Badesee/Strand Klopeiner See am Klopeiner See - Südkärnten: Position auf der Karte

Badesee Klopeiner See

Klopeiner See
Über den Autor
Bewerte den Badesee/Strand
0
(6)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Seehöhe: 1456.69 ft
Breite: 0.5 miles
Länge: 1.12 miles
Fläche: 271.8 acres
Tiefe: 157.48 ft
Wassertemperatur:62 °F
Wasserqualität:Keine Angabe

Freizeitangebot

Tauchen
Wasserski
Surfschule
Segelschule
Angeln
Beachvolleyball
Radweg
Tretbootverleih
Ruderbootverleih

Ausstattung

Umkleiden
Liegeflächen
Strandbad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Der Badesee hat während der Sommersaison eine durchschnittliche Wassertemperatur von 71 °F (aktuell: 62 °F). Am wärmsten ist er normalerweise im August mit einer Durchschnittstemperatur von 78 °F. Hier geht's zu den aktuell wärmsten Badeseen und Strände in Österreich.
  • Der Badebetrieb am Badesee wird von der örtlichen Wasserwacht beaufsichtigt.
  • Für den kleinen und großen Hunger stehen ein Kiosk und ein Restaurant bereit, die dich mit allem Nötigen versorgen.
  • Eine Wasserrutsche und ein Kinderspielplatz sorgen für Begeisterung bei kleinen und großen Kindern.
  • Zum Übernachten gibt es am Badesee einen Campingplatz.
  • In unmittelbarer Nähe findest du Parkplätze. Direkt am Badesee befindet sich ein WC.

Badesee

Liegewiesen am Klopeiner See
© Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten Liegewiesen am Klopeiner See

Er gilt als einer der wärmsten Badeseen Europas und erreicht im Hochsommer nicht selten 28° Grad. Der Klopeiner See wird zurecht als die warme Wanne Österreichs bezeichnet. Die schwache Durchströmung und vergleichsweise geringe Tiefe zu anderen Seen in Kärnten machen dies möglich.

Außerdem gilt die Gegend südöstlich von Klagenfurt mit über 2.000 Stunden im Jahr als die landesweit sonnigste. So kannst du hier noch bis weit in den September bei angenehmen Temperaturen baden. Die Schönwettergarantie zeugt in Kombination mit der ausgezeichneten Trinkqualität des Wassers von einem wahren Paradies für alle Wasserratten und Sonnenanbeter.

Weniger schick und teuer als der Wörthersee, sind der Klopeiner See und seine Nachbarseen deutlich beliebter bei den Einheimischen. Und die müssen es schließlich wissen. Heute ist er der See auch infrastrukturell gut für die zahlreichen Urlauber ausgebaut. Mit Spielplatz, Umkleidekabinen sowie einer Reihe Restaurants und Kioske ist für das Wohl eines jeden Besuchers gesorgt. Als typisches Schmankerl solltest du auf jeden Fall die Jauntaler Salami probieren.

Umkleiden
Liegeflächen
Strandbad

Magazinartikel

Freizeitangebot

Für das leibliche Wohl ist am Klopeiner See gesorgt!
© Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten Für das leibliche Wohl ist am Klopeiner See gesorgt!

Das Freizeitangebot am, im und um den Klopeiner See lässt garantiert keine Wünsche offen.

Das klare Wasser und eine beinahe tropische Unterwasserwelt machen den See zum Geheimtipp bei Tauchern. In den örtlichen Tauchschulen wirst du mit der nötigen Ausrüstung und dem Know-How ausgestattet und bist somit bestens aufgehoben.

Auch auf dem Wasser ist einiges los. Ob Windsurfen, Segeln oder eher gemütlich mit dem Tretboot über das klare Blau schippern: Eines ist sicher – Langeweile kommt hier nicht auf! Spaß und Action verspricht außerdem die Walderlebniswelt in St. Kanzian mit einem Baumkronenweg und vielen weiteren Attraktionen zum Staunen und Erleben.  

Weit mehr als nur ein Badesee

Eingebettet in die idyllischen Landschaften Südkärntens und des Jauntals solltest du die Region am Klopeiner See auch abseits des Wassers genauer erkunden. Die Auswahl an ausgeschriebenen Wander-oder Radwegen ist riesig. Im Naturschutzgebiet Sablatnig-Moor (am nahe gelegenen Turnersee) warten über 2.000 verschiedene Pflanzen- und Tierarten darauf von dir entdeckt zu werden.

Speziell angelegte Fitnessparcours locken auch viele Jogger oder Nordic-Walker an den Klopeiner See. Neben den traditionellen gibt es auch moderne Sportarten, denen du gut nachgehen kannst. Ob Beachvolleyball, Tennis, (Mini-)Golf, Squash oder Reiten – hier gibt nichts was es nicht gibt.

Bist du auf der Suche nach einem ganz besonderen Adrenalinkick? Von der knapp 100 Meter hohen Jauntalbrücke kann man sogar Bungee-Jumpen. Ganz Mutige sollten den Drive-In ausprobieren. Hier tauchst du beim Sprung bis zu einer festgelegten Marke ins Wasser ein.

Auch als Fischerparadies ist der Klopeiner See bekannt. Neben der traditionellen Hecht- und Karpfenfischerei verfügt der warme Badesee über eine Reihe weiterer Fischarten, was ihn bei Hobby- wie Sportanglern überaus beliebt macht.

Tauchen
Surfschule
Segelschule
Angeln
Beachvolleyball
Radweg
Tretbootverleih
Ruderbootverleih

Video zum Badesee Klopeiner See

Naturerlebnis Kärnten: Klopeiner See... | 05:07

Anfahrt

Mit dem PKW

Von Norden kommend ist die Ferienregion Klopeinersee am besten über die A8, und weiter über die A10 Tauernautobahn zu erreichen. Diese verlässt du bei Villach auf die A2 Richtung Wien bis zur Abfahrt Grafenstein. Über die Bundesstraße gelangst du zum Klopeiner See.

Auch von Süden aus gelangst du über die A10, dann A2 und die Abfahrt Grafenstein an den See.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Für Bahnreisende ist die Region Klopeiner See gut zu erreichen. Das 20 Kilometer entfernte Klagenfurt ist an das nationale und internationale Bahnnetz angeschlossen. Von hier oder von weiteren Bahnhöfen der Region wie Bleiburg, Tainch-Stein, Mittlern oder Aich bringt dich das Kärnten Shuttle direkt zum Klopeiner See.

Kontakt

Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten
Schulstraße 10
9112
St. Kanzian am Klopeiner See
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6b%6c%6f%70%65%69%6e%65%72%73%65%65%2e%61%74
+43(0)4239/2222

Forum und Usermeinungen

Bewerte den Badesee/Strand
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über den Badesee/Strand "Klopeiner See"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Angebote & Tipps
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten