Ausflugsziel Predigtstuhlbahn Bad Reichenhall im Berchtesgadener Land: Position auf der Karte

Predigtstuhlbahn Bad Reichenhall

Predigtstuhlbahn Bad Reichenhall
Über den Autor

Tradition und Abwechslung

Das Berchtesgadener Land ist geprägt von seinem abwechslungsreichen Programm und der einmaligen Vielfalt, welches es Tausenden von Besuchern in jedem Jahr auf's Neue bietet. Die Region liegt am südöstlichsten Punkt des Landes und hat eine Menge zu bieten – ob von kleinen Berghügeln in Rupertiwinkel bis hin zum Nationalpark Berchtesgaden rund... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 8, 2020
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €39
Jugendliche €39
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Die Predigtstuhlbahn wurde im Sommer 1928 in Betrieb genommen.
© Berchtesgadener Land Tourismus Die Predigtstuhlbahn wurde im Sommer 1928 in Betrieb genommen.

Die Fahrt auf den 1.614 Meter hohen Predigtstuhl verspricht Nostalgie pur. Denn die Predigtstuhlbahn bringt die Gäste seit mehr als 90 Jahren auf den Hausberg von Bad Reichenhall. Damit ist sie die älteste Großkabinenbahn der Welt, die noch im Original erhalten ist. Seit 2006 steht die "Grande Dame der Alpen" sogar unter Denkmalschutz.

Für die 1.150 Höhenmeter braucht die Bahn knapp neun Minuten. Oben angekommen wartet nicht nur ein herrlicher Ausblick auf Bad Reichenhall und die umliegende Bergwelt sondern auch das Bergrestaurant mit Kaffeeterrasse.

Wer nicht gleich einkehren möchte, wandert hinauf zum Gipfel. Von der Bergstation gibt es eine leichte, ca. 30 bis 40-minütige Panoramarunde zum Predigtstuhlgipfel und über die Almhütte auf der Schlegelmulde zurück. Die Almhütte lädt mit regionalen Schmankerln und hausgemachten Kuchen zu einer Pause ein. Etwas sportlicher ist die Bergwalderlebnisrunde (ca. 1 Stunde) über den Moosensteig und die Obere Schlegelalm. Für trittsichere Naturliebhaber mit Bergerfahrung bietet die anspruchsvolle Alpinrundtour traumhafte Fernblicke. Diese führt über den Hochschlegel auf den Karkopf.

Einen Skibetrieb gibt es am Predigtstuhl nicht. Im Winter gibt es hier stattdessen die Möglichkeit für Skitouren, Schneeschuhwandern und einen Lawinenpark.

Anfahrt

Bad Reichenhall liegt ca. 20 Kilometer südwestlich von Salzburg und 130 Kilometer südöstlich von München. Aus der Richtung München kommend geht es auf der A8 bis zur Ausfahrt Bad Reichenhall/Piding. Von dort sind es noch knapp 10 Kilometer auf der B20 nach Bad Reichenhall. Auf der Luitpoldbrücke überquerst du die Saalach. Danach biegst du links ab auf die Kiblingerstraße, die zur Seilbahn führt. An der Talstation stehen Parkplätze zur Verfügung.

Die Predigtstuhlbahn ist auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Vom Bahnhof Bad Reichenhall-Kirchberg sind es zu Fuß nur rund 500 Meter.

Videos

Hoch hinaus - die Predigtstuhlbahn... | 01:37
Die Predigtstuhlbahn in Bad Reichenhall -...
enviadi
Bad Reichenhall Winterzauber
Schnee erleben im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall!...
Winter auf dem Predigtstuhl Bad Reichenhall
Echten Winter gibt es nur auf dem Berg, zum Beispiel auf...

Kontakt

Predigtstuhlbahn GmbH & Co. KG
Südtiroler Platz 1
83435
Bad Reichenhall
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%70%72%65%64%69%67%74%73%74%75%68%6c%62%61%68%6e%2e%64%65
Tel.:+49 8651 9685-0
Fax:+49 8651 9685-59
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Predigtstuhlbahn Bad Reichenhall"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten