Ausflugsziel Bayern-Park Reisbach Bayerisches Golf- und Thermenland: Position auf der Karte

Bayern-Park Reisbach

Bayern-Park Reisbach
Über den Autor
aktualisiert am May 20, 2021
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Preise

Erwachsene €27
Jugendliche €27
Kinder €24
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
2
(1)

Beschreibung

Der Freischütz ist der extremste Launch Coaster Deutschlands!
© Bayern-Park, Reisbach - Foto: Werner Berthold Der Freischütz ist der extremste Launch Coaster Deutschlands!

Spaß und Action für Groß und Klein – der Bayern-Park im niederbayerischen Reisbach ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Über 70 Attraktionen – von der Eselbahn bis zur Wildwasser-Rafting-Anlage – lassen hier sicher keine Langeweile aufkommen. Besondere Höhepunkte sind die zahlreichen Events, die im Laufe des Jahres im Freizeitpark stattfinden.

Highlights für die kleinen Besucher

Klettern, Hüpfen, Rutschen oder Reiten – im Bayern-Park warten auf die Kleinsten rund 20 altersgerechte Fahrgeschäfte. Während kleine Prinzessinnen im Schwanenkarussell majestätisch um den Springbrunnen kreisen, können die Jungs rasante, actionreiche Fahrten auf Tretcars, Racer und Elektromotorräder unternehmen. Zum vergnügten Toben laden aber auch verschiedene Spielplätze, Märchenbahnen und Karussells ein.

Jede Menge Spaß und Nervenkitzel

Action für große Jungs und starke Mädchen ist mit Achterbahnen und Rollercoaster geboten. Der Freischütz beispielsweise, beschleunigt in 2,3 Sekunden von null auf 80 km/h und sorgt mit vier Inversionen und drei Überkopfelementen ganze 40 Sekunden lang für Adrenalin pur. Aber auch die Steilrutsche, die Riesen-Schaukeln oder die Wildwasserbahn lassen den Puls der Besucher in die Höhe schnellen. Beim "Duell der Adler" duellieren sich bis zu 12 Fahrgäste während des Flugs um den Titel: „König der Lüfte“. Und auf der 600 Meter langen Wildwasser-Rafting-Anlage sorgen zahlreiche Stromschnellen für abenteuerliche Fahrten.

Tiere im Bayernpark

Der Ursprung des Bayern-Parks liegt in der Zucht von Rot- und Damwild. So verwundert es nicht, dass auch heute noch zahlreiche Tiere im angeschlossenen Wildpark leben. Hier kannst du Luchse und Hirsche beobachten, Skiawild und Steinböcke entdecken oder Miniponys, Zwergesel und Schafe streicheln.

Greifvögel und Piraten hautnah erleben

Die spektakuläre Flugschau lässt bei den Zuschauern den Atem stocken. Erlebe Greifvögel, wie Steppenadler, Geier oder Falken, in Aktion und lerne viel Interessantes über die Könige der Lüfte. Spannende Abenteuer erlebst du während der Oster-, Pfingst- und Sommerferien auch mit den Piraten des Bayern-Parks. Kapitän Schwarzbart und Smutje Sven nehmen dich mit auf die große Schatzsuche und haben einige erlebnisreiche Geschichten auf Lager.

Der Bayern-Park für rüstige Rentner

Auch Oma und Opa kommen im bayerischen Freizeitpark auf ihre Kosten. Wer es etwas beschaulicher mag, kann bei einer idyllischen Zugfahrt die Landschaft genießen oder eine Schiffstour über den Bayern-Park-See unternehmen. Besonders sehenswert sind der liebevoll gestaltete Bauerngarten, die historischen Bauernhäuser und die Barockkirche. Oder wie wäre es mit einem gemütlichen Spaziergang durch den Wildpark?

Praktische Infos für deinen Besuch

Wer eine kurze Pause braucht, kann sich auf den zahlreichen Bänken, die über das ganze Parkgelände verteilt sind, ausruhen und dabei das bunte Treiben um sich herum verfolgen. Daneben gibt es drei Brotzeitstationen, in denen sich Groß und Klein für weitere Abenteuer stärken können. An mehreren Stellen im Freizeitpark findest du zudem Wickelräume und Toiletten. Hunde dürfen leider nicht mit in den Bayern-Park.

Magazinartikel

Anfahrt

Beliebt bei Groß und Klein: der Königsflug.
© Bayern-Park, Reisbach - Foto: Werner Berthold Beliebt bei Groß und Klein: der Königsflug.

Mit dem Auto:

Wenn du aus Richtung München / Landshut kommst fährst du auf der Autobahn A92 bis zur Ausfahrt Dingolfing Ost. Dort folgst du den Schildern in Richtung Reisbach / Bayern-Park. Möchtest du über Nürnberg / Regensburg anreisen, nimmst du die A3 in Richtung Passau und fährst an der Ausfahrt Straubing ab. Weiter geht es auf der B20 nach Burghausen. Rund drei Kilometer hinter Landau an der Isar biegst du nach rechts ab und folgst den Schildern zum Bayern-Park.

Aus südlicher Richtung (Linz / Passau) kommend fährst du auf der A3 bis Deggendorf und wechselst auf die A92, die nach München führt. An der Ausfahrt Dingolfing Ost verlässt du die Autobahn und folgst den Wegweisern bis nach Reisbach.

Wer über Salzburg / Braunau zum Bayern-Park fährt, folgt der B20 in Richtung Straubing und biegt rund zwei Kilometer nach Falkenberg links nach Reisbach ab.

Vor Ort kannst du dein Auto auf den kostenfreien Parkplätzen abstellen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Möchtest du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, so kannst du den Zug bis nach Dingolfing nehmen. Von dort verkehrt ein Pendelbus bis zum Bayern-Park in Reisbach – allerdings nur zu bestimmten Zeiten, die du auf der Website einsehen kannst.

Video

Der Bayern-Park - Das... | 02:06

Kontakt

Bayern-Park GmbH
Fellbach 1
94419
Reisbach
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%62%61%79%65%72%6e%2d%70%61%72%6b%2e%64%65
Tel.:08734/817
Fax:08734/929819
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Bayern-Park Reisbach"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten