Ausflugsziel St. Georg Schanze in Winterberg im Sauerland: Position auf der Karte

St. Georg Schanze in Winterberg

Über den Autor
aktualisiert am 18 Jul 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €1
Jugendliche €1
Kinder €1
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Wissenswertes

Beschreibung

Blick auf die St. Georg Schanze in Winterberg
© Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH Blick auf die St. Georg Schanze in Winterberg

Die St. Georg Schanze steht in Herrloh im Skiliftkarussel Winterberg. Hier werden nicht nur die Skinachwuchsstars des Skiclub Winterberg trainiert sondern es haben hier sogar schon Deutsche Meisterschaften stattgefunden. Auch der Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombination war hier schon zu Besuch. Schanzenrekordhalter ist Manuel Fettner. Der Österreicher erreichte 2000 die Höhe von 89,5 Metern. Am Bundesstützpunkt des Deutschen Skiverbands (DSV) wurde mit dem Bau der Schanze eine wichtige Trainingslücke für die Sportler aus der Region Winterberg/Willingen geschlossen. Die Absprunggeschwindigkeit beträgt 82 km/h und der Kalkulationspunkt liegt bei 80 Metern.

Am Turmfuß der Schanze befindet sich das Panorama-Restaurant Schanzentreff mit Sonnenterrasse. Auch ein integrierter Kinderspielplatz erwartet die jungen Besucher. Zudem kann man die Aussichtsplattform auf der Schanze besuchen. Von dort hast du einen wunderschönen Blick in das Rothaargebiet und du kannst sogar bis zum Kahlen Asten und Winterberg sehen.

Event-Arena

Die Event-Arena eignet sich perfekt für kleinere und große Veranstaltungen. Die Stellfläche ist ganze 5.000 qm groß. Auf den terrassenförmigen Tribünen sowie der ebenen Fläche ist sogar Platz für  20.000 Personen! Eine Spende von 1€ ermöglicht den Zugang durch das Drehkreuz.

Entstehung und Geschichte

Die Schanze wurde 1959 nach dem Architekten Fritz Gladen erbaut und 2000 zur Mattenschanze umgebaut.

Im Jahr 2001 sind schließlich neben der großen St. Georg-Schanze vier kleinere Mattenschanzen zur Förderung des Nachwuchses umgebaut und renoviert worden. 2007 erhielt die St. Georg-Schanze eine neue Eisspur. Auch Schneefangnetze wurden angebracht, so dass aus der Sommerschanze wieder eine Ganzjahresschanze wurde.

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Siegen kommend auf die B54/B62 fahren. B62 bis K45 in Erndtebrück folgen. Anschließend K45 bis Bad Berleburg folgen. Dann auf die B480 wechseln und bis Am Waltenberg in Winterberg folgen. Bis zum Rothaatsteig fahren und danach der Beschildeung der Schanze folgen. Ausreichende Parkmöglichkeiten gibt es vor dem Restaurant.

Video

Sprungschanze St George Winterberg | 01:50

Kontakt

St. Georg Schanze
59955
Winterberg
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "St. Georg Schanze in Winterberg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten