs im "Rauriser Urwald"
© TVB Rauris, Foto: Florian Bachmeier Unterwegs im "Rauriser Urwald"

Ausgangspunkt ist der Parkplatz Lenzanger nach der Mautstraße Kolm Saigurn. Von dort führt der Almweg (Nr. 31) etwa 40 Minuten lang durch den Wald, bis man zu einem Almplateau kommt. Hier befinden sich die Durchgangalm und die Gainschniggalm. Das Plateau bietet einen grandiosen Ausblick auf den Silberpfennig, den Kolmkarspitz und den Hohen Sonnblick.

Unterhalb der Gainschniggalm beginnt dann Wanderweg "Rauriser Urwald" (Nr. 30). Hier, im naturbelassenen Sturzwald, findet man über 80 Moortümpel, alte Spitzfichten und idyllische Lichtungen. Die angebrachten Informationstafeln informieren über die Entstehung des Waldes sowie die örtliche Flora und Fauna. Zudem führt der Weg am Waldmuseum vorbei, wo es noch mehr über den Rauriser Urwald und den Nationalpark Hohe Tauern zu erfahren gibt.

An der Gabelung nach dem Waldweg biegt man schließlich rechts in Richtung Ammererhof ab. Von hier sind es nur 30 Gehminuten zurück zum Parkplatz Lenzanger.

Der Rauriser Urwald wurde als einer der 33 besten Lehrwege Österreichs ausgezeichnet.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Einkehr vorhanden

Einkehr

Gainschniggalm
Tourismusverband Raurisertal Gainschniggalm

Hoher Sonnblick im Hintergrund

Auf dem Almplateau eignen sich die Durchgangalm oder die Gainschniggalm zur Einkehr. Ein paar Gehminuten hinter der Durchgangalm befindet sich die ebenso bewirtschaftete Filzenalm. Nach Erkundung des Urwaldes kann man auch eine Rast beim Ammererhof oder Naturfreundehaus einlegen.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 1 mile zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Die durchschnittliche Länge der Wanderungen in Salzburg liegt bei etwa 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 4 steigende Höhenmeter. Die Wanderung ist also relativ flach. Maximal erreichst du bei der Wanderung eine Seehöhe von 5699 ft.
  • Kinder können diese familienfreundliche Wanderung auch bewältigen. Die Wanderung ist auch hundegeeignet. (Alle Wanderungen mit Hund in Salzburg)
  • Festes Schuhwerk muss nicht zwingend auf dieser Wanderung angezogen werden. Eine Einkehrmöglichkeit ist entlang der Wanderung vorhanden.

Videos

Sommer im Raurisertal | 02:50
In der Erlebniswelt Tal der Geier und des...
http://www.raurisertal.at/de/sommer/?utm_source=Oplayo&ut...
www.raurisertal.at "Rauriser Urwald"
Mit dem Nationalpark-Ranger Martin Unterhofer durch den...

Highlights der Tour

Mystischer Rauriser Urwald
Tourismusverband Raurisertal, Fotograf Florian Bachmeier Mystischer Rauriser Urwald

Der Themenweg zählt zu den schönsten Lehrwegen und ist auch im Winter mit Schneeschuhen begehbar. Nach der Tour kann man in der "Zimmererhütte", gleich neben dem Naturfreundehaus, noch mehr über den Nationalpark Hohe Tauern und seine zahlreichen Naturschönheiten lernen.

Varianten

Ammererhof
Tourismusverband Raurisertal Ammererhof

Die Tour kann auch ab dem Ammererhof gemacht werden. Dazu folgt man nach dem Parkplatz Lenzanger der Forststraße und steigt beim Ammererhof in den Weg ein. 

Benötigte Ausrüstung

Standardausrüstung für alpines Gelände: Festes Schuhwerk, Stöcke, Rucksack mit Verpflegung, dem Wetter entsprechende Kleidung.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Über die B311 nach Taxenbach und weiter nach Rauris. Über Wörth und Bucheben gelangt man nach ca. 16 Kilometer zur Mautstelle (gebührenpflichtig). Nach einer weiteren 5 Kilometer langen Fahrt erreicht man den Parkplatz Lenzanger.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit dem Postbus Linie 640 gelangt man in den Sommermonaten (Juni bis Oktober) bis zum Parkplatz Lenzanger. Davor und danach nur bis Bucheben Ort.

Kontakt

Tourismusverband Rauris
Sportstr. 2
5661
Rauris
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%72%61%75%72%69%73%65%72%74%61%6c%2e%61%74
Tel.:+43 6544 200 22
Fax:+43 6544 200 22 60 30
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Lehrpfad Rauriser Urwald Nr. 30"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten