Ausflugsziel Schloss Wildegg in Aargau: Position auf der Karte

Schloss Wildegg

Schloss Wildegg
Über den Autor

Das Museum Aargau umfasst sechs historische Denkmäler unter einem Dach. Schauplätze der Geschichte und jeweils Teil des Museums sind die Schlösser Lenzburg, Wildegg, Habsburg, Hallwyll, das Kloster Königsfelden und der Legionärspfad Vindonissa. Im Rahmenprogramm des Museums befinden sich neben den authentischen Führungen auch musikalische, schauspielerische oder literarische... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 11, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene CHF14
Jugendliche CHF10
Kinder CHF8
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(5)

Wissenswertes

Beschreibung

Schloss Wildegg besteht aus mehreren Gebäuden, die alle besichtigt werden können. Im Innern der Schlossanlage befindet sich ein Wohnmuseum. Das Schloss ist umgeben von einem Nutz-, Lust- und Rosengarten, einem Rebberg, Wald und Gutshof sowie einigen Nebengebäuden. 

Ausstellung

Ein Audioguide führt die Besucher mit der ehemaligen Besitzerin des Schlosses Sophie von Erlach-Effinger durch das Innere des Schlosses. Hier befinden sich 37 original eingerichtete Wohn- und Arbeitsräume, die Einblick geben in den Alltag und den Geschmack der Patrizierfamilie. Im Audioguide wird auch erzählt, welche Einfluss das französische Hofleben von Versailles auf Wildegg hatte. Als Einstieg in den Schlossbesuch wird die Ahnengalerie besucht. Hier erzählen die sprechenden Portraits der ehemaligen Schlossbewohner ihre Geschichte.

Gebäude

Vier Gebäude umgeben den großen Schlosshof: das Schloss selbst, bestehend aus Bergfried und einem barockisiertem Palais und die Schlossscheune, in der heute Spielmöglichkeiten für Kinder sind. Außerdem das Erlachhaus, das jetzt das Schlossbistro beherbergt und ein Villa-Landhaus-Komplex mit einem Besucherzentrum.

Garten

Im Nutz- und Lustgarten befinden sich seltene Nutz-, aber auch Zierpflanzen. Im jahreszeitlichen Wechsel präsentieren sich immer neue Seltenheiten. Der Rosengarten umfasst historische Strauch- und Kletterrosen.

Entstehung und Geschichte

Das Anwesen wurde um 1200 von den Habsburgern gegründet. Über 400 Jahren befand es sich im Besitz der Familie von Effinger.

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die Schnellzug-Linie Zürich fährt von Bern/Basel bis Lenzburg. Von dort nimmst Du den Bus Richtung Wildegg bis zur Haltsestelle Schloss Wildegg. Von dort sind es nur 6 Minuten zu Fuß bis zum Schloss.

Außerdem fährt ein Regionalzug die Linie Brugg – Aarau bis Wildegg. Von dort nimmst Du den den Bus Richtung Lenzburg und steigst an der Haltestelle Schloss Wildegg .

Mit dem Auto: 

Wenn Du von der A1 aus Richtung Bern kommst:

Nimm die Ausfahrt Lenzburg, dann über Niederlenz nach Wildegg und von dort zum Schloss.

Wenn Du von der A1 aus Richtung Zürich kommst:

Nimm die Ausfahrt Mägenwil, dann fährst Du über Brunegg und Möriken zum Schloss.

Wenn Du von der A3 aus Basel kommst:

Nimm die Ausfahrt Brugg/Windisch, dann kommst Du über Birr, Brunegg und Möriken zum Schloss.

Parkplätze sind auf dem großen Parkplatz beim Bio-Gutsbetrieb möglich.

Kontakt

Schloss Wildegg Museum Aargau
Effingerweg
5103
Wildegg
+41 (0)62 887 12 30
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Schloss Wildegg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten