Ausflugsziel Weihnachtsmarkt auf Schloss Guteneck bei Nabburg Bayerischer Jura: Position auf der Karte

Weihnachtsmarkt auf Schloss Guteneck bei Nabburg

Über den Autor
aktualisiert am 14 Nov 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €6
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(3)

Wissenswertes

Beschreibung

Krippenschnitzereien und andere Handwerkskunst sind am Weihnachtsmarkt zu finden
©Schloss Guteneck Projekt GmbH Krippenschnitzereien und andere Handwerkskunst sind am Weihnachtsmarkt zu finden

Auch dieses Jahr lädt Schlossherr Burkhard Graf Beissel wieder zum malerischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Guteneck bei Nabburg ein. Das Anwesen ist schon seit 2004 die traumhafte Kulisse für den Weihnachtsmarkt und lockt jedes Jahr mit seiner einzigartigen Atmosphäre über tausende Besucher an. Das 30.000 qm große, mit zahlreichen Lichtern, Fackeln und Tannenbäumen geschmückte Schlossareal sowie die 120 zahlreichen liebevoll dekorierten Holzhütten sorgen für eine besinnliche Atmosphäre.

Mittelalterliche Handwerkskunst

An vier Adventswochenenden kannst du hier in die Welt des Mittelalters eintauchen und Krippenschnitzern, Schmied, Messer- und Scherenschleifern bei ihrer Tätigkeit zuschauen. Du wolltest immer schon mal wissen, was die Arbeit eines Stadtschreibers ist oder wie man ein Glas bläst? Solche und mehr Fragen werden dir an diesem Weihnachtsmarkt anschaulich beantwortet. Handwerkskünstler aus ganz Deutschland – vom Specksteinschnitzer über einen Kerzenzieher bis hin zu Riemenschneider und Lederpunzierer – hier findest du alles. Klöppler, Töpfer, Zinngießer, Teppichweber und mehr zeigen dir ihr Können in herzlich dekorierten Holzhäuschen. Tauche ein in die Welt des mittelalterlichen Marktes und lasse dich begeistern!

Attraktionen für die ganze Familie

Auch für die ganz Kleinen wird auf Schloss Guteneck viel geboten. Am ersten Adventssamstag begrüßt das Christkind die Besucher bei einer offiziellen Ansprache im Schlossgarten und lässt Kinderaugen erstrahlen. Ritterbegeisterte können die Rittergruppen beim Lagerleben beobachten und dabei ihren Phantasien freien Lauf lassen. Gern gesehen ist auch die Eisprinzessin auf Stelzen, die durch den weihnachtlichen Schlosshof schreitet. Viel Spaß haben die Kinder auch beim Pony- und Kamelreiten und beim Streichelzoo. Dank eines Falkners kann man Greifvögeln besonders nahe kommen und diese faszinierenden Vögel genauer kennenlernen. Die Gaukler begeistern mit Kunststücken und akrobatischer Hochleistung und ziehen Jung und Alt in ihren Bann.

Musikalische Umrahmung

Wer mittelalterlichen Klängen lauschen will, kann dies im Ritterkeller tun. Dort sorgen diverse Musikgruppen für eine heitere Stimmung, darunter zum Beispiel "Amici Musicae Antiquae", "Die Allerscheynst ́n“ und das Duo "Markus & Klaus Bittermann". Außerdem gibt es ein Hornbläser/Trompeten- und Posaunenkonzert im Schlosshof mit der Bläsergruppe Gleiritsch. Vorweihnachtliche Musik liefert das Eslaner Blechbläserensemble.

Für Speis und Trank ist ausreichend gesorgt und es stehen außerdem 800 Sitzmöglichkeiten in beheizten Räumen mit Bewirtung zur Verfügung.

Entstehung und Geschichte

Der romantische Schlossinnenhof lädt zum Verweilen ein
©Schloss Guteneck Projekt GmbH Der romantische Schlossinnenhof lädt zum Verweilen ein

Das Schloss Guteneck gibt es schon seit dem 14./15. Jahrhundert. Erstmal erwähnt wurde es jedoch schon im 12. Jahrhundert unter dem Namen "Burg Guteneck".  Das Schloss wechselte über die Jahrhunderte mehrmals seinen Besitzer und wurde im 19. Jahrhundert vergrößert. 2001 übernahm der jetzige Schlossbesitzer Burkhard Graf Beissel von Gymnich das Anwesen von seinem Vater Albrecht. Seit zwölf Jahren ist das Schloss die Kulisse für den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt.

Anfahrt

Verschneite Christbäume vermitteln eine winterliche Stimmung
©Schloss Guteneck Projekt GmbH Verschneite Christbäume vermitteln eine winterliche Stimmung

Mit dem Auto:

Wenn du mit dem Auto fahren möchtest, kommst du am besten über die A 93 und A 6 und nimmst dann die Ausfahrt Nabburg. Dann fährst du weiter Richtung Oberviechtach bis zur Ortschaft Unteraich, wo du nach dem Ortsende rechts nach Guteneck abbiegst.
Das Schloss ist ausgeschildert. Vor Ort gibt es Parkplätze gegen eine Gebühr von € 2,00.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Vom Bahnhof Nabburg und vom Parkplatz Nordgauhalle Nabburg gibt es alle 20 Minuten einen Shuttlebus zum Schloss. Der Fahrpreis für die Hin- und Rückfahrt beträgt je € 1,00.

Falls du mit dem Zug anreist, kannst du durch das Vorzeigen des Tickets ab Bahnhof Nabburg den Shuttlebus umsonst benutzen.

Video

Weihnachtsmarkt Schloss Guteneck -... | 02:18

Kontakt

Schloss Guteneck Projekt GmbH
Schloßberg 1
92543
Guteneck
Anfrage senden
%6b%6f%6e%74%61%6b%74%40%73%63%68%6c%6f%73%73%2d%67%75%74%65%6e%65%63%6b%2e%64%65
Tel.:+49 9675 914662
Fax:+49 9675 9140339
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Weihnachtsmarkt auf Schloss Guteneck bei Nabburg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten