Wanderung Wanderung in Tamsweg am Lungau: Position auf der Karte

Wanderung in Tamsweg

Wanderung in Tamsweg

Höhenprofil

Min: 3478 ft
Max: 3622 ft
Aufstieg: 49 ft
Abstieg: 157 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Naturjuwel Salzburger Lungau

Ruhig und dennoch quirlig, traditionell und erfrischend lebendig – so präsentiert sich der Salzburger Lungau, nur gut 100 Kilometer von der Mozartstadt Salzburg entfernt: Klein genug, um noch ein Geheimtipp zu sein. Groß genug, um eine unverwechselbare Vielfalt bieten zu können.

Der Salzburger... Mehr erfahren

aktualisiert am Dec 19, 2019
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 0.52 miles
Gehzeit:2 Std 30 Min
Rundweg
StartTamsweg
Min: 3478 ft
Max: 3622 ft
Aufstieg: 49 ft
Abstieg: 157 ft

Beste Jahreszeit

Wegbeschaffenheit

Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 1 mile zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Die durchschnittliche Länge der Wanderungen in Salzburg liegt bei etwa 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 15 steigende Höhenmeter. Die Wanderung ist also relativ flach. Auf 3622 ft liegt der höchste Punkt der Wanderung.
  • Die Wanderung ist familienfreundlich und kann mit Kindern problemlos bewältigt werden.
  • Bitte achte darauf, dass du festes Schuhwerk für diese Wanderung anziehst. Getränke und Essen bekommst du bei einer Einkehrmöglichkeit entlang der Wanderung.

Routenbeschreibung

Tamsweg
© Ferienregion Salzburger Lungau Tamsweg

Start in Tamsweg

Deine Wanderung startet im Ortskern von Tamsweg selber. Von hier aus läufst du zunächst in Richtung der St. Leonhardskirche, welche du je nach Zeitfaktor unbedingt besichtigen solltest, da vor allen Dingen ihr Innenraum einen einmaligen Anblick bietet. Auf deinem Weg dorthin erreichst du auch die Murbrücke, welche du überquerst und bereits nach wenigen hundert Metern die erste Informationstafel auf deiner Wegstrecke erreichst. Diese gibt dir einige interessante Informationen zur Wallfahrtskirche St. Leonhard, welche den möglichen Besuch in der religiösen Stätte sinnvoll ergänzt.

Die Wallfahrtskirche St. Leonhard

Doch die Kirche prägt auch die nächste Etappe auf deiner Wanderung, denn auch die nächste Informationsschrift hinauf auf 1100 m beleuchtet die Geschichte des Wallfahrtsorts. Die nächsten Kilometer erfolgen nun erst einmal ohne weitere Schilder, wobei du dich nun immer in Richtung Mörtelsdorf und St. Andrä hältst. Schon bald befindest du dich kurz vor Mörtelsdorf selber und schlägst den Weg in Richtung des Gasthofs Paßegger ein. Wenn du diesem eine Zeit lang folgst, gelangst du zu einer weiteren Geschichtstafel, welche dir die Zusammenhänge zwischen dem Prebersee und der Gründungszeit von Tamsweg näher bringt. Du wanderst nun weiter und erreichst den Waldrand, an welchem sich früher eine Richtstätte befand, von der dir hier ebenfalls berichtet wird.

Über Umwege zurück zum Ausgangspunkt

Solltest du den Abstecher nach St. Andrä nicht unternehmen wollen, kannst du deine Wanderung kurz hinter Mörtelsdorf auch über den Mitterberg fortsetzen. Auf ca. 1500 m läufst du hier eine ganze Weile auf dem Bergkamm und hiernach wieder hinab ins Tal in Richtung Unternberg. Von hier aus geht es für dich immer weiter entlang des Berges bis in die ersten Ausläufer von St. Margarethen im Lungau. Von hier aus läufst du eine relativ Ebene Etappe über die thomataler Landesstraße, welche dich letztendlich in das gleichnamige Tal hineinführt. Du setzt deinen Weg ganz idyllisch entlang des Thomataler Bachs fort, wobei du von den Bergen des Poschwaldes und des Keusching umgeben bist. Von hier aus geht es für dich über Ramingstein und den Lasaberg zurück zum Ausgangspunkt nach Tamsweg.

Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Da du auf deinem Rundweg um Tamsweg mehrere Ortschaften durchwanderst, wirst du hier stets eine Möglichkeit zur Rast vorfinden.

Highlights der Tour

Die Wallfahrtskirch St. Leonhard
Creative Commons by-sa 3.0 de   © Marek Ślusarczyk Die Wallfahrtskirch St. Leonhard

Ein optischer und architektonischer Höhepunkt befindet sich gleich auf der ersten Etappe deiner Wanderung auf dem Tamsweg. Die Wallfahrtskirche St. Leonhard besticht vor allen Dingen durch ihre 17 Fenster, die ein besonderes Beispiel der Glasmalerei sind. Diese Kunst entstammt dem Stil der Gotik und zeigt bis heute die artistische Raffinesse der Bauart. Zudem ist die Kirche von einer Wehranlage umgeben, welche aus dem Jahre 1478 stammt. Damals wurde die Kirche von osmanischen Truppen angegriffen, sodass eine solche Verteidigungsmaßnahme damals als beste Lösung angesehen wurde, die noch bis heute bestehen geblieben ist.

Darüber hinaus bietet der Ausgangspunkt in Tamsweg noch eine Menge mehr. So kannst du vor oder nach deiner Wanderung das Tamsweger Heimatmuseum Lungau besuchen, in welchem die Kultur und die Traditionen der Umgebung noch einmal im Detail dargestellt werden. Darüber hinaus gibt es in Tamsweg noch viele andere Freizeit- und vor allen Dingen Sportaktivitäten zu entdecken, sodass der Ort selbst ein kleiner Höhepunkt ist.

Varianten

Solltest du den Tamsweg noch ein bisschen verlängern wollen, kannst du auch die Etappen über St. Michael und Zederhaus oder von Muhr bis St. Margarethen hinein ins Bundschuhtal unternehmen.

Benötigte Ausrüstung

Auch bei dieser leichten Tour solltest du auf festes Schuhwerk nicht verzichten.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Von Salzburg aus

Du steuerst zunächst die Tauernautobahn an (A10) und folgst dieser bis zur Ausfahrt 104 in Richtung Sankt Michael im Lungau. Hiernach hältst du dich immer entlang der Murtal Straße (B96), welcher du bis nach Tamsweg folgst.

Von Villach aus

Zu Beginn hältst du dich noch auf der Drautal Straße (B100), um aus Villach herauszukommen. Hiernach wechselst du aber direkt auf die Tauernautobahn (A10), welche du an der Ausfahrt 104 nach Sankt Michael im Lungau wieder verlässt. Nach der Ausfahrt hältst du dich auf der Murtal Straße (B96), welcher du bis nach Tamsweg folgst.

Von Murau aus

Du fährst auf der Murauer Straße (B97) und wechselst in Pralitz auf die Turracher Straße (B95). Kurz hinter Tamsweg musst du dann rechts auf die Auffahrt zur Murtal Straße (B96) fahren, welche dich direkt nach Tamsweg bringt.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Salzburg aus

Du nimmst den Bus mit der Nummer 270, welcher dich vom Salzburger Hauptbahnhof direkt nach Tamsweg bringt.

Von Radstadt aus

Du nimmst die Buslinie 780 bis Mauterndorf im Lungau Ledermoos und wechselst hier in die 770, um Tamsweg zu erreichen.

Kontakt

Tourismusverband Tourismus Lungau - Infostelle Tamsweg
Marktplatz 4
5580
Tamsweg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%74%6f%75%72%69%73%6d%75%73%6c%75%6e%67%61%75%2e%61%74
(+43) 6474 2145
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Wanderung in Tamsweg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten