Wanderung Alpinsteig durch die Höll in Schladming-Dachstein: Position auf der Karte

Wanderung Alpinsteig durch die Höll

Alpinsteig durch die Höll

Höhenprofil

Min: 3530 ft
Max: 4373 ft
Aufstieg: 843 ft
Abstieg: 843 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 2.49 miles
Gehzeit:2 Std
Rundweg
StartParkplatz Riesachfall
Min: 3530 ft
Max: 4373 ft
Aufstieg: 843 ft
Abstieg: 843 ft

Beste Jahreszeit

Wegbeschaffenheit

Wanderpfad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 2 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in der Steiermark bei ungefähr 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 257 steigende Höhenmeter. Der höchste Punkt der Wanderung befindet sich auf 4373 ft.
  • Diese Tour sollte unbedingt mit festem Schuhwerk angegangen werden. Auf dieser Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Routenbeschreibung

50 m lange Hängebrücke
50 m lange Hängebrücke

Bildnachweis: Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH

Vom Almgasthaus Riesachfall am Seeleiten-Parkplatz erfolgt der Anstieg auf einem steilen, gestuften Wandersteig, der nahe am Wasser angelegt ist und durch die Aussichtsplattformen und der 50 Meter langen Seilhängebrücke zu einem echten Erlebnis wird. Wenn sich das für Dich zu abenteuerlich anhört oder du mit Kindern unter acht Jahren unterwegs bist, kannst Du Deine Wanderung zum Riesachsee, bevor Du die Hängebrücke erreichst, auch auf einem Forstweg fortsetzen.

In der Schlucht geht es nun weiter über den Alpinsteig "durch die Höll", gut versichert über viele Treppen und Stiegen. Zumeist bist Du sehr nahe am Bachlauf, folgst dem schnellen, wilden Wasser, spürst die Unberührtheit der Natur und hast vieles zu entdecken. Ein schöner Durchblick bachaufwärts lässt einmal sogar den Gipfel der Hochwildstelle - dem höchsten innersteirischen Berg - sichtbar werden.

Der Ausstieg erfolgt über eine steile Leiter unmittelbar bei der gemütlichen Gfölleralm. Wenige Schritte weiter liegt der tiefgrüne Riesachsee, eingerahmt von saftigen Wäldern und hohen Bergflanken und am linken Seeufer lädt die Kaltenbachalm zur Rast ein.

Der Rückweg empfiehlt sich über den Forstweg

Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Am Riesachsee erwarten Sie urige Almhütten
Am Riesachsee erwarten Sie urige Almhütten

Am Weg ins Untertal erwarten Sie die Waldhäuslalm, das Gasthaus Weiße Wand, die Sondlalm und am Riesachparkplatz gibt es das Gasthaus Riesachfall, auf dem Riesachsee erwarten Sie die urigen Hütten, die Gfölleralm, die Kotalm und die Kaltenbachalm.

Highlights der Tour

Der Riesachwasserfall
Der Riesachwasserfall

Bildnachweis: Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH

Der Riesachwasserfall ist der größte Wasserfall der Steiermark. Vom Riesachparkplatz im Untertal führt der „Alpinsteig durch die Höll“ über zahlreiche Stiegen, Steige und eine Hängebrücke entlang des Riesachwasserfalles bis zur Gfölleralm am Riesachsee.

Dieser Steig erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit und ist ab der Hängebrücke für Kleinkinder und Hunde nicht geeignet. Der Parkplatz ist auch Ausgangspunkt für die beliebte hochalpine Klafferkesselwanderung, zur Preintaler- und Gollinghütte.

 

Varianten

* Wanderung zur Preintalerhütte

Benötigte Ausrüstung

 

Es ist keine Kletterausrüstung für den Alpinsteig notwendig, jedoch gutes Schuhwerk und dementsprechende Wanderausrüstung.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Von Salzburg aus
Zunächst folgst du der Tauernautobahn A10 bis zur Ausfahrt 63. Hiernach nimmst du die B99 und wechselst anschließend auf die B320 in Richtung Graz bis du die Ausfahrt in Schladming/Rohrmoos erreichst.

Von Graz aus
Du wählst zu Beginn die Phyrnautobahn A9 und verlässt diese an der Ausfahrt Liezen. Nun folgst du der B320 in Richtung Salzburg und verlässt die Straße ebenfalls an der Ausfahrt Schladming/Rohrmoos.

Von Villach aus
Auch hier wählst du zunächst die Tauernautobahn A10 und verlässt diese an der Ausfahrt 63 wieder. Nun wechselst du auf die B99 und setzt deine Anreise auf der B320 bis zur Abfahrt Schladming/Rohrmoos fort.

Wenn du jeweils die Abfahrt Schladming/Rohrmoos genommen hast, fährst du weiter über Schladming nach Rohrmoos. Hier hältst du dich im Kreisverkehr links und setzt seine Fahrt in Richtung Untertal fort bis du am Ende des Tales am Parkplatz ankommst.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Anreise mit dem Bus der Planai-Hochwurzen Bahnen erfolgt von Schladming ins Untertal bis zur Bushaltestelle "Riesachwasserfall"

Kontakt

Tourismusverband Schladming
Rohrmoosstraße 256
A-8970
Schladming
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%73%63%68%6c%61%64%6d%69%6e%67%2e%63%6f%6d
Tel.:+43 (0) 3687 22 777 22
Fax:+43 (0) 3687 22 777 52
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Alpinsteig durch die Höll"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten