Ausflugsziel Montebello in Bellinzona in Bellinzona und Nord-Tessin: Position auf der Karte

Montebello in Bellinzona

Montebello in Bellinzona
Über den Autor

Als Redakteurin bei TouriSpo habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf dem Freizeitportal TouriSpo sowie auf dem Wintersportportal Skigebiete-Test zuständig. Die Berge faszinieren mich schon immer und auf Skiern bin ich zum ersten Mal im Kindergarten gestanden. Im Winter trifft man mich in den... Mehr erfahren

aktualisiert am Mar 12, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €5
Jugendliche €3
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Wissenswertes

Beschreibung

Der Burgkomplex liegt auf einem Hügel rund 90 Meter über der Stadt.
© swiss-image.ch / Roland Gerth Der Burgkomplex liegt auf einem Hügel rund 90 Meter über der Stadt.

Auf einem Hügel rund 90 Meter über der Stadt Bellinzona im Tessin thront die Burg Montebello. Die Festung gehört seit 2000 zum UNESCO-Welterbe. Die dreieckige Burganlage ist umgeben von Resten der alten Stadtmauer. Die äußeren Burghöfe mit ihren Türmen wurden im 14. und 15. Jahrhundert von der Sforza geplant und erbaut und prägen das Bild der Burg bis heute.

Die Innenräume von Montebello beherbergen heute das regionale Archäologiemuseum. Und auch der wunderbare Ausblick vom Burgberg ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Von hier oben sieht man nicht nur die Nachbarburg Castelgrande, sondern im Süden sogar über die Magadinoebene bis zum Lago Maggiore. Wer noch höher hinaus möchte kann im Anschluss noch Sasso Corbaro, die dritte Festung im Bunde, besuchen.

Magazinartikel

Entstehung und Geschichte

Montebello ist eine von drei Burgen in Bellinzona.
© swiss-image.ch/TT Montebello ist eine von drei Burgen in Bellinzona.

Die ältesten Mauerstücke von Montebello werden in das 13. bis 14. Jahrhundert datiert. Seine charakteristischen Türme erhielt die Burg dann im 14. und 15. Jahrhundert. Unter den Eidgenossen, die die drei Burgen von Bellinzona unter sich aufteilten, ging Montebello an Schwyz und wurde zeitweise nach ihm benannt.

Im Jahr 1818 hieß sie dann San Martino. Nachdem sie eine Zeit lang in Besitz der Familie Ghiringhelli gewesen war, wurde die Burganlage schließlich 1903 vom Kanton Tessin gekauft und erstmals restauriert.

Anfahrt

Zur Burg Montebello gelangst du zu Fuß von der Piazza Collegiata oder dem Quartier Nocca. Alternativ führt auch eine asphaltierte Zufahrtsstraße, die von der Viale Stazione abzweigt, auf den Berg.

Videos

Castello Montebello Bellinzona Ticino/CH | 02:29
The castle of Montebello ¦ Castello di...
Il castello di Montebello si trova a Bellinzona. I suoi...

Kontakt

Bellinzonese e Alto Ticino Turismo
Via Artore 4
6500
Bellinzona
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%62%65%6c%6c%69%6e%7a%6f%6e%65%73%65%2d%61%6c%74%6f%74%69%63%69%6e%6f%2e%63%68
+41 91 825 13 42
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Montebello in Bellinzona"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten