Wanderung Von Wengen zum Hospiz Heilig Kreuz in Alta Badia: Position auf der Karte

Wanderung Von Wengen zum Hospiz Heilig Kreuz

Von Wengen zum Hospiz Heilig Kreuz
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Alta Badia liegt im Gadertal, im Süd-Osten Südtirols, an der Grenze mit Venetien und erstreckt sich nördlich des Sella Massivs inmitten des UNESCO Welterbes Dolomiten. Zu der Region zählen die sechs Dörfer Corvara, Colfosco, La Villa, San Cassiano, Badia und La Val mit etwa 6.000 Einwohnern. Bis heute hat sich die Region ihre jahrhundertealte ladinische Kultur bewahrt, die Urlauber in den... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 6.21 miles
Gehzeit:3 Std
StartWengen
ZielHeilig Kreuz
Min: 4423 ft
Max: 6709 ft
Aufstieg: 2287 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 6 miles zurück. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Wanderungen in Südtirol ca. 7 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 697 steigende Höhenmeter. Auf 6709 ft liegt der höchste Punkt der Wanderung.
  • Leichtes Schuhwerk ist für diese Wanderung ausreichend. Für das leibliche Wohl sorgen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.

Routenbeschreibung

Die Tour bringt dich zum Wallfahrtort Heilig Kreuz, um den sich viele Legenden ranken. Erbaut wurde die kleine Kapelle im 15. Jahrhundert, rund 200 Jahre später entstand zudem ein Hospiz für die vielen Pilger, die die Kapelle aufsuchten.

Von Wengen nach Furnacia

Du beginnst die Wanderung im Dorfzentrum Wengen. Von dort läufst du ca. eine Stunde zum Weiler Furnacia. Weiter geht es mit leichter Steigung auf den Wegen 15 und 15B. Zunächst führt dich die Strecke durch den Wald, dann erreichst du die Armentara-Wiesen.

Über die Armentara-Wiesen nach Heilig Kreuz

Vor allem im Frühling sind sie eine Augenweide, denn dann blühen hier Mehlprimeln, Enzian und Trollblumen. Während du über die blühenden Wiesen läufst, kannst du deinen Blick auch über die Zehnerspitze und die Heiligkreuzkofel-Gruppe schweifen lassen. Schon bald erreichst du das Ziel der Tour: den Wallfahrtort Heilig Kreuz auf 2.045 Metern.

Einkehr vorhanden

Einkehr

Heute ist in dem ehemaligen Hospiz eine Gaststätte eingerichtet. Neben ladinischen Spezialitäten solltest du dir den Kaiserschmarrn nicht entgehen lassen, für den die Gaststätte berühmt ist.

Highlights der Tour

Die Wanderung verspricht landschaftliche Highlights wie die blühenden Armenta-Wiesen und den Ausblick auf die Zehnerspitze und die Heiligkreuzkofel-Gruppe. Am Ende erwartet dich zudem die Kirche Heilig Kreuz, die im Rokokostil erbaut wurde und seit Jahrhunderten Pilger anzieht.

Varianten

Wer die Tour abkürzen möchte, kann auch zunächst mit dem Auto nach Furnacia fahren. Dort gibt es einen Parkplatz. Somit sparst du dir ca. eine Stunde Gehzeit.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Die Region ist über die Brennerautobahn gut zu erreichen. Die Autobahn bei Brixen / Vahrn verlassen und auf der Pustertaler Staatsstraße (SS49) nach Sankt Lorenzen fahren. Von dort geht es weiter auf der Gadertaler Staatsstraße (SS244). Bei Pedora links Richtung Wengen (La Val) abbiegen.

Mit dem Zug

Wenn du mit dem Zug anreisen möchtest, kannst du bis Bruneck fahren. Von dort verkehren Busse der Gesellschaft SAD, die dich nach Wengen bringen.

Kontakt

Alta Badia Tourismusverband
Str. Col Alt 36
39033
Corvara
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%61%6c%74%61%62%61%64%69%61%2e%6f%72%67
+39 0471 - 836176
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Von Wengen zum Hospiz Heilig Kreuz"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten