Ausflugsziel Kulturstätte Cave and Basin im Banff-Nationalpark: Position auf der Karte

Kulturstätte Cave and Basin Banff, Alberta

Kulturstätte Cave and Basin
Über den Autor

Unterwegs in einem der schönsten Nationalparks der Welt

Der Banff National Park wurde im Jahr 1885 gegründet. Er gehört damit zu den ältesten Nationalparks Kanadas und ist sogar der drittälteste weltweit. Heute zählt der Banff National Park zum UNESCO Welterbe. Zahlreiche Wildtiere wie Wapitis, Elche, Wölfe, Kojoten und sogar Schwarz- und Grizzlybären... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 15, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene CAD3.90
Jugendliche CAD1.90
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(21)

Beschreibung

Geschichte neu entdeckt

Da das Cave and Basin heute als ein solch geschichtsträchtiger Ort gilt, wird dieser Aspekt in der Einrichtung besonders in den Vordergrund gerückt und arbeitet somit ganz liebevoll die Vergangenheit des Nationalparks und seine Bedeutung wieder auf. Eine Reihe von Ausstellungen erklärt den Besuchern detailreich das Quellwasser-Vorkommen in dem Gebiet rund um das Cave and Basin und setzt dies in den Zusammenhang mit anderen Gewässern. Ein kurzes Video führt dich durch die Nationalparks Kanadas und stellt hierbei die Wichtigkeit dieser für den Umweltschutz dar. Auf diese Weise wird dir als Besucher auch die Bedeutung der Einrichtung bewusst, sodass du sie letztendlich mit ganz anderen Augen sehen wirst.

Expertentouren durch die Höhlen

Auch einige ältere Gebäude wurden restauriert und für Ausstellungen des Cave and Basin verwendet, sodass du unter den gut erhaltenen Deckenarbeiten nun Informationen rund um die Artefakte der Gegend bekommst. Diese sogenannte Story Hall erzählt dir die Geschichte der Gegend ebenfalls über Bilder und weitere Berichte, sodass du dein Wissens hier sinnvoll ergänzen kannst. Solltest du jedoch eine etwas interaktivere Führung durch die Anlage bevorzugen, kannst du auch eine geführte Tour durch das Cave and Basin machen. Hierfür bekommst du natürlich einen richtigen Experten an die Hand, der dir bei deinem Spaziergang durch das Höhlensystem viel mehr zu den Thermalquellen erzählen kann als es jede Informationstafel. Auch ein kleiner Abstecher in die Wälder der Umgebung ist hierbei möglich. Eine Entdeckungstour der Extraklasse gibt es nach Anmeldung: Eine kleine Laternentour nach Einbruch der Dunkelheit ist besonders für Kinder sehr spannend und kann in den schattigen Höhlen schon einmal etwas gruselig werden.

Einzigartiger Tagesausflug

Nach einer ausgiebigen Tour durch die Anlage kannst du dir natürlich ein paar Erinnerungen an deinen Besuch im örtlichen Souvenirshop kaufen oder aber du stärkst dich in der kleinen Snackbar um die Ecke. Egal wie du deinen Tag an der Cave and Basin ausklingen lassen möchtest, wird sich ein Besuch dieser Sehenswürdigkeit in jedem Fall lohnen, da sie einfach für jeden etwas zu bieten hat und besonders für Familien mit Kinder ein abwechslungsreiches Erlebnis darstellt.

Entstehung und Geschichte

Anfänge der Forscher Kanadas

Das gesamte Gebiet um den Banff National Park blickt zurück auf eine lange Geschichte. Teilweise wurden Hinweise darauf gefunden, dass hier bereits vor 10 700 Jahren die ersten Menschen siedelten und somit die Region für sich entdeckten. Innerhalb dieser spannenden Vergangenheit spielt auch das Cave and Basin eine wichtige Rolle, denn dieser Höhlenkomplex beherbergt zu großen Teilen die heißen Quellen, für die die kanadische Gegend ebenfalls so berühmt ist. Schon im Jahre 1859 wurden diese Quellen innerhalb einer Expedition entdeckt, das die Stätte rund um das Cave and Basin sollte jedoch erst Jahre später entdeckt werden. Joe Healey stieß dann 1875 auf den Ort, wobei er ihm jedoch keine nennenswerte Bedeutung schenkte. Erst die Bahnarbeiter Frank McCabe und William McCardell begannen 1883 die Höhlen begehbar zu machen und wollten diesen Naturschatz schon damals für öffentliche Ausstellungen nutzen, was ihnen jedoch von den kanadischen Behörden zunächst untersagt wurde.

Die Geschichte der heißen Quellen

Dennoch wurde das Gebiet nun immer weiter erschlossen und der heutige Banff National Park fand im Jahre 1885 seine Anfänge. In diesem Zusammenhang wurde bereits ein Jahr später ein zusätzlicher Tunnel zum Cave and Basin-Komplex hinzugefügt, damit sich nun doch auch Besucher die Höhlen anschauen konnten, was zu einem vollen Tourismuserfolg für die Gegend wurde. Im Jahre 1912 wurden die ersten Flaschen Quellwasser abgefüllt und offiziell vertrieben, da sie für ihre heilenden Kräfte mittlerweile über die Grenzen Banffs hinaus berühmt geworden waren. Der Erfolg der heißen Quellen führte 1914 letztendlich zur Errichtung eines Badehauses am Cave and Basin, welches sogar bis 1994 im öffentlichen Betrieb war. Durch diese lange Geschichte wurde das Cave and Basin 1981 schlussendlich auch offizieller zu einer kulturhistorischen Stätte Kanadas ernannt.

Wissenswertes

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Calgary aus

Von Calgary aus folgst du zunächst dem Bow Trail in westlicher Richtung aus der Stadt hinaus und biegst an der Kreuzung mit dem Sarcee Trail rechts auf diesen ab. Nach kurzer Zeit wechselst du auf den Trans-Canada Highway in Richtung Banff und folgst diesem für insgesamt 110 km bis du die Ausfahrt nach Banff selber nehmen kannst. Nach der Abfahrt hältst du dich links auf dem Banff Avenue und gelangst direkt in den Stadtkern.

Von Jasper aus

Solltest du deine Anreise von Jasper aus starten, fährst du zunächst auf dem Connaught Drive in westlicher Richtung aus der Stadt hinaus und wechselst bereits nach kurzer Zeit. Du überquerst nun den Yellowhead Highway und befindest dich auf dem Icefields Parkway. Diesem folgst du nun für die nächsten 285 km, wobei dich dieser sowohl durch den Jasper als auch durch Teile des Banff National Park führt. Auf Höhe des Lake Louise musst du dann auf den Trans-Canada Highway wechseln, von welchem aus du kurze Zeit später die Ausfahrt in Richtung Banff nimmst. Hiernach hältst du dich auf der Mt Norquay Road und wechselst anschließend auf die Gopher Street, die dich direkt in das Zentrum von Banff bringt.

Von Lethbridge aus

Vom südlich gelegenen Lethbridge aus fährst du zunächst über den Scenic Drive aus der Stadt hinaus und gelangst so zur Auffahrt des Crowsnest Highway (Highway 3), welchem du in Richtung Calgary folgst. Nach ungefähr 18 km biegst du leicht rechts ab und folgst der Beschilderung in Richtung Monarch/Vulcan. Du gelangst im Folgenden auf den Highway 23, welchem du folgst bis du links in Richtung Claresholm abbiegen kannst. In Claresholm selber angekommen biegst du links ab und folgst nun den Schildern in Richtung Calgary/Nanton. Im Folgenden gelangst du nun auf den Queen Elizabeth Highway (Highway 2), welcher dich zunächst durch Nanton führt, sodass du am Silver Lake vorbei immer weiter Richtung Norden fährst. Im Anschluss hältst du dich rechts, um auf den Deerfoottrail zu gelangen, welchen du in den ersten Ausläufern von Calgary an der Abfahrt Southland Drive wieder verlässt. Du hältst dich ein kurzes Stück auf der gleichnamigen Straße und biegst dann rechts auf den Blackfoot Trail ab. Dieser führt dich zur Auffahrt vom Glenmore Trail, welchem du für ca. 8 km durch die Stadt folgst und anschließend weiter auf dem Sarcee Trail fährst. Hiernach wechselst du auf den Trans-Canada Highway in Richtung Banff und gelangst nach weiteren 110 Kilometern letztendlich ans Ziel.

Einmal in Banff angekommen folgst du zunächst der Banff Avenue über den Bow River. An der ersten T-Kreuzung nach dem Fluss biegst du nun rechts ab und befindest dich nun auf der Cave Avenue. Dieser folgst du bis du in einer scharfen Linkskurve auf der rechten Seite das Museum erkennen kannst.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Solltest du zunächst am Flughafen in Calgary ankommen, gibt es zwischen diesem und der Stadt Banff einige Busverbindungen. Zudem gibt es täglich Busfahrten zwischen Jasper, dem Lake Louise und Banff, sodass du auch hiermit in den Stadtkern gelangen kannst. Im Rahmen einiger Tourismus-Rundtouren gibt es ebenfalls die Möglichkeit mit dem Zug nach Banff zu gelangen.

Video

Banff National Park's Cave and... | 02:23

Kontakt

Cave and Basin National Historic Site
Cave Avenue 311
T1L 1K2
Banff, Alberta
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Kulturstätte Cave and Basin"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten