Ausflugsziel Genovevaburg Mayen in der Eifel: Position auf der Karte

Genovevaburg Mayen

Genovevaburg Mayen
Über den Autor
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €6
Jugendliche €3.50
Kinder €3.50
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Wissenswertes

Beschreibung

Die Genovevaburg thront auf einer Felskuppe oberhalb des Marktplatzes von Mayen. Sie besteht aus der Oberburg mit dem 34 Meter hohen Goloturm, der etwas tiefer gelegenen Vorburg, einem großen Burgtor in Richtung der Stadt, einem Bergfried und den Burggärten mit Rosengarten. Der ehemalige Burggraben ist heute eine Ringstraße, über die eine 20 Meter lange gotische Steinbrücke führt. Auf dem Mario-Adorf-Burgweg kannst du durch die Anlage hindurchspazieren. Du kannst auch an Burgführungen teilnehmen. In den Sommermonaten finden im Burghof die Burgfestspiele Mayen statt.

Eifelmuseum

In der Burganlage befinden sich zwei Museen. Im Eifelmuseum erhältst du auf 5 Ebenen multimediale Informationen zur Geographie, der Entstehung der Landschaft und der Geologie der Eifel. Auch der Mensch und sein Einfluss auf diese Region sowie der Glaube und Aberglaube der Bevölkerung in der Eifel werden thematisiert.

Deutsches Schieferbergwerk

Im deutschen Schieferbergwerk kannst du im 16 Meter unter der Burg gelegenen Stollen die Arbeit und den Alltag der Bergleute nachempfinden. Werkzeuge wie alte Loren, Seilsägen, Schreitbagger und Presslufthämmer können begutachtet werden und ein Highlight ist die simulierte Lorenfahrt durch den 340 Meter langen Stollen.

In beiden Museen gibt es themenbezogene Führungen am Wochenende sowie Museumsvortäge und Kinderaktionen.

Magazinartikel

Entstehung und Geschichte

Im Jahr 1280 ließ der Erzbischof von Trier, Heinrich von Finstingen, die spätgotische Burg erbauen. 400 Jahre lang blieb die Festung unversehrt, bis 1689 französische Truppen die Stadt besetzten, die die Burg plünderten. 1700 begann der Wiederaufbau unter Kurfürst Hugo von Orsbeck, der seinen Hofbaumeister beauftragte, die Burg im neuen Barockstil instand zu setzen.

Die Burg wurde 1803 von einem Pächter ersteigert. Das Amtshaus und der Ostturm wurden damals abgerissen und 1815 folgten die Wirtschaftsgebäude des oberen Burghofes. Bereits 1830 wurde jedoch mit der schrittweisen Wiederherstellung der Burganlage begonnen. 1902 wurden durch einen Brand das Wirtschaftsgebäude des unteren Burghofes und der Burgfried stark in Mitleidenschaft gezogen. Seither fehlt dem Goloturm sein Dach.

1918 kaufte Arend Scholten die Burg und ließ sie in ihrer jetzigen Form zu einem repräsentativen Wohnsitz umbauen. 1938 wurde die Stadt Mayen Eigentümer der gesamten Burganlage. Im 2. Weltkrieg wurde die Burg im Bereich des unteren Burghofes und des Marstallgebäudes durch Bomben zerstört. Der folgende Wiederaufbau und die Renovierung der Burg dauerten bis 1984.

Ihr Name basiert auf einer Sage, nach der auf der Anhöhe, auf der die Burg liegt, der Sitz des Pfalzgrafen Siegfried und seiner Frau Genoveva von Brabant gewesen sein soll.

Anfahrt

Mit dem Auto

Wenn du über die A 48 oder die A 61 kommst, fährst du auf die B 262 oder die B 256. Anschließend folgst du der B 258 und verlässt diese in Mayen auf die Polcher Straße (L 82). Dieser folgst du bis zum Kreisverkehr Am Neutor, den du an der dritten Ausfahrt zum Boemundring verlässt. Im darauf folgenden Kreisverkehr fährst du geradeaus bis zur Burg.

Videos

Mayen | Genovevaburg | Rhein-Eifel.TV | 01:51
Genovevaburg Mayen
www.videoleben.deDie Genovevaburg in Mayen, Rundgang...
Eifelmuseum Mayen
Deutsches Schierferbergwerk und Eifelmseum in der...

Kontakt

Eifelmuseum, Deutsches Schieferbergwerk, Genovevaburg
56727
Mayen
Anfrage senden
%6d%75%73%65%75%6d%73%6b%61%73%73%65%40%6d%61%79%65%6e%7a%65%69%74%2e%64%65
Tel.:+492651 498508
Fax:+49 2651 7017833
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Genovevaburg Mayen"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten