Ausflugsziel Schloss Arenenberg mit Napoleonmuseum in Thurgau: Position auf der Karte

Schloss Arenenberg mit Napoleonmuseum Salenstein

Schloss Arenenberg mit Napoleonmuseum
Über den Autor
aktualisiert am Aug 17, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene CHF12
Jugendliche CHF5
Kinder CHF5
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
2
(4)

Wissenswertes

Beschreibung

Blick auf das Schloss Arenenberg
© Napoleonmuseum Thurgau Blick auf das Schloss Arenenberg

Das Schloss Arenenberg liegt an einem der schönsten Aussichtspunkte der Bodenseeregion. Es wird heute als Kultur-, Seminar- und Bildungszentrum genutzt, das auf eine über 600 Jahre alte Gartentradtion zurückblickt. 

Arenenberger Gartenwelt

Ein Rundweg durch die Grünanlagen rund um das Schloss Arenenberg verbindet Gartenkunst aus verschiedenen Epochen miteinander. Hier kannst du neben dem Landschaftspark auch einen mittelalterlichen Patriziergarten, Weingärten und die modernen Schulgärten der Landwirtschaftschule erkunden.

Schloss mit Napoleonmuseum

Da das Schloss 1816 von der Stieftocher Napoleons I. Hortense de Beauharnais als Exilsitz gewählt wurde, gibt es heute im Schloss ein Napoleonmuseum. Als Besucher wirst du hier empfangen als wärst du ein Freund von Königin Hortense. Während du die Salons des Schlosses betrachtest fühlt es sich an, als sei die königliche Familie nur kurz außer Haus. Über eine Wendeltreppe gelangst du nach oben, wo du die eleganten privaten Gemächer der Familie Bonaparte bewundern kannst. Höhepunkt des Museums stellt das Gästebuch an einem napoleonischen Schreibtisch dar, in dem du dich als Gast verewigen kannst. Durch jährliche Sonderausstellungen wird das Museum immer wieder aufs neue zum Erlebnis.

Entstehung und Geschichte

Bei verschiedenen Führungen kannst du mehr über Königin Hortense und die königliche Familie erfahren.
© Napoleonmuseum Thurgau Bei verschiedenen Führungen kannst du mehr über Königin Hortense und die königliche Familie erfahren.

Die Gartentradition des Arenenberg ist schon über 600 Jahre alt. Damals bauten Thurgauer und Konstanzer Patrizier das Anwesen zum repräsentativen Landgut aus und legten einen Lustgarten an, der später noch erweitert wurde. 

Als 1816 die Stieftocher Napoleons I. Hortense de Beauharnais das Schloss als Exilsitz wählte, ließ sie das spätgotische Schloss zwischen 1817-20 vom Konstanzer Baumeister Johann Baptist Wehrle im Sinne des Empire umbauen. Rund um das Schloss enstand ein weitläufiger Landschaftspark nach französischem Vorbild. Das Innere des Schlosses stattete sie mit Tapeten, Möbeln, Bildern und Figuren in Erinnerung an Napoleon I. aus.

Anfahrt

Sonnenuntergang am Schloss Arenenberg
© Napoleonmuseum Thurgau Sonnenuntergang am Schloss Arenenberg

Aus Richtung Zürich nimmst du die Autobahn A1L. Am Autobahnkreuz 64-Zürich-Ost benutzt du den linken Fahrstreifen, um den Schildern auf A1/A4/E41/E60 Richtung St.Gallen/Winterthur zu folgen. Am Autobahnkreuz 73-Dreieck Winterthur-Ost benutzt du den rechten Fahrstreifen, um den Schildern auf A7 Richtung Konstanz/Kreuzlingen/Frauenfeld zu folgen. Die A7 Verlässt du am Autobahnkreuz 5-Dreieck Grüneck. Du fährst weiter auf der Route 1 bis du links in die Ermatingerstrasse abbiegst. Dieser folgst du bis Fruthwilen, wo du links abbiegst. Bei Salenstein biegst du rechts ab und fährst Richtung Schloss Arenenberg.

Video

Schloss Arenenberg, Bodensee/Schweiz | 01:52

Kontakt

Napoleonmuseum Thurgau
Schloss und Park Arenenberg
CH-8268
Salenstein
Anfrage senden
%6e%61%70%6f%6c%65%6f%6e%6d%75%73%65%75%6d%40%74%67%2e%63%68
+41 (0) 58 345 74 10
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Schloss Arenenberg mit Napoleonmuseum"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten