Ausflugsziel Tiergarten Nürnberg in Nürnberg und Umgebung: Position auf der Karte

Tiergarten Nürnberg

Über den Autor
aktualisiert am 14 May 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €16
Jugendliche €12
Kinder €7.70
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Im Aquapark leben Otter, Pinguine, Seelöwen und Eisbären zusammen.
© Tiergarten Nürnberg / Fotograf: Mathias Orgeldinger Im Aquapark leben Otter, Pinguine, Seelöwen und Eisbären zusammen.

Der Tiergarten in Nürnberg gilt als sehenswerte Zoolandschaft. Hier trifft der Besucher nicht nur auf viele Tierarten sondern auch auf beeindruckende Landschaften. Im Tiergarten wurden großzügig und tierfreundlich angelegte Waldparkanlagen, Auen- und Weiherlandschaften sowie beeindruckende Felsformationen miteinander vereint. Es wurde versucht die Gehege der Tiere so naturgetreu wie möglich anzulegen, um diese möglichst nicht aus ihren natürlichen Lebensräumen zu entreißen. Arten- und Naturschutz wird hier groß geschrieben.

Tiervielfalt

Der Nürnberger Tiergarten beherbergt über 150 heimische Vogelarten und über 50 Säugetiere. Aber auch Tiere aus den tropischen Regenwäldern sind hier vertreten. Aus asiatischen Wäldern beispielsweise stammen die Schabrackentapire oder die Panzernashörner. Die Totenkopfaffen, Flachlandtapire und Seekühe stammen aus den südamerikanischen Wäldern. Afrikanische Regenwälder werden von Gorillas und Gelbrückenducker repräsentiert. Im Aquapark können Eisbären, Pinguine, Kalifornische Seelöwen und Fischotter bestaunt werden.

Delphinlagune

Ein Highlight im Tiergarten ist die Delphinlagune. Diese hat mit 5,4 Millionen Liter Gesamtvolumen Meerwasser, im Vergleich zum alten Delphinarium, deutlich an Größe zugenommen und bietet den Tieren damit größere Lebensräume. Hier schwimmen die Delphine unter freiem Himmel und haben sogar mit den Seelöwen neue Mitbewohner gefunden. Deutschlandweit ist dies die einzige Außenanlage für Delphine und Seelöwen. Die Delphinlagune wurde naturnah gebaut, ohne Gebäude oder Beton. Besucher können die Meeressäuger sowohl über Wasser von einer Tribüne aus beobachten, als auch durch eine Panoramascheibe unter Wasser. Mehrmals täglich finden außerdem kommentierte Präsentationen und Fütterungen der Tiere statt.

Der „kleine Adler“

Mit der 1:2-Nachbildung der ersten Eisenbahn die 1835 von Nürnberg nach Fürth fuhr, haben Besucher die Möglichkeit den Tiergarten auf ganz besondere Art zu entdecken. Vom Giraffengehege, vorbei an der Delphinlagune tuckert man bis zum JAKO-O Kinderzoo. Hier können Kinder spielerisch so Einiges über die Tiere im Zoo lernen, Fragen stellen und entdecken. Kindgerecht wird den Jüngsten hier Wissen über die Pflege und Verantwortung für Tiere vermittelt.

Entstehung und Geschichte

Die Tiervielfalt im Nürnberger Tiergarten ist beeindruckend.
© Tiergarten Nürnberg Die Tiervielfalt im Nürnberger Tiergarten ist beeindruckend.

Der im Mai 1912 eröffnete Tiergarten musste mit Machtübernahme der NSDAP 1934 den Plänen Adolf Hitlers weichen und wurde bereits im Februar 1939 geschlossen. Der Tiergarten Nürnberg, so wie er heute besteht, öffnete im Mai 1939, nach sorgfältiger Planung und nur zwei Jahren Bauzeit, erstmalig seine Tore. Während des zweiten Weltkriegs herrschten Futter- und Personalmangel. Die meisten Gebäude und Gehege wurden durch Luftangriffe zerstört. Ende der 50er Jahre wurde der Wiederaufbau abgeschlossen und erreichte 1960 wieder den Vorkriegsstand.

Anfahrt

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof kann der Tiergarten mit der Straßenbahnlinie 5 erreicht werden. Ausstieg ist an der Haltestelle "Nürnberg Tiergarten".  Außerdem ist eine Anfahrt mit der Buslinie 45 möglich.

Mit dem Auto

Auf der A9 gelangt man über die Ausfahrt 52 Nürnberg/Fischbach auf die Regensburger Str./B4. Dieser folgt man bis zur Valznerweiherstraße. Dieser folgt man bis Am Tiergarten und schon hat man sein Ziel erreicht.

Videos

Tiergarten Nürnberg: Wegen Umbau wird... | 02:40
Tiergarten Nürnberg
Der Tiergarten Nürnberg zählt zu den schönsten Zoos in...
Nürnberger-Tiergarten: Europas ältester...
Blasenschwäche und Rückenschmerzen: Den Gorilla Fritz im...

Kontakt

Tiergarten Nürnberg
Am Tiergarten 30
90480
Nürnberg
Tel.:0911 5454-6
Fax:0911 5454-802
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Tiergarten Nürnberg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten