Wanderung Jagdhausalm im Defereggental Osttirol in Osttirol: Position auf der Karte

Wanderung Jagdhausalm im Defereggental Osttirol

Jagdhausalm im Defereggental Osttirol

Höhenprofil

Min: 5535 ft
Max: 6604 ft
Aufstieg: 2966 ft
Abstieg: 1962 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Erlebe den Sommer in Osttirol!

Zwischen den malerischen Gipfeln der Lienzer Dolomiten und den majestätischen Felsen der Hohen Tauern liegt ein Wanderparadies der Extraklasse. In Osttirol erwarten die Gäste urige Hütten und bewirtschaftete Almen im Nationalpark Hohe Tauern. Herzliche Gastgeber machen den Urlaub unvergessen.

Mehr erfahren

aktualisiert am May 16, 2017
Bewerte die Wanderung
2
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 5.31 miles
Gehzeit:4 Std
StartParkplatz Alpengasthof Oberhaus
ZielJagdhausalm
Min: 5535 ft
Max: 6604 ft
Aufstieg: 2966 ft
Abstieg: 1962 ft

Wegbeschaffenheit

Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 6 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Wanderungen in Tirol ca. 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 904 steigende Höhenmeter. Maximal erreichst du bei der Wanderung eine Seehöhe von 6604 ft.
  • Die Wegbeschaffenheit der Strecke setzt nicht zwingend festes Schuhwerk voraus. Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Wanderung Einkehrmöglichkeiten bereit.

Routenbeschreibung

Du startest am Parkplatz des Alpengasthofs Oberhaus. Du querst den Bach und folgst dem Wanderweg, der dich entlang der Schwarzach führt. Rund 30 Minuten geht es taleinwärts durch den Zirbenwald. Der Weg trifft nun wieder auf den Almfahrweg. Auf ihm erreichst du die Seebachalmen. Die Tour führt dich weiter durch das Arvental. Nach einem kurzen Anstieg erreichst du die Jagdhausalm auf gut 2.000 Meter. Sie ist das älteste Almendorf in Österreich und wird im Sommer von Südtiroler Bauern bewirtschaftet.

Einkehr vorhanden

Magazinartikel

Einkehr

Bei der Jagdhausalm erwartet dich eine Jausenstation, bei der du dich mit Produkten der Südtiroler Senner stärken kannst. Vor oder nach der Tour bietet dir der Alpengasthof Oberhaus zudem traditionelle Küche und leckere Mehlspeisen.

Video

Jagdhausalm: Gesamttiroler Juwel im... | 06:57

Highlights der Tour

  • Ein erstes Highlight der Tour ist der Zirbenwald, durch den du am Anfang läufst. Er zählt zu den größten und ältesten in den Ostalpen.

 

  • Beeindruckend ist auch die Jagdhausalm am Ende der Tour. Die Alm, die aus 16 aus Stein errichteten Gebäuden besteht – darunter eine Kapelle –, wird gerne „Klein-Tibet“ genannt und zählt zu den ältesten in ganz Österreich. Urkundlich zum ersten Mal erwähnt wurde die Jagdhausalm im 13. Jahrhundert. Obwohl das Gebiet auf 2.000 Meter Höhe zu Österreich gehört, bewirtschaften Südtiroler Bauern aus dem Ahrntal im Sommer die Alm. Dies geht auf ein jahrhundertealtes Weiderecht zurück.

Varianten

  • Nicht weit von der Jagdhausalm entfernt liegt das „Pfauenauge“. Der kleine See, der rund um sein Ufer mit Schilf bewachsen ist, ist ein beliebtes Fotomotiv. Am Anfang der Ansiedlung ist der Weg dorthin ausgeschildert. Rund 10 Minuten dauert es, bis du das Pfauenauge erreichst.

 

  • Wenn du noch mehr über die Flora und Fauna des Deferregentals erfahren möchtest, kannst du beim Alpengasthof Oberhaus auf einen knapp einstündigen Lehrpfad starten. Zehn Tafeln informieren dich entlang des Weges über die heimischen Vogelarten oder die Almwirtschaft.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Wenn du aus dem Norden oder Westen anreist, geht es zunächst auf der Inntalautobahn (A12) bis Kufstein Süd bzw. Wörgl. Von dort fährst du nach Kitzbühel und weiter über die B161 und B108. Der Felbertauerntunnel bringt dich nach Huben. Hier fährst du auf die L25 nach St. Jakob. Kommst du aus dem Osten fährst du über die A10 bis Spittal an der Drau. Nun geht es Richtung Lienz. Auf der B108 fährst du Richtung Matrei. Wenn du Huben erreichst, biegest du links in Defereggental ab.Hast du St. Jakob erreicht, fährst du zum Ortsteil Erlsberg. Vor einer Brücke biegst du rechts ab und folgst der Mautstraße durch den Wald, die dich zum Alpengasthof Oberhaus bringt.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Lienz. Von dort verkehrt ein Bus nach St. Jakob in Defereggental. Die nächstgelegenen Flughäfen sind in Innsbruck (ca. 150 km entfernt) und Salzburg (ca. 180 km entfernt).

Kontakt

Alpengasthaus Oberhaus
9963
Oberhaus
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Jagdhausalm im Defereggental Osttirol"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten