TouriSpo Magazin

Städtetrip nach Dresden: Die 10 besten Sehenswürdigkeiten

Seit meiner Kindheit ist die Leidenschaft fürs Reisen tief in meiner Familie verwurzelt. Schon von Klein auf hatte ich das Glück, faszinierende Orte zu entdecken und unvergessliche Abenteuer zu erleben. Diese Begeisterung wurde während meiner Auslandspraktika, die integraler Bestandteil meiner Ausbildung waren, noch verstärkt. Diese Erfahrungen ließen keinen Zweifel daran, dass... Mehr erfahren
aktualisiert am Aug 14, 2023

Willkommen in Dresden, dem Florenz des Nordens! Von faszinierender Architektur, malerischen Schlössern, historischen Kirchen bis hin zu erstklassigen Parks und Museen vereint die Stadt an der Elbe alles, was einen Kurztrip abwechslungsreich macht​​​. Wenn du planst, die malerische Hauptstadt Sachsens zu besuchen, solltest du diese zehn Highlights unbedingt kennen.

1) Semperoper Dresden

Die Oper bietet Platz für rund 1.300 Zuschauer.
© Dresden Media Lizenz - Sylvio Dittrich Die Oper bietet Platz für rund 1.300 Zuschauer.

Bei einem Besuch in Dresden, solltest du der Semperoper unbedingt einen Besuch abstatten. Du findest sie am Theaterplatz direkt im Stadtkern von Dresden.

Das Gebäude wurde im 19. Jahrhundert im Stil der italienischen Hochrenaissance erbaut. Als eines der bekanntesten Opernhäuser der Welt, beeindruckt das Gebäude sowohl von außen als auch von innen mit ihrer Architektur. Das Gebäude bietet Platz für etwa 1.300 Besucher und verfügt über eine beeindruckende Bühne. Ein besonderes Element der Semperoper ist der imposante handgenähte Schmuckvorhang, auf welchem allegorische Figuren, Dichter und Komponisten abgebildet sind.

Darüber hinaus bietet die Semperoper regelmäßig Führungen an, bei denen du die Möglichkeit hast, hinter die Kulissen zu schauen und mehr über die Geschichte und den Betrieb des Opernhauses zu erfahren.

>> Weitere Infos zur Semperoper

2) Frauenkirche Dresden

Durch die große Kuppel ist die Frauenkirche schon von weitem erkennbar.
© Dresden Media Lizenz - Michael R. Hennig Durch die große Kuppel ist die Frauenkirche schon von weitem erkennbar.

Schon von weitem kannst du die eindrucksvolle Kuppel der Dresdner Frauenkirche sehen. Sie ist eines der bekanntesten Wahrzeichen von Dresden und aufgrund ihrer barocken Architektur definitiv ein Blickfang in der Altstadt. Besonders sehenswert sind die Holzschnitzereien, die gläserne Kanzel und die prächtige Orgel der Kathedrale. Ein absolutes Highlight ist zudem die Aussichtsplattform, die dir einen atemberaubenden Blick über Dresden bietet.

>> Mehr zur Frauenkirche

Wenn du an kirchlicher Kunst interessiert bist, solltest du auch Dresdens Hofkirche einen Besuch abstatten. Sie beherbergt bedeutende Kunstwerke wie das Wandbild "Der Fürstenzug" und die "Silbermann-Orgel". 

>> Mehr zur Hofkirche  

3) Verkehrsmuseum Dresden

Das Verkehrsmuseum ist eines der ältesten Verkehrsmuseen Deutschlands.
© Igor Semechin Das Verkehrsmuseum ist eines der ältesten Verkehrsmuseen Deutschlands.

Das Dresdner Verkehrsmuseum ist eine absolute Empfehlung für Jung und Alt. Es liegt nahe der Frauenkirche und dem Residenzschloss und bietet eine beeindruckende Zeitreise durch die Geschichte des Verkehrs. Mit einer beeindruckenden Sammlung von über 300.000 Exponaten veranschaulicht das Museum die fortschreitende Mobilität des Menschen im Laufe der Zeit.

Es widmet sich allen Verkehrsbereichen, darunter dem Schienenverkehr mit der ersten deutschen Dampflok, dem Straßenverkehr mit Autos verschiedener Epochen, dem Luftverkehr mit Flugzeugen vergangener Epochen und bedeutenden Erfindungen sowie dem Schiffsverkehr und dessen Einfluss auf das Leben der Menschen. 

>> Erfahre mehr über das Verkehrsmuseum

Übrigens: Ein weiteres Museum mit einzigartigem Konzept ist das "Deutsche Hygienemuseum Dresden". Hier dreht sich alles um Gesundheit, Hygiene, Medizin, Umweltschutz und den menschlichen Körper. 

>> Erfahre mehr über das Hygiene-Museum

4) Dresdner Zwinger

Der Dresdner Zwinger beherbergt mehrere Museen.
© Dresden Media Lizenz - Melanie May Der Dresdner Zwinger beherbergt mehrere Museen.

Der Dresdner Zwinger ist eine der bekanntesten Touristenattraktionen in der Dresdner Altstadt. Er gilt als eines der bedeutendsten barocken Gebäude in Europa. Die symmetrisch angelegte Palastanlage ist mit vielen kunstvoll architektonischen Details und Skulpturen geschmückt. Die Zwinger-Gärten, die mit Rasenflächen, Blumenbeeten und Springbrunnen gestaltet sind umgeben das Hauptgebäude. Für Besucher interessant sind auch die Museen und Kunstsammlungen des Zwingers, darunter die Gemäldegalerie "Alte Meister" und die "Porzellansammlung". Sie bieten dir einen Einblick in verschiedenste Epochen. Die Palastanlage ist zudem ein beliebter Veranstaltungsort für Konzerte und kulturelle Aufführungen.

>> Alles über den Dresdner Zwinger

5) Zoo Dresden

Der Zoo Dresden ist der viertälteste Zoo Deutschlands.
© Dresden Media Lizenz - Sebastian Weingart Der Zoo Dresden ist der viertälteste Zoo Deutschlands.

Der Dresdner Zoo ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Die Anlage erstreckt sich über 13 Hektar und beherbergt über 1000 Tiere aus über 200 verschiedenen Arten. Von Elefanten und Giraffen bis zu Löwen, Tigern, Affen und exotischen Vögeln gibt es hier eine abwechslungsreiche Tierwelt zu entdecken.

Der Dresdner Zoo engagiert sich auch aktiv im Naturschutz und setzt sich für den Erhalt bedrohter Tierarten ein. Durch Zuchtprogramme und den Austausch von Tieren mit anderen Zoos weltweit trägt der Zoo zur Artenvielfalt bei. Neben den Tiergehegen werden auch verschiedene Aktivitäten für Besucher geboten, darunter tägliche Tierfütterungen, Abenteuerspielplätze für Kinder und spannende Informationsveranstaltungen. 

>> Weitere Infos über den Zoo Dresden

6) Großer Garten

Inmitten des Parks befindet sich der Palais Großer Garten.
© Dresden Media Lizenz - Frank Exß Inmitten des Parks befindet sich der Palais Großer Garten.

Der Große Garten ist ein ideales Ausflugsziel für Naturliebhaber und Kulturinteressierte. Er ist der größte Park Dresdens und liegt nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Auf einer Fläche von 147 Hektar bietet die historische Anlage einen Ort der Ruhe mitten in der Stadt. Zahlreiche historische Denkmäler und Skulpturen sowie Baumalleen und Wasserflächen schmücken den Park. Inmitten des Parks befindet sich das Highlight der Anlage: der Palais, ein beeindruckendes Schloss, das für königliche Veranstaltungen genutzt wurde.

Außerdem werden im Großen Garten vielfältige Freizeitaktivitäten angeboten, darunter Fußball- und Volleyballplätze, ein Golfplatz und ein Abenteuerspielplatz für Kinder. Auch eine Parkeisenbahn, welche eine direkte Verbindung zum Zoo Dresden bietet, ist vorhanden. 

>> Alle Infos zum Großen Garten

7) Residenzschloss Dresden

Das Residenzschloss Dresden vereint verschiedene architektonische Einflüsse.
© Dresden Media Lizenz - DMG/Sylvio Dittrich Das Residenzschloss Dresden vereint verschiedene architektonische Einflüsse.

Das Residenzschloss Dresden ist eines der ältesten und bedeutendsten Renaissance-Schlösser Deutschlands und eignet sich wunderbar für einen Besuch bei jedem Wetter. Die Architektur des Schlosses ist ein faszinierendes Zusammenspiel von Barock- und Renaissance-Stilen, da verschiedene Bauphasen, von Romanik bis Historismus, ihre Spuren hinterlassen haben. Im Inneren des Schlosses befinden sich zahlreiche Museen sowie eine der größten Kunstsammlungen Europas.

Mit seiner beeindruckenden Architektur und der reichen Geschichte gehört das Schloss definitiv zu einer Sehenswürdigkeit, die man in Dresden nicht verpassen sollte.

>> Wissenswertes über das Residenzschloss Dresden 

8) Schloss Moritzburg

Das zauberhafte Schloss Moritzburg gilt als eines der größten Highlights Sachsens.
© Dresden Media Lizenz - Arvid Müller Das zauberhafte Schloss Moritzburg gilt als eines der größten Highlights Sachsens.

Das Barockschloss Moritzburg, der Original-Drehort der Märchenverfilmung "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", ist eines der schönsten Schlösser in Sachsen. Es liegt etwa 15 Kilometer nordwestlich von Dresden und bietet eine willkommene Abwechslung vom Stadttrubel. 

Das Schloss bietet eine faszinierende Architektur, beeindruckende Innenräume und eine idyllische Lage am Ufer eines Sees. Die Hauptattraktionen des Schlosses sind die prächtige Rüstkammer mit einer beeindruckenden Sammlung von Rüstungen, Waffen und Jagdtrophäen. Zur Weihnachtszeit verwandelt sich das Schloss in eine beeindruckende Märchenkulisse und bietet eine Winterausstellung über den Aschenbrödel-Film.

>> Weitere Infos zum Schloss Moritzburg

9) Senftenberger See

Der Senftenberger See bietet eine Vielzahl an Wassersportmöglichkeiten.
© Luftbild-Service Scheack Der Senftenberger See bietet eine Vielzahl an Wassersportmöglichkeiten.

Wenn du eine Abkühlung suchst, bietet sich ein Abstecher zum Senftenberger See an. Er liegt etwa 60 Kilometer nordöstlich von Dresden und gehört zu einem der größten künstlich angelegten Seen Deutschlands. Der See ist vor allem zum Surfen, Segeln, Tauchen, Angeln und natürlich zum Baden und Sonnen sehr beliebt. Es gibt sowohl ausgewiesene FKK-Bereiche, kindgerechte Badestrände sowie ausgeschilderte Hundebadestrände

Der Senftenberger See ist aber nicht nur ein beliebtes Ziel für Wassersportler, sondern bietet auch eine Fülle von Freizeitaktivitäten an Land, darunter einen Rad- und Wanderrundweg. Zudem ist der See durch seine Anbindung an das überregionale Radwegenetz ein idealer Ausgangspunkt für verschiedene Touren zu umliegenden Attraktionen.

>> Mehr zum Senftenberger See

10) Striezelmarkt Dresden

Der Markt erstreckt sich über den Altmarkt in der Innenstadt von Dresden.
© Dresden Media Lizenz - Sebastian Weingart Der Markt erstreckt sich über den Altmarkt in der Innenstadt von Dresden.

In der Weihnachtszeit lockt Deutschlands ältester Weihnachtsmarkt, der Striezelmarkt in Dresden, mit festlicher Atmosphäre, Glühweinduft und Weihnachtsmusik. Die liebevoll geschmückten Stände bieten kulinarische Genüsse wie den berühmten Dresdner Stollen. Der Striezelmarkt begeistert aber nicht nur mit weihnachtlichen Leckereien, sondern auch mit traditionellen kunsthandwerklichen Erzeugnissen, wie Glaskunst aus Thüringen, Plauener Spitze, Stoffen der Lausitzer Blaufärber, Keramik, Töpferwaren und Holzschnitzereien. Besonders für Kinder werden Aktivitäten wie Backen in der Weihnachtsbäckerei, Puppentheater Aufführungen sowie eine Fahrt mit der Kindereisenbahn angeboten.

>> Alle Informationen zum Striezelmarkt

Weitere Highlights

Wie du siehst, ist Dresden eine Stadt voller kultureller Schätze und beeindruckender Sehenswürdigkeiten. Neben den bereits erwähnten Highlights hat die Stadt natürlich noch viel mehr zu bieten. Hier bekommst du einen Überblick darüber, was es in Dresden noch so alles zu entdecken gibt: 

>> Alle Ausflugsziele in Dresden auf einen Blick

Videos

Zwinger Xperience - Einführungsfilm |... | 03:52
Der Striezelmarkt - der Dresdener...
Wenn es weihnachtet in Dresden, duftet es in allen Gassen...
Großer Garten Dresden | Gärten in Sachsen...
playlist
Schloss Moritzburg | Schlösser in Sachsen...
Barocke Pracht in idyllischer Landschaft – das ist...
LUFTAUFNAHMEN | Senftenberger See
Mach mal Urlaub am Senftenberger See im Lausitzer Seenland.
Anzeige
Das könnte dich auch interessieren
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten