Ausflugsziel Magdeburger Zoo in Magdeburg-Elbe-Börde-Heide: Position auf der Karte

Magdeburger Zoo

Über den Autor
aktualisiert am 9 Nov 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €13
Jugendliche €9
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
1
(1)

Beschreibung

Die Afrikanischen Elefanten leben im Zoo in Afrikas Tierwelt "Africambo".
© MMKT GmbH Die Afrikanischen Elefanten leben im Zoo in Afrikas Tierwelt "Africambo".

Mitten in Magdeburg kannst du dich im Magdeburger Zoo auf eine spannende Entdeckungsreise durch fünf Kontinente begeben. Auf der 20 Hektar großen Fläche haben fast 1400 Tiere aus über 243 verschiedenen Arten ein Zuhause gefunden. Unter den Bewohnern des Zoos sind auch viele seltene, bedrohnte Tierarten wie das Spitzmausnashorn, der Sibirische Tiger, die Socorrotaube und viele mehr.

Bei täglich stattfindenen Tierpräsentationen und Tierfütterungen kannst du Lemuren, Brillenpinguinen, Schimpansen und Co. hautnah begegnen. Die Zootierpfleger haben dabei Interessantes aus der Tierwelt zu erzählen.

Africambo

Auf einer gut 2 Hektar großen Savannenlandschaft kann Afrikas Tierwelt mitten in Magdeburg bestaunt werden. Ein 800 Meter langer Weg führt dich durch das Reich der Elefanten. In der Africambo-Erlebniswelt – einem etwa 400 Quadratmeter großen Ausstellungsbereich im Inneren des Elefantenhauses – gibt es Spannendes über die Dickhäuter zu erfahren. Den Luftraum des lichtdurchfluteten, 2.000 Quardatmeter großen Elefantenhauses haben eine Schar Kuhreiher, der Hagedasch (Ibisart), der Mohrenklaffschnabel und die Hammerköpfe erobert.

Giraffenhaus

An der Giraffenanlage kannst du dich auf Augenhöhe mit den sanften Riesen bewegen. Schon 1991 begann der Magdeburger Zoo mit der Haltung von Giraffen. Derzeit wird mit Rothschild-Giraffen, auch Baringo- oder Uganda-Giraffen genannt, gezüchtet.

Schimpansenhaus

Auf einer riesigen Außenanlage ist eine Schimpansenanlage mit afrikanischen Tropenhaus für unsere nächsten Verwandten entstanden. Verschiedene Aussichtsterrassen entlang der Anlage gewähren Einblicke in die Lebensweise der Primaten. Große Sichtscheiben ermöglichen es, den Schimpansen von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu treten.

Nashornhaus

Auf einer 2 Hektar großen Gemeinschaftsanlage gibt es Nashörner, Mohren- und Kronenmakis zu beobachten. Highlight für die Besucher ist hier das gewollte und provozierte „Ausbrechen“ der Affen in den Besucherbereich. So kannst du auf (fast) hautnahe Tuchfühlung mit den Mohren- und Kronenmakis kommen. Durch einen umgebenden Wassergraben wird verhindert, dass die Affen in weitere Teile des Zoos gelangen.

Entstehung und Geschichte

Für Besucher öffnete der Tiergarten Magdeburg am 21. Juli 1950 erstmalig seine Tore. Die Geschichte reicht allerdings noch länger zurück. Die Gründungsphase wurde entscheidend durch Alfred Hilprecht geprägt, der sich schon lange vor dem Zweiten Weltkrieg für einen Tiergarten eingesetzt hatte. Durch den Krieg wurde das Vorhaben, einen Tiergarten in Magdeburg zu eröffnen, allerdings sprichwörtlich torpediert. Mit großer Unterstützung konnte die Eröffnung 1950 endlich ermöglicht werden. 50 Säugetiere und 280 Vögel konnten die Besucher damals bestaunen.

Anfahrt

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Aus dem Zentrum von Magdeburg kannst du mit der S-Bahn zum Magdeburger Zoo fahren. Vom Eichenweiler Bahnhof sind es zu Fuß noch etwa 10 Minuten bis zum Zoo.

Mit dem Auto

Mit dem Auto erreichst du Magdeburg aus ost- und westlicher Richtung am bequemsten über die A2, die du an der Ausfahrt 71-Magdeburg-Rothensee verlässt. Über den August-Bebel-Damm fährst du weiter bis zum Parkplatz am Zoo.

Aus südlicher bzw. nördlicher Richtung nimmst du die Autobahn A14 bis zum Autobahnkreuz 2-Kreuz Magdeburg und fährst dort auf die A2.

Videos

Zwei neue Elefantenbullen für Magdeburg | 04:51
Madagaskar - TIERISCH NAH im Zoo Magdeburg
Das größte realisierte Einzelprojekt des Fördervereins...
Impressionen Zoonacht 2018
Tausende Besucher kamen zur Zoonacht 2018 und waren...

Kontakt

Zoologischer Garten Magdeburg GmbH
Zooallee 1
39124
Magdeburg
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%7a%6f%6f%2d%6d%61%67%64%65%62%75%72%67%2e%64%65
Tel.:+49 (0) 391 28090-0
Fax:+49 (0) 391 28090-5100
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Magdeburger Zoo"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten