Wanderung Panoramaweg Südalpen - Etappe 14 - Griffner Berg - Wolfsberger Hütte im Lavanttal: Position auf der Karte

Wanderung Panoramaweg Südalpen - Etappe 14 - Griffner Berg - Wolfsberger Hütte

Höhenprofil

Min: 707 m
Max: 1,816 m
Aufstieg: 1,241 m
Abstieg: 39 m
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am 12 Sep 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 17.23 km
Gehzeit:6 Std
StartGriffner Berg - Pension Töfferl
ZielWolfsberger Hütte
Min: 707 m
Max: 1,816 m
Aufstieg: 1,241 m
Abstieg: 39 m

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

  • Auf der Wanderung überwindest du 1241 steigende Höhenmeter. Damit gehört die Wanderung zu den 3 Touren in Kärnten auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest. Der höchste Punkt befindet sich auf 1,816 m.
  • Mit 17 km gehört die Wanderung zu den 5 längsten Wanderungen in Kärnten.
  • Die Wanderung ist familienfreundlich und kann mit Kindern problemlos bewältigt werden. Auch kann die Strecke zusammen mit einem Hund zurückgelegt werden. (Alle Wanderungen mit Hund in Kärnten)
  • Auf dieser Strecke raten wir dir auf jeden Fall zu festem Schuhwerk. Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Wanderung Einkehrmöglichkeiten bereit.

Routenbeschreibung

Du startest die Etappe direkt an der Pension Töfferl und wanderst zunächst über Asphaltstraßen und den Griffener Berg in die Ortschaft Pustritz. Auf dem Lavantaler Höhenweg (Nummer 338) erreichst du nach etwa drei Stunden Gesamtgehzeit St. Leonhard auf der Saualpe. Nach einer Einkehr im 900 Jahre alten Gasthaus Petutschnig geht es weiter. Auf schönen Wanderwegen über Almwiesen und Wälder gelangst du auf den Kostmannkogel. Im letzten Abschnitt wanderst du vorbei an den charakteristischen Hochöfen der Saualpe hoch zur Wolfsberger Hütte. Am Schutzhaus auf 1.827 Metern hast du das Etappenziel erreicht.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

  • Wolfsberger Hütte: Am Ende der Etappe erwartet dich in der idyllisch gelegenen Hütte am Bergrücken der Saualpe eine typische Lavanttaler Jause.
  • Gasthaus der Familie Petutschnig: Eine Einkehr im ältesten Gasthof Kärntens solltest du dir nicht entgehen lassen. Seit 900 Jahren wird hier für das Wohl der hungrigen Wandergäste gesorgt.

Highlights der Tour

Auch für Kulturinteressierte hat dieser Abschnitt des Panoramawegs Südalpen etwas zu bieten: In Pustritz und auch im Bergdorf Tschrietes befinden sich gleich in der Nähe des Wanderweges zwei sehenswerte Wallfahrtskirchen.

 

Ein besonderes Highlight ist die Griffener Tropfsteinhöhle. Diese liegt zwar nicht direkt an der Wanderroute, sondern im Talort Griffen, ist aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Durch den Fund von Knochen und Steinwerkzeugen wurde hier eines der ältesten menschlichen Siedlungsgebiete in Kärnten nachgewiesen.

Benötigte Ausrüstung

Wanderschuhe, Regenbekleidung  

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem PKW:

Auf der A10 Tauernautobahn fährst du bis nach Villach und beim Autobahnknoten weiter auf die A2 Südautobahn Richtung Wörthersee. Vorbei an Klagenfurt folgst du der Autobahn etwa 80 Kilometer bis zur Ausfahrt Völkermarkt Ost. Über Griffen geht es hoch in Richtung des gleichnamigen Berges. Du gelangst direkt zum Startpunkt der Etappe, der Pension Töfferl, in Langegg.

Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Panoramaweg Südalpen - Etappe 14 - Griffner Berg - Wolfsberger Hütte"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten