Radtour Chiemgau-Radweg im Chiemgau: Position auf der Karte

Radtour Chiemgau-Radweg

Inzell, Ruhpolding, Reit im Winkl

Chiemgau-Radweg

Höhenprofil

Min: 2178 ft
Max: 2736 ft
Aufstieg: 1257 ft
Abstieg: 699 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
Bewerte die Radtour
0
(5)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 18.9 miles
Fahrzeit:2 Std 30 Min
StartInzell
ZielReit im Winkl
Min: 2178 ft
Max: 2736 ft
Aufstieg: 1257 ft
Abstieg: 699 ft

Geeignet für

Mountainbike
Trekkingbike

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Radtour legst du über 19 miles zurück. Im Durchschnitt liegt die Länge der Radtouren in Bayern bei ungefähr 60 miles.
  • Chiemgau-Radweg ist die bestbewertete Radtour in Deutschland.
  • Auf der Radtour überwindest du 383 steigende Höhenmeter. Auf 2736 ft liegt der höchste Punkt der Radtour.
  • Die Radtour ist familienfreundlich und kann mit Kindern problemlos bewältigt werden.
  • Auf dieser Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Routenbeschreibung

Auf der Etappe von Ruhpolding nach Reit im Winkl kommst du an mehreren idyllischen Seen, wie beispielsweise dem Weitsee, vorbei.
© Norbert Eisele Hein Auf der Etappe von Ruhpolding nach Reit im Winkl kommst du an mehreren idyllischen Seen, wie beispielsweise dem Weitsee, vorbei.

Der Chiemgau Radweg verbindet die Ferienorte Inzell, Ruhpolding und Reit im Winkl. Er verläuft auf etwas mehr als 30 km durch Wälder und an idyllischen Seen vorbei. Die imposanten Berge des Chiemgaus bilden eine einzigartige Kulisse während der gesamten Tour.

In Inzell und Ruhpolding besteht außerdem Anschluss an den Traun-Alz-Radweg.

Von Inzell nach Ruhpolding

Du startest in Inzell auf der Schmelzer Straße, die vom Zentrum in südwestlicher Richtung aus dem Ort führt, bis du zu einer Gabelung gelangst. Hier hältst du dich rechts und folgst der Froschseer Straße. Vorbei an wenigen Gehöften fährst du durch Wiesen und Felder und überquerst schließlich den Froschbach. Kurz danach erreichst du den Oberhauser Hof, wo du rechts abbiegst und dem Weg entlang de Windbaches in den Wald folgst. Nachdem du den Wald durchquert hast, ist es nur noch ein kurzes Stück bis Ruhpolding.

Von Ruhpolding nach Reit im Winkl

Du folgst weiter dem Weg entlang des Windbaches nach Ruhpolding hinein und querst die Grashofstraße. An der nächsten Kreuzung hältst du dich links und fährst weiter an der Weißen Traun entlang. Der Weg führt schließlich etwas vom Fluss weg durch ein kurzes Stück Wald. Nun gelangst du beim Holzknechtmuseum Ruhpolding zum Fischbach, der ein Quellfluss der Weißen Traun ist. An der Gabelung hältst du dich rechts und fährst an der Chiemgau Arena, dem Biathlonzentrum Ruhpoldings, vorbei. Nun folgt ein längeres Stück parallel entlang der B305. Dabei passierst du drei Seen: den Lödensee, den Mittersee und den Weitsee.

Nach diesem besonders schönen Abschnitt erreichst du den kleinen Ort Seegatterl, den du entlang der Hauptstraße durchquerst. Schon kurz nach dem Ortsende kannst du wieder links in den Wald abbiegen und folgst nun dem Wildbach Schwarzlofer bis du den Ort Groissenbach erreichst. Hier mündet der Radweg in den Steinbachweg. Du hältst dich rechts und biegst in die Blindauer Straße und schon kurz darauf links in die Weitseestraße ab. Diese führt dich direkt nach Reit im Winkl, wo die Radtour endet.

Einkehr vorhanden
Für Kinder geeignet

Magazinartikel

Einkehr

In den Orten, die du währen der Radtour passierst, gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Da die Tour nicht sehr lange ist, empfiehlt es sich jedoch, erst am Ende in Reit im Winkl einzukehren. Vor allem rund um den Rathausplatz und den Kirchplatz wirst du eine große Auswahl an Gasthäusern, Pizzerien und Eisdielen finden. Hier befinden sich beispielsweise die Pizzeria Roma, das Café Top Ice Cream oder das Gast Stüberl.

Highlights der Tour

Blick auf den Weitsee bei Ruhpolding
© Ruhpolding Tourismus GmbH Blick auf den Weitsee bei Ruhpolding

Besonders schön ist der Abschnitt zwischen Ruhpolding und Seegatterl. Die Seen werden umrahmt von saftigen Wiesen und bilden mit dem Bergpanorama eine zauberhafte Kulisse.

Video

Radfahren und Mountainbiken in Bayern... | 02:33

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Inzell ist einfach über die A8 München Richtung Salzburg zu erreichen. Diese verlässt du bei der Ausfahrt 112 Traunstein/Siegsdorf. Nun fährst du auf der B 306 weiter und erreichst nach rund 10 km Inzell.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug kannst du bequem nach Traunstein fahren. Von dort gelangst du mit dem Bus oder per Taxi nach Inzell. Viele Taxianbieter gewähren einen Rabatt bei Vorbestellung.

Kontakt

Chiemgau Tourismus e.V.
Gabelsbergerstr. 8
83278
Traunstein
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%63%68%69%65%6d%67%61%75%2d%74%6f%75%72%69%73%6d%75%73%2e%64%65
Tel.:+49 (0)861 — 90 95 90-0
Fax:+49 (0)861 — 90 95 90-20
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Chiemgau-Radweg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten