Radtour Vom Rothorn nach Zermatt in Zermatt: Position auf der Karte

Radtour Vom Rothorn nach Zermatt

Vom Rothorn nach Zermatt

Höhenprofil

Min: 5282 ft
Max: 10128 ft
Aufstieg: 843 ft
Abstieg: 3711 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

400 km Wanderwege und 200 km Mountainbike-Trails auf bis zu 3.100 Metern Höhe - Das ist Zermatt am Fuße des berühmten Matterhorns. Aktivurlauber, die die Natur lieben, sind nicht nur von einem der schönsten Skigebiete weltweit, sondern auch von der einmaligen Naturlandschaft fasziniert und haben hier so viele Möglichkeiten wie kaum anderswo sonst. So kann man hier auch im Sommer auf dem... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Radtour
0
(0)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 7.71 miles
Fahrzeit:2 Std
StartRothorn
ZielZermatt
Min: 5282 ft
Max: 10128 ft
Aufstieg: 843 ft
Abstieg: 3711 ft

Geeignet für

Mountainbike

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Radtour legst du über 7 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Radtouren im Wallis ca. 25 miles.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 5282 ft und 10128 ft ist die Radtour die höchstgelegene in der Schweiz. Auf der Radtour überwindest du 257 steigende Höhenmeter.
  • Für das leibliche Wohl sorgen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.

Routenbeschreibung

Routenführung

Mit Blick auf das Matterhorn über grüne Alpwiesen und durch Bergwälder – das bietet diese Tour vom Rothorn nach Zermatt. Zunächst geht es vom Rothorn aus zum Blauherd und von dort aus immer bergab zum Sunnegga. Weiter geht es dann über Tufteren und Ried nach Zermatt.

Teilstrecken

Wem die ganze Tour zu viel wird, der kann auch bloß Teilstrecken fahren. Vom Blauherd und vom Sunnegga aus kommt man auch mit der Bergbahn wieder nach unten, bzw. man kann auch mit der Bergbahn nur zu Blauherd oder Sunnegga hinauf fahren anstatt bis zum Rothorn und so eine kürzere Tour fahren.

Von Zermatt zum Rothorn

Hartgesottene fahren die Strecke in entgegengesetzte Richtung, also von Zermatt zum Rothorn. Hier geht es 1.678 Meter bergauf, diese Tour setzt dann also dementsprechende Kondition voraus!

Einkehr vorhanden

Einkehr

Einkehrmöglichkeiten gibt es am Startpunkt deiner Tour, am Rothorn. Hier lohnt sich schon allein des einmaligen Ausblicks wegen eine Stärkung. Danach folgen noch weitere Einkehrmöglichkeiten am Blauherd, am Sunnegga und am Tufteren und zum Schluss kannst du natürlich auch im Dorf Zermatt einkehren.

Highlights der Tour

Klares Highlight ist natürlich der ständige Blick auf das Matterhorn.

Zudem leben in den Wäldern und auf den Alpwiesen zahlreiche heimische Tierarten wie Murmeltiere oder Gämsen, denen du mit etwas Glück begegnest.

Video

Zermatt-Matterhorn: Rothorn | 01:17

Varianten

Die Tour kann auch noch in drei verschiedenen Varianten gefahren werden:

 

Variante 1:

Du kannst unterhalb vom Rothorn in Richtung Fluhalp und Grindjisee fahren und von dort aus zum Blauherd. Weiter geht es dann wieder über die Hauptstrecke.

 

Variante 2:

Variante 2 führt über die selbe Route wie die erste Variante. Allerdings fährst du vom Grindjisee aus nicht wieder zum Blauherd sondern stattdessen über den Moosjisee nach Sunnegga und dann über die Hauptstrecke nach Zermatt.

 

Variante 3:

Fahre wie bei der ersten Variante und dann vom Grindjisee aus weiter in Richtung Grünsee und zur Riffelalp. Dort kannst du dann mit der Gornergrat Bahn nach Zermatt fahren und auf der Fahrt viele landschaftliche Highlights entdecken.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Zermatt ist komplett autofrei. Du musst dein Auto in einem der Parkhäuser in Täsch parken und von dort aus mit dem Taxi oder einem der Shuttle-Züge nach Zermatt fahren. Diese fahren im 20-Minuten-Takt.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Du kannst auch mit dem Zug bis nach Visp fahren. Von hier aus nimmst du dann die Matterhorn Gotthard Bahn durchs Nikolaital.

 

Außerdem ist Zermatt Anfangs- oder Endpunkt des berühmten Glacier Express Panorama-Zugs, der zwischen St. Moritz und Davos – Zermatt verkehrt.

Weiter mit der Bergbahn:

Von Zermatt aus geht es dann mit der Bergbahn aufs Rothorn, dem Startpunkt deiner Tour. Du nimmst zuerst die Standseilbahn nach Sunnegga und von dort aus die Gondelbahn zum Blauherd. Weiter geht es dann wiederum mit der Gondelbahn zum Rothorn.

Kontakt

Zermatt Tourismus
Bahnhofsplatz 5
3920
Zermatt
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%7a%65%72%6d%61%74%74%2e%63%68
+41 27 966 81 00
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Vom Rothorn nach Zermatt"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten