Ausflugsziel Rauriser Hochalmbahnen in Nationalpark Hohe Tauern: Position auf der Karte

Rauriser Hochalmbahnen

Familienberg Hochalm

Rauriser Hochalmbahnen
Über den Autor
aktualisiert am May 17, 2021
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Preise

Erwachsene €19.70
Kinder €12
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Falkner mit Steinadler
© Tourismusverband Raurisertal, Fotograf Florian Bachmeier Falkner mit Steinadler

Nur wenige Minuten dauert die Fahrt in der 6er Kabinenbahn der Rauriser Hochalmbahnen. Die klimafreundliche Bergbahn bringt Wanderer von der Talstation in Rauris zur Mittelstation "Heimalm" oder zur Bergstation "Hochalm". Auf luftigen 1.700 Metern angekommen, erlebt man eine herrliche Aussicht auf die Niederen und Hohen Tauern oder das Steinerne Meer. Wanderspaß für die ganze Familie garantieren die Touren wie "Tillys Waldpfad" wo man eniges über das Leben und die Tiere der Region lernst.

Bei der Heimalm auf 1.480 Meter wartet ein ganz besonderes Highlight: Ein liebevoll angelegter Goldwaschplatz mit Mineralienwelt. Die Region rund um Rauris war jahrhundertelang als Zentrum des österreichischen Goldbergbaus bekannt, was ihr im Mittelalter großen Reichtum bescherte. Unglaubliche zehn Prozent der weltweiten Goldproduktion fanden Anfang des 16. Jahrhunderts in der Umgebung statt. In den 1980er und 90er Jahren war das Raurisertal außerdem Austragungsort für die Europa- und Weltmeisterschaften im Goldwaschen.

Auch die Bergstation der Hochalmbahn Rauris hat einiges zu bieten. Als wäre die grandiose Aussicht auf das Raurisertal nicht genug, sollte man hier seinen Blick noch etwas ganz anderem widmen – den  Greifvögeln. Nur wenige Meter von der Hochalm entfernt kann man die Könige der Lüfte auf der Greifvogelwarte kennenlernen. Hier erlebt man die sonst äußerst scheuen Eulen oder Falken hautnah. Zweimal (zu den Betriebszeiten der Rauriser Hochalmbahnen) finden bei 40-minütigen Flugvorführungen statt. Dabei erklärt ein erfahrener Falkner alles über das Verhalten oder die Gewohnheiten der teils vom Aussterben bedrohten Tiere.

Auch für das leibliche Wohl ist auf der Heim- und Hochalm sowie auf der Waldalm und der Kreuzbodenhütte bestens gesorgt.

Entstehung und Geschichte

Aussichtsplattform Tilly's Waldpfad
© Tourismusverband Raurisertal Aussichtsplattform Tilly's Waldpfad

Die Rauriser Hochalmbahnen mit Familienberg Hochalm war schon immer eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Rauris. Mit der Errichtung von "Tilly's Waldpfad" und der Greifvogelwarte wurde das Angebot am Berg noch attraktiver für Wanderer. Zahlreiche Wanderungen machen das Bergerlebnis für Familien und Bergsteiger perfekt.

Anfahrt

Speicherteich und Wandergebiet Rauriser Hochalmbahnen
© Tourismusverband Rauris Speicherteich und Wandergebiet Rauriser Hochalmbahnen

Mit dem Auto:

Von Salzburg kommend fährst du über die A1 Richtung Graz/Villach. Am Autobahnkreuz Pongau/Bischofshofen hältst du dich rechts und folgst der B311 nach Taxenbach und fährst dort rechts weiter in das Raurisertal. Der Parkplatz an der Talstation der Hochalmbahn befindet sich am rechten Ende des Ortes Rauris.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit dem Postbus Linie 640 nach Rauris zur Bushaltestelle "Rauriser Bergbahnen". 

Videos

Hochalmbahnen Rauris | 01:17
Echt.Rauris - Echt.Sommer

Kontakt

Rauriser Hochalmbahnen AG
Liftweg 2
5661
Rauris
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%68%6f%63%68%61%6c%6d%62%61%68%6e%65%6e%2e%61%74
Tel.:+43 6544 634 10
Fax:+43 6544 634 15
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Rauriser Hochalmbahnen"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten