Ausflugsziel National September 11 Memorial and Museum in New York City: Position auf der Karte

National September 11 Memorial and Museum New York

New York, Manhattan

National September 11 Memorial and Museum
Über den Autor

In meinem Beruf habe ich das seltene Glück, meine beiden größten Leidenschaften zu vereinen: das Reisen und das Schreiben. Für eine Woche reinen Strandurlaub konnte man mich schon als Kind nicht begeistern. Damals begnügte ich mich damit, meine Eltern auf der Autofahrt Richtung Süden mit italienischen Vokabeln und Fakten aus dem Reiseführer zu behelligen. Während meines Studiums der... Mehr erfahren

aktualisiert am Jul 30, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene $26
Jugendliche $20
Kinder $15
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
0
(0)

Beschreibung

Eindrucksvoll und beklemmend - die Überreste des World Trade Centers im 9/11 Museum
© D. Eisenrauch / TouriSpo Eindrucksvoll und beklemmend - die Überreste des World Trade Centers im 9/11 Museum

Das National September 11 Memorial and Museum, auch bekannt als 9/11 Memorial & Museum, in New York soll an die rund 3000 Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 sowie vom 26. Februar 1993 erinnern. Es befindet sich auf dem Gelände des früheren World Trade Centers, heute auch bekannt als Ground Zero.

9/11 Memorial

An der Stelle, an der sich früher die Zwillingstürme des World Trade Centers befanden, stehen heute zwei große Becken in deren Kupferumrandung die Namen der Menschen eingefräst sind, die bei den Terroranschlägen ihr Leben ließen. In der Mitte der Wasserflächen fällt das Wasser neun Meter tief in den Boden. Damit bildet das 9/11 Memorial die größten von Menschenhand geschaffenen Wasserfälle in den USA.

9/11 Museum

Im danebenliegenden Museum werden die Geschehnisse rund um die beiden Terroranschläge in Form von architektonischen Überresten, Zeitzeugen-Berichten, Videomaterial und vielem mehr aufgearbeitet.

Entstehung und Geschichte

Im 9/11 Museum werden völlig zerstörte Bauteile ausgestellt - ein Einblick in den schlimmsten Tag der Geschichte New Yorks.
© D. Eisenrauch / TouriSpo Im 9/11 Museum werden völlig zerstörte Bauteile ausgestellt - ein Einblick in den schlimmsten Tag der Geschichte New Yorks.

Der Gedenkpavillon wurde am 12. September 2011 offiziell eröffnet, das Mahnmal stand bereits einen Tag vorher Hinterbliebenen und Angehörigen der Opfer unter Ausschluss der Öffentlichkeit offen.

Das Museum wurde am 15. Mai 2014 unter Anwesenheit des damaligen US-Präsidenten Barack Obama eingeweiht und hat seit dem 21. Mai 2014 täglich geöffnet.

Umgesetzt wurde der Bau der Anlage im Auftrag der World Trade Center Memorial Foundation, einer Non-Profit-Organisation, die bis 2006 Spenden für den Bau der Anlage sammelte.

Anfahrt

Mit der Metro:

Das National September 11 Memorial & Museum erreichst du am einfachsten mit der Metro. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Stationen Chambers Street, Fulton Street, Park Place, World Trade Center, Rector Street und Cortlandt Street.

Video

Visiting The 9/11 Memorial & Museum... | 19:02

Kontakt

National September 11 Memorial Museum
1 Albany Street
NY 100006
New York
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%39%31%31%6d%65%6d%6f%72%69%61%6c%2e%6f%72%67
+1 212-312-8800
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "National September 11 Memorial and Museum"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten