Badesee/Strand Johnson Lake im Banff-Nationalpark: Position auf der Karte

Badesee Johnson Lake

Johnson Lake
Über den Autor

Unterwegs in einem der schönsten Nationalparks der Welt

Der Banff National Park wurde im Jahr 1885 gegründet. Er gehört damit zu den ältesten Nationalparks Kanadas und ist sogar der drittälteste weltweit. Heute zählt der Banff National Park zum UNESCO Welterbe. Zahlreiche Wildtiere wie Wapitis, Elche, Wölfe, Kojoten und sogar Schwarz- und Grizzlybären... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 18, 2018
Bewerte den Badesee/Strand
0
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Seehöhe: 4642.39 ft
Wassertemperatur:Keine Angabe
Wasserqualität:Keine Angabe

Freizeitangebot

Angeln
Radweg

Ausstattung

Umkleiden
Liegeflächen
Strandbad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Hunde sind am Badesee erlaubt.
  • Es sind Parkplätze in unmittelbarer Nähe verfügbar. Ein WC ist am Badesee vorhanden. Dort kannst du dich auch umziehen.

Badesee

Der beste Ort für den Sommer

Der Johnson Lake fließt direkt in den bekannten Bow River und ist insbesondere bei den einheimischen Wasserratten eine kleine Geheimadresse. Der Gebirgssee ist entsprechend noch ein wenig tiefer und kälter als der nahegelegene Cascade Pond, doch gerade in den Sommermonaten lässt es sich hier am und auch im Wasser dennoch sehr gut aushalten. Im Juli und August kann es daher an diesem verhältnismäßig kleinen See sehr voll werden, was die Attraktivität des Ortes aber in keinster Weise schmälert.

Schwimmen in bestem Wasser

So kannst du es dir auf der großen Liegefläche gut gehen lassen und auf einem der Picknickplätze gleich mit der ganzen Familie zu Mittag essen. Ein besonderer Blickfang ist der direkt am Wasser gelegene Sandstrand, auf dem die kleinsten Badegäste nicht nur Sandburgen bauen können. Obwohl der See schon länger ein beliebtes Familienziel ist, gibt es hier keine Badeaufsicht, sodass du für deine eigene Sicherheit und die deiner Kinder selber verantwortlich bist. Insofern das aber gesichert ist, lässt es sich in dem Gebirgswasser besonders gut schwimmen, da die Wasserqualität regelmäßig von den kanadischen Behörden geprüft wird.

Umkleiden
Liegeflächen
Strandbad

Freizeitangebot

Mehr als ein Badeerlebnis

Am Johnson Lake kannst du natürlich nicht nur schwimmen und entspannt in der Sonne liegen, sondern auch die Umgebung rund um den See erkunden. So hast du die Möglichkeit diesen als Startpunkt für eine längere Wanderung durch das umliegende Gebiet zu nehmen oder aber du fängst klein an und umrundest das Gewässer auf dem 3 km langen Weg. Solltest du es doch etwas ruhiger angehen lassen wollen, kannst du den See ebenfalls zum Fischen nutzen. Etwas abseits von den Liegeflächen findest du schnell ein geeignetes Plätzchen, um einfach den Gedanken freien Lauf zu lassen und dich diesem Sport zu widmen.

Ein Tag mit der Familie

Für Familien mit Kindern, die etwas mehr Action brauchen, ist ein Schwungseil über einen Teil des Sees angebracht worden. Hiermit können sich die Mutigsten in luftige Höhe begeben und sich aus dieser ins kalte Nass fallen lassen. Nach all der Anstrengung kann dann am Seeufer ausgiebig gegrillt werden, wobei man den Tag inmitten der kanadischen Landschaft ganz idyllisch ausklingen lassen kann.

Angeln
Radweg
Weitere Attraktionen:
Schwungseil über den See

Video zum Badesee Johnson Lake

Johnson Lake Banff NP | 01:06

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Calgary aus

Von Calgary aus folgst du zunächst dem Bow Trail in westlicher Richtung aus der Stadt hinaus und biegst an der Kreuzung mit dem Sarcee Trail rechts auf diesen ab. Nach kurzer Zeit wechselst du auf den Trans-Canada Highway in Richtung Banff und folgst diesem für insgesamt 110 km bis du die Ausfahrt nach Banff selber nehmen kannst. Nach der Abfahrt hältst du dich links auf dem Banff Avenue und gelangst direkt in den Stadtkern.

Von Jasper aus

Solltest du deine Anreise von Jasper aus starten, fährst du zunächst auf dem Connaught Drive in westlicher Richtung aus der Stadt hinaus und wechselst bereits nach kurzer Zeit. Du überquerst nun den Yellowhead Highway und befindest dich auf dem Icefields Parkway. Diesem folgst du nun für die nächsten 285 km, wobei dich dieser sowohl durch den Jasper als auch durch Teile des Banff National Park führt. Auf Höhe des Lake Louise musst du dann auf den Trans-Canada Highway wechseln, von welchem aus du kurze Zeit später die Ausfahrt in Richtung Banff nimmst. Hiernach hältst du dich auf der Mt Norquay Road und wechselst anschließend auf die Gopher Street, die dich direkt in das Zentrum von Banff bringt.

Von Lethbridge aus

Vom südlich gelegenen Lethbridge aus fährst du zunächst über den Scenic Drive aus der Stadt hinaus und gelangst so zur Auffahrt des Crowsnest Highway (Highway 3), welchem du in Richtung Calgary folgst. Nach ungefähr 18 km biegst du leicht rechts ab und folgst der Beschilderung in Richtung Monarch/Vulcan. Du gelangst im Folgenden auf den Highway 23, welchem du folgst bis du links in Richtung Claresholm abbiegen kannst. In Claresholm selber angekommen biegst du links ab und folgst nun den Schildern in Richtung Calgary/Nanton. Im Folgenden gelangst du nun auf den Queen Elizabeth Highway (Highway 2), welcher dich zunächst durch Nanton führt, sodass du am Silver Lake vorbei immer weiter Richtung Norden fährst. Im Anschluss hältst du dich rechts, um auf den Deerfoottrail zu gelangen, welchen du in den ersten Ausläufern von Calgary an der Abfahrt Southland Drive wieder verlässt. Du hältst dich ein kurzes Stück auf der gleichnamigen Straße und biegst dann rechts auf den Blackfoot Trail ab. Dieser führt dich zur Auffahrt vom Glenmore Trail, welchem du für ca. 8 km durch die Stadt folgst und anschließend weiter auf dem Sarcee Trail fährst. Hiernach wechselst du auf den Trans-Canada Highway in Richtung Banff und gelangst nach weiteren 110 Kilometern letztendlich ans Ziel.

Einmal in Banff angekommen, steuerst du nun die Banff Avenue in der Innenstadt an. Hier ist bereits eine besonders malerische Strecke als sogenannter „Scenic Drive“ ausgeschildert, welche dich direkt zum Lake Minnewanka bringen würde. Allerdings bleibst du nicht auf dem Lake Minnewanka Scenic Drive, sondern biegst kurz vor diesem scharf rechts auf die Johnston Lake Road ab. Dieser folgst du bis du am Johnson Lake selber angekommen bist. Vor Ort selber gibt es auch ausreichend Parkmöglichkeiten.

Kontakt

Johnson Lake
Johnson Lake Road
T0L
Banff-Nationalpark, Alberta

Forum und Usermeinungen

Bewerte den Badesee/Strand
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über den Badesee/Strand "Johnson Lake"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Angebote & Tipps
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten