Radtour The Toe im Banff-Nationalpark: Position auf der Karte

Radtour The Toe

The Toe

Höhenprofil

Min: 4475 ft
Max: 4764 ft
Aufstieg: 322 ft
Abstieg: 23 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Unterwegs in einem der schönsten Nationalparks der Welt

Der Banff National Park wurde im Jahr 1885 gegründet. Er gehört damit zu den ältesten Nationalparks Kanadas und ist sogar der drittälteste weltweit. Heute zählt der Banff National Park zum UNESCO Welterbe. Zahlreiche Wildtiere wie Wapitis, Elche, Wölfe, Kojoten und sogar Schwarz- und Grizzlybären... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Radtour
0
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 3.73 miles
Fahrzeit:1 Std
Rundweg
StartEnde der Buffalo Street
Min: 4475 ft
Max: 4764 ft
Aufstieg: 322 ft
Abstieg: 23 ft

Geeignet für

Mountainbike
Trekkingbike

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser schweren Radtour legst du über 4 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Durchschnitt liegt die Länge der Radtouren in Alberta bei ungefähr 11 miles.
  • Auf der Radtour überwindest du 98 steigende Höhenmeter. Die Radtour ist also relativ flach. Der höchste Punkt befindet sich auf 4764 ft.

Routenbeschreibung

Du solltest ein fortgeschrittenes Level mitbringen
Du solltest ein fortgeschrittenes Level mitbringen

Immer entlang des Flusses

Deine eigentliche Tour startet zunächst in unmittelbarer Nähe zur Tunnel Mountain Road. Kurz hinter einem Ausläufer des Bow Rivers radelst du los und hältst dich für den ersten Teil der Strecke stets parallel dieses Flussarmes. Im Anschluss hieran macht dieser eine leichte Biegung nach Links, während du mit deinem Fahrrad allerdings nun den ersten großen Anstieg auf deiner Tour bewältigen musst.

Herausfordernde Steigung

Du folgst dem Weg über den Anstieg nun immer weiter durch bewaldetes Gebiet. Schon bald macht der Streckenverlauf eine scharfe Linkskurve, welche dich erneut entlang des Bow Rivers in die nun entgegengesetzte Richtung führt. Im Folgenden hältst du dich nun auf dem leicht nach links abgehenden Waldweg und hast nach einer weiteren kleinen Anhöhe schon bald den Endpunkt deiner Tour erreicht.

Abwechslung auf hohem Niveau

Der auf den ersten Blick eher kurz gehaltene Radweg The Toe bietet für jeden Singletrack-Liebhaber eine ganz besondere Mischung aus technischen Herausforderungen und herrlichem Panoramablick. Die Strecke ist geprägt durch einige Höhen und Tiefen, die sich hier gegenseitig abwechseln. Somit ist diese Streckenführung eher etwas für fortgeschrittene Fahrer, die bereits etwas Erfahrung auf solchen Wegen sammeln konnten.

Einkehr

Auf der Strecke selber sind keine Einkehrmöglichkeiten bekannt. Allerdings gibt es in der 

nahegelegenen Stadt Banff genügend Möglichkeiten, um dich vor oder nach deiner Tour zu stärken.

Highlights der Tour

Da du auf dieser Strecke auch einige Anstiege zu bewältigen hast, werden diese dementsprechend auch mit einem wunderbaren Ausblick belohnt. Du bewegst dich stets in der Nähe des Bow Rivers, sodass der Ausblick in dieses Flusstal sich wahrlich sehen lassen kann und somit einen schönen Nebeneffekt zur sonst eher anspruchsvollen Tour darstellt.

 

Ebendiese Herausforderung ist es auch, die den The Toe Singletrack zu etwas ganz Besonderem macht. Er kann sowohl von Fortgeschrittenen als auch von alten Hasen des Radsports gefahren werden, ohne das Langeweile aufkommt.

Varianten

Eine Tour mit vielen Varianten
Eine Tour mit vielen Varianten

Wie du bereits anhand des Streckenverlaufs auf der Karte erkennen kannst, hast du am Ende der Tour ebenfalls noch die Möglichkeit den Tunnel Mountain Loop an deine Strecke anzuhängen. Dieser führt dich über die Tunnel Mountain Road, sodass du über diese Erweiterung auch wieder nach Banff und zu deiner Parkmöglichkeit gelangst.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Um zum Ausgangspunkt der Tour zu gelangen, solltest du zunächst die Stadt Banff anfahren.

 

Von Calgary aus

Von Calgary aus folgst du zunächst dem Bow Trail in westlicher Richtung aus der Stadt hinaus und biegst an der Kreuzung mit dem Sarcee Trail rechts auf diesen ab. Nach kurzer Zeit wechselst du auf den Trans-Canada Highway in Richtung Banff und folgst diesem für insgesamt 110 km bis du die Ausfahrt nach Banff selber nehmen kannst. Nach der Abfahrt hältst du dich links auf dem Banff Avenue und gelangst direkt in den Stadtkern.

 

Von Jasper aus

Solltest du deine Anreise von Jasper aus starten, fährst du zunächst auf dem Connaught Drive in westlicher Richtung aus der Stadt hinaus und wechselst bereits nach kurzer Zeit. Du überquerst nun den Yellowhead Highway und befindest dich auf dem Icefields Parkway. Diesem folgst du nun für die nächsten 285 km, wobei dich dieser sowohl durch den Jasper als auch durch Teile des Banff National Park führt. Auf Höhe des Lake Louise musst du dann auf den Trans-Canada Highway wechseln, von welchem aus du kurze Zeit später die Ausfahrt in Richtung Banff nimmst. Hiernach hältst du dich auf der Mt Norquay Road und wechselst anschließend auf die Gopher Street, die dich direkt in das Zentrum von Banff bringt.

 

Von Lethbridge aus

Vom südlich gelegenen Lethbridge aus fährst du zunächst über den Scenic Drive aus der Stadt hinaus und gelangst so zur Auffahrt des Crowsnest Highway (Highway 3), welchem du in Richtung Calgary folgst. Nach ungefähr 18 km biegst du leicht rechts ab und folgst der Beschilderung in Richtung Monarch/Vulcan. Du gelangst im Folgenden auf den Highway 23, welchem du folgst bis du links in Richtung Claresholm abbiegen kannst. In Claresholm selber angekommen biegst du links ab und folgst nun den Schildern in Richtung Calgary/Nanton. Im Folgenden gelangst du nun auf den Queen Elizabeth Highway (Highway 2), welcher dich zunächst durch Nanton führt, sodass du am Silver Lake vorbei immer weiter Richtung Norden fährst. Im Anschluss hältst du dich rechts, um auf den Deerfoottrail zu gelangen, welchen du in den ersten Ausläufern von Calgary an der Abfahrt Southland Drive wieder verlässt. Du hältst dich ein kurzes Stück auf der gleichnamigen Straße und biegst dann rechts auf den Blackfoot Trail ab. Dieser führt dich zur Auffahrt vom Glenmore Trail, welchem du für ca. 8 km durch die Stadt folgst und anschließend weiter auf dem Sarcee Trail fährst. Hiernach wechselst du auf den Trans-Canada Highway in Richtung Banff und gelangst nach weiteren 110 Kilometern letztendlich ans Ziel.

 

Da es direkt vor Ort keine Parkmöglichkeiten gibt, bietet es sich für dich an dein Auto zunächst auf dem Parkplatz der Surprise Corner abzustellen. Einmal in Banff angekommen solltest du hierfür zunächst der Banff Avenue folgen und danach links abbiegen, um auf die Buffalo Street zu gelangen. An der Stelle, an welcher die Buffalo Street zum Tunnel Mountain Drive wird, macht die Straße nun eine scharfe Linkskurve, an welcher sich ebenfalls die Parkmöglichkeiten befinden.

 

Der The Toe Radwegs ist im Folgenden nun mit schwarzen Markierungen gekennzeichnet.

Kontakt

Buffalo Street
T1L
Banff, Alberta
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "The Toe"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten