Wanderung Von Stuls zur Hochalm im Meraner Land: Position auf der Karte

Wanderung Von Stuls zur Hochalm

Von Stuls zur Hochalm

Höhenprofil

Min: 4314 ft
Max: 7152 ft
Aufstieg: 2894 ft
Abstieg: 194 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Die unverwechselbare Kultur des Passeiertals

Das Passeiertal wird umrahmt von der herrlichen Stadt Meran und den beeindruckenden Übergängen des Jaufenpasses und des Timmelsjochs. Inmitten des Naturparks Texelgruppe gehört es zu Südtirols schönsten Ferienregionen. Auch geschichtlich hat das Passeiertal einiges zu bieten, denn es ist der Geburtsort von Andreas Hofer,... Mehr erfahren

aktualisiert am Apr 19, 2017
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 5.92 miles
Gehzeit:4 Std 30 Min
Rundweg
StartStuls
Min: 4314 ft
Max: 7152 ft
Aufstieg: 2894 ft
Abstieg: 194 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Routenbeschreibung

Blick auf die idyllische Hochalm
© Tourismusverein Passeiertal Blick auf die idyllische Hochalm

Stuls im Passeiertal

Einmal in Stuls angelangt solltest du die Kirche in der kleinen Ortschaft aufsuchen, denn auf dem dort gelegenen Parkplatz startet deine Wanderung. Du folgst zunächst den Stiegen, die auf den ersten paar Metern stark den Berg hinauf verlaufen. Hierbei kannst du dich an der Wegmarkierung mit der Nummer 15A orientieren, die dir in dieser ersten Etappe der Tour den Weg weist. So wanderst du zunächst durch dich bewaldetes Gebiete, bis du letztendlich die Toniger Hütte erreichst. An dieser kannst du auch eine kurze Rast einlegen, bevor du deine Wanderung über die Almwiesen fortsetzt.

Hinauf auf die Hochalm

Nach einiger Zeit erreichst du das sogenannte Stuller Mut, an dem du den Weg 15A hinter dir lässt und weiter in Richtung der Schutzhütte Hochalm läufst. An diesem Etappenziel solltest du in jedem Fall eine längere Pause einlegen, denn auf der Hütte kannst du nicht nur eine einmalige Aussicht über das Passeiertal und auf das Timmelsjoch genießen, sondern findest du auch eine große Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten vor. Alle Gerichte werden frisch zubereitet und orientieren sich eher an der lokalen Hausmannskost. Der Rückweg erfolgt nun über den Weg Nummer 15. Du wanderst immer weiter bergab und entdeckst schon bald zu deiner Linken die Eggergrubalm. Anschließend stößt du auf eine befestigte Höhenstraße und kannst dich hiernach an dem Wanderweg mit der Nummer 14A orientieren. Dieser bringt dich wieder zum Ausgangspunkt des Rundwegs nach Stuls.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Auf der eigentlichen Wanderstrecke gibt es die Möglichkeit sowohl auf der Eggergrubalm als auch auf der Schutzhütte Hochalm einzukehren. Solltest du darüber hinaus noch Gelegenheiten zur Stärkung suchen, solltest du am besten deine eigene Verpflegung mitbringen.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 6 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Wanderungen in Südtirol ca. 7 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 882 steigende Höhenmeter. Auf 7152 ft liegt der höchste Punkt der Wanderung.
  • Diese Strecke kann mit Kindern zurückgelegt werden und ist familienfreundlich. Die Strecke kann auch mit einem Hund zurückgelegt werden. (Alle Wanderungen mit Hund in Südtirol)
  • Festes Schuhwerk ist ein Muss auf dieser Wanderung. Für das leibliche Wohl sorgen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.

Highlights der Tour

Hochalm auf 2174 m
© Tourismusverein Passeiertal Hochalm auf 2174 m

Ein Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes stellt die Schutzhütte Hochalm dar, denn hier gibt es alles, was das Wanderherz begehrt: einen einmaligen Panoramablick, lokale Spezialitäten und eine gute Übernachtungsmöglichkeiten an den Berghängen des Passeiertals. Auch der Ausgangspunkt des Rundwegs in Stuls verfügt über die ein oder andere Sehenswürdigkeit. So kannst du zum Beispiel den Klettergarten in Stuls nutzen, um dich vor oder nach deiner Wanderung sportlich noch einmal so richtig zu fordern. Da Stuls das sonnenreichste Dorf des gesamten Passeiertals ist, solltest du diese guten Wetterbedingungen nutzen und hier ein bisschen mehr Zeit verbrinen.

Benötigte Ausrüstung

Gerade auf dieser Wandertour geht es teilweise steil bergauf, sodass du hier in jedem Fall festes Schuhwerk tragen solltest.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Dein Ausgangspunkt in Stuls befindet sich in der Nähe von St. Leonhard im Passeiertal, von wo aus du der schmalen Landstraße mit der Markierung SS44bis folgst und somit automatisch den kleinen Ort neben Moos erreichst. Nach St. Leonhard kannst du mit dem Auto über die SS44 von Sterzin und Meran aus gelangen. Von Bozen aus nimmst du zunächst die SS38 bis nach Meran, von wo aus dich die bereits bekannte Bundesstraße zum Abzweig nach St. Leonhard bringt. Solltest du von Brixen aus anreisen, wählst du die SS12 und erreichst St. Leonhard über Sterzing.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Waldboden und Meran aus kannst du den Busbahnhof in St. Leonhard mit der Buslinie 241 erreichen. Diese Linie fährt ebenfalls bis nach Stuls, sodass du den Ausgangspunkt deiner Wanderung aus der näheren Umgebung ebenfalls ohne PKW erreichen kannst.

Kontakt

Tourismusverein Passeiertal
Passeirerstraße 40
39015
St. Leonhard in Passeier
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%70%61%73%73%65%69%65%72%74%61%6c%2e%69%74
Tel.:+39 0473 656 188
Fax:+39 0473 656 624
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Von Stuls zur Hochalm"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten