Ausflugsziel Binghöhle Streitberg in der Fränkische Schweiz: Position auf der Karte

Binghöhle Streitberg Wiesenttal

Fränkische Schweiz

Binghöhle Streitberg
Über den Autor
aktualisiert am May 18, 2022
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Preise

Erwachsene €6
Jugendliche €4.50
Kinder €3.50
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Entlang des fossilen Flusses erwarten die Besucher der Binghöhle imposante Tropfsteingebilde.
© TZ Fraenkische Schweiz / Florian Trykowski Entlang des fossilen Flusses erwarten die Besucher der Binghöhle imposante Tropfsteingebilde.

Inmitten des Wanderzentrums Wiesenttal in der Fränkischen Schweiz liegt die Binghöhle. Tief unter der Erde wirst du von einem Höhlenführer zu den Tropfsteingebilden begleitet. Der Besucherweg läuft entlang eines fossilen Flusses, der das Innere der Höhle stark geprägt hat.

Der erste Punkt der Führung ist die Vorhöhle. Von dort gelangst du in die Kellermannsgrotte, den Kerzensaal, die Katakomben und in die Venusgrotte. Im Anschluss finden sich die Muschelfelsen, die Nixengrotte und die Phantasiegrotte, bevor die Prinz-Ludwig-Grotte und die neuen Räume den Abschluss bilden.

Beim Besuch solltest du warme Kleidung oder eine Jacke dabei haben, weil es ganzjährig in der Höhle konstante neun Grad hat. Außerdem darfst du dich nicht vor Fledermäusen fürchten, die in der Höhle ihr zu Hause haben.

Das Personal der Höhle bietet regelmäßig Events und Veranstaltungenan. Zudem gibt es ein breites Angebot für Kinder, das von Abenteuer- und Märchenführungen bis hin zum Kindergeburtstag und vielem mehr gestreut ist. Die Höhle eignet sich auch als Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen Tag im Wiesenttal. Es gibt einen geologischen Erlebnispfad, die Ruine Streitburg, die Ruine Neideck und zahlreiche Wanderungen vor Ort.

Entstehung und Geschichte

Die Binghöhle wurde im Jahr 1905 entdeckt. Bereits im ersten Jahr der Eröffnung war ein großer Besucherandrang mit über 7000 Gästen. Im Jahr 1935 ist die Höhle zwischenzeitlich in "Streitberger Höhle" umbenannt worden. Seit 1945 heißt sie allerdings wieder Binghöhle nach dem gleichnamigen Unternehmer Ignaz Bing. Dieser war zu Lebzeiten Ehrenbürger der Gemeinde Streitberg.

Anfahrt

Die Binghöhle in Streitberg ist am besten mit dem Auto zu erreichen. Direkt vor der Höhle befindet sich eine Parkmöglichkeit. Von dort aus sind es nur noch 300 Meter bis zum Höhleneingang.

Die GPS-Daten vom Parkplatz vor der Höhle sind:

  • 49.814028, 11.216412

Videos

Unterwegs - Die Binghöhle in Streitberg | 05:07
Wandern Franken: Binghöhle- Fränkische...
Eine interessante Begehung der Höhle, die erst 1905 vom...
Binghöhle Streitberg einer der schönsten...
Die Binghöhle Streitberg einer der schönsten...

Kontakt

Binghöhle Streitberg
Schauertal, OT Streitberg
91346
Wiesenttal
Anfrage senden
%6b%61%74%6a%61%2e%73%63%68%6f%65%6e%68%6f%65%66%65%72%2d%68%75%68%6e%40%77%69%65%73%65%6e%74%74%61%6c%2e%64%65
0157 38400 496
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Binghöhle Streitberg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten