Radtour Lake Minnewanka Trail im Banff-Nationalpark: Position auf der Karte

Radtour Lake Minnewanka Trail

Lake Minnewanka Trail

Höhenprofil

Min: 4872 ft
Max: 5118 ft
Aufstieg: 1263 ft
Abstieg: 151 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Unterwegs in einem der schönsten Nationalparks der Welt

Der Banff National Park wurde im Jahr 1885 gegründet. Er gehört damit zu den ältesten Nationalparks Kanadas und ist sogar der drittälteste weltweit. Heute zählt der Banff National Park zum UNESCO Welterbe. Zahlreiche Wildtiere wie Wapitis, Elche, Wölfe, Kojoten und sogar Schwarz- und Grizzlybären... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Radtour
0
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 15.53 miles
StartPicknickplatz am Lake Minnewanka
ZielMittlerer Teil des Lake Minnewanka
Min: 4872 ft
Max: 5118 ft
Aufstieg: 1263 ft
Abstieg: 151 ft

Geeignet für

Mountainbike

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit 16 miles gehört die Radtour zu den 3 längsten Radtouren in Kanada.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 4872 ft und 5118 ft gehört die Radtour zu den 3 höchstgelegenen in Kanada. Auf der Radtour überwindest du 385 steigende Höhenmeter. Damit gehört die Radtour zu den 3 Touren in Kanada auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest.

Routenbeschreibung

Steiler Beginn

Nachdem du deinen Ausgangspunkt jenseits des Lake Minnewanka Scenic Drives erreicht hast, folgst du im ersten Teil deiner Tour zunächst stets dem Ufer des Flusses. Was hier so idyllisch klingt, ist für den Anfang allerdings erst mal eine kleine Anstrengung, denn auf diesem Streckenabschnitt musst du direkt einen der größten Anstiege auf der gesamten Tour bestreiten. Wenn du diesen erfolgreich hinter dich gebracht hast, erreichst du den ersten Zulauf des Lake Minnewanka. Diesen überquerst du und kannst deinen Weg für die nächsten Kilometer auf relativ gerader Strecke fortsetzen.

Entlang des Lake Minnewanka

Du bewegst dich im Folgenden nun immer am Fuße der Ausläufer des Mount Astley, sodass du dich auf diesem Teil der Radtour immer zwischen dem Ufer des Sees und dem Berg hältst. Die Strecke führt dich über diesen Weg durch weiterhin relativ flaches Gelände, sodass du ohne Probleme die malerische Landschaft um dich herum genießen kannst. Ungefähr in der Mitte des lang gezogenen Lake Minnewanka endet die gleichnamige Radtour, sodass du den anspruchsvollen Weg nun in die entgegengesetzte Richtung zurück zum Ausgangspunkt fahren musst.

Einmalige Strecke mit Anspruch

Obwohl die Strecke zu den beliebtesten und meistbefahrene Radwegen im Gebiet gehört, solltest du den Anspruch dieser in keinem Fall unterschätzen, denn der Lake Minnewanka Trail ist gleichzeitig ein schmaler Singletrack, der einige kniffelige Stellen für dich bereit hält. Als erfahrener Techniker solltest du hier jedoch definitiv deinen Spaß haben, da die Tour gleichzeitig als absolutes Mountainbike-Highlight in der näheren Umgebung gilt. Am besten absolvierst du diese Tour im Frühjahr oder Herbst. Hierbei solltest du allerdings bedenken, dass die Strecke von Juli bis September komplett gesperrt ist, da das Gebiet um den Lake Minnewanka ein beliebter Lebensraum für Bären ist. Aus ebendiesem Grund solltest du in den restlichen Monaten den Lake Minnewanka Trail nicht allein, sondern stets in Gruppen befahren.

Einkehr

Gleich am Ausgangspunkt deiner Tour befindet sich ein kleiner Kiosk, an dem du dir kleine Snacks für deine Tour kaufen kannst. Für eine ausgiebigere Stärkung solltest du die vielfältigen Möglichkeiten im nahegelegenen Banff nutzen.

Highlights der Tour

Besonders die Teile der Strecke, auf denen du deine technischen Fähigkeiten unter Beweis stellen musst, kannst du hier getrost als Highlight der Strecke ansehen, denn eben hierfür ist der Lake Minnewanka neben seiner tollen Landschaft so bekannt. Wenn du die perfekte Mischung aus Anspruch und einmaligen Natureindrücken suchst, bist du auf diesem kanadischen Radweg genau richtig.

Video

Mountain Biking in Banff, Alberta | 02:01

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Von Calgary aus

Von Calgary aus folgst du zunächst dem Bow Trail in westlicher Richtung aus der Stadt hinaus und biegst an der Kreuzung mit dem Sarcee Trail rechts auf diesen ab. Nach kurzer Zeit wechselst du auf den Trans-Canada Highway in Richtung Banff und folgst diesem für insgesamt 110 km bis du die Ausfahrt nach Banff selber nehmen kannst. Nach der Abfahrt hältst du dich links auf dem Banff Avenue und gelangst direkt in den Stadtkern.

 

Von Jasper aus

Solltest du deine Anreise von Jasper aus starten, fährst du zunächst auf dem Connaught Drive in westlicher Richtung aus der Stadt hinaus und wechselst bereits nach kurzer Zeit. Du überquerst nun den Yellowhead Highway und befindest dich auf dem Icefields Parkway. Diesem folgst du nun für die nächsten 285 km, wobei dich dieser sowohl durch den Jasper als auch durch Teile des Banff National Park führt. Auf Höhe des Lake Louise musst du dann auf den Trans-Canada Highway wechseln, von welchem aus du kurze Zeit später die Ausfahrt in Richtung Banff nimmst. Hiernach hältst du dich auf der Mt Norquay Road und wechselst anschließend auf die Gopher Street, die dich direkt in das Zentrum von Banff bringt.

 

Von Lethbridge aus

Vom südlich gelegenen Lethbridge aus fährst du zunächst über den Scenic Drive aus der Stadt hinaus und gelangst so zur Auffahrt des Crowsnest Highway (Highway 3), welchem du in Richtung Calgary folgst. Nach ungefähr 18 km biegst du leicht rechts ab und folgst der Beschilderung in Richtung Monarch/Vulcan. Du gelangst im Folgenden auf den Highway 23, welchem du folgst bis du links in Richtung Claresholm abbiegen kannst. In Claresholm selber angekommen biegst du links ab und folgst nun den Schildern in Richtung Calgary/Nanton. Im Folgenden gelangst du nun auf den Queen Elizabeth Highway (Highway 2), welcher dich zunächst durch Nanton führt, sodass du am Silver Lake vorbei immer weiter Richtung Norden fährst. Im Anschluss hältst du dich rechts, um auf den Deerfoottrail zu gelangen, welchen du in den ersten Ausläufern von Calgary an der Abfahrt Southland Drive wieder verlässt. Du hältst dich ein kurzes Stück auf der gleichnamigen Straße und biegst dann rechts auf den Blackfoot Trail ab. Dieser führt dich zur Auffahrt vom Glenmore Trail, welchem du für ca. 8 km durch die Stadt folgst und anschließend weiter auf dem Sarcee Trail fährst. Hiernach wechselst du auf den Trans-Canada Highway in Richtung Banff und gelangst nach weiteren 110 Kilometern letztendlich ans Ziel.

 

Einmal in Banff angekommen, steuerst du nun die Banff Avenue in der Innenstadt an. Hier ist bereits eine besonders malerische Strecke als sogenannter „Scenic Drive“ ausgeschildert, welche dich direkt zum Lake Minnewanka bringt. Am nördlichen Ende des Minnewanka Damm gibt es einige Parkmöglichkeiten, von denen der Ausganspunkt der Tour lediglich 500 m entfernt liegt. Hierfür überquerst du einfach den Parkplatz und fährst an dem Picknickplatz und dem Bootsverleih vorbei, wonach du direkt den gut ausgeschilderten Startpunkt des Lake Minnewanka Trail erkennen solltest.

 

Kontakt

Lake Minnewanka Trail
Lake Minnewanka Scenic Drive
T0L
Banff-Nationalpark, Alberta
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Lake Minnewanka Trail"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten