Karte der Badeseen in Brandenburg

Badeseen in Brandenburg

ist größer als
  • min.0
    min.0
    max.111$
  • max.111$
0
Im Ruppiner Land zwischen Fürstenberg/Havel und der historischen Stadt Rheinsberg liegt einer der schönsten Klarwasserseen Deutschlands: der Große Stechlinsee. Mit einer Tiefe von bis zu 70 Metern ist er außerdem der tiefste See in...
70 °F
68 °F
2
Der Flakensee in Woltersdorf östlich der deutschen Hauptstadt Berlin lädt im Sommer mit seinem klaren Wasser zu einem Sprung ins kühle Nass ein. Trotz des vielen Bootsverkehrs hast du im Flakensee in der Regel über einen Meter...
72 °F
2
Der Unteruckersee befindet sich bei Prenzlau im Landkreis Uckermark und ist durch einen natürlichen Flusslauf mit dem Oberuckersee verbunden. Am Badesee findest du verschiedene Bademöglichkeiten wie zum...
68 °F
0
Rund 30 Kilometer östlich von Berlin liegt der 84 Hektar große Kalksee bei Rüdersdorf und Woltersdorf. Über die Schleuse Woltersdorf im Süden ist der Kalksee mit dem Flakensee verbunden und im Norden über den Strausberger...
72 °F
2
Im Nordosten von Brandenburg liegt der Oberuckersee mit einer Wasserfläche von 685 Hektar . Die Orte Warnitz und Quast liegen im Osten des Badesees. Im Norden befindet sich das Dorf Seehausen. Der Badesee ist über einen mit...
68 °F
0
Im Süden von Potsdam liegt der rund 786 Hektar große Schwielowsee, der über die Caputher Gemünde direkt an den Templiner See anschließt. Du hast hier zwei Strandbäder zur Auswahl: Caputh und Ferch. Am nördlichen Ufer befindet...
70 °F
2
Der  Dämeritzsee , der zur einen Hälfte auf Berliner Stadtgebiet und zur anderen Hälfte in Brandenburg liegt, speist sich überwiegend aus dem Flakenfließ aus dem Flakensee und aus dem Zufluss der Müggelspree. Da der See fast...
72 °F
0
Im wahrscheinlich schönsten Bachtal Brandenburgs, dem Schlaubetal , befindet sich der kleine Schervenzsee, der vor allem durch seinen Fischreichtum bekannt ist. Jedoch bietet sich auch am Strand am Nordufer die Gelegenheit den Weg ins...
72 °F
66 °F
0
Der Liepnitzsee im Nordosten von Berlin ist einer der beliebtesten Badeseen im Berliner Umland. Ein  Waldbad  findest du am Westufer des Sees. Für die Kleinen gibt es hier extra einen Planschbereich und wirst du hungrig, steht...
72 °F
2
Der Schermützelsee ist mit 146 Hektar der größte See der Märkischen Schweiz und liegt 50 Kilometer östlich von Berlin. An seiner tiefsten Stelle ist er bis zu 45 Meter tief und du hast hier eine Sichttiefe von bis zu 6 Metern....
72 °F
72 °F
0
Der Templiner See liegt südöstlich von Potsdam und ist eigentlich eine Verbreiterung der Havel. Der See unterteilt sich in die drei Teile Vorderkappe, Hinterkappe und Neustädter Havelbucht. Das Ufer des Sees entlang der Potsdamer...
70 °F
68 °F
2
Der Tiefe See befindet sich in Potsdam am Schlosspark Babelsberg und wird von der Havel durchflossen. Im Sommer lädt er zahlreiche Badegäste und vor allem viele Familien zu sich ein. Direkt am Park, am Ostufer des Badesees...
70 °F
2
Der Schwielochsee wird von der Spree durchflossen und ist mit einer Wasserfläche von 1330 Hektar der größte natürliche See in Brandenburg. Mit seiner waldreichen und landschaftlich schönen Umgebung bietet das Erholungsgebiet...
72 °F
0
Im Lausitzer Seenland zwischen Cottbus und Dresden liegt der Senftenberger See. Mit einer Fläche von 1300 Hektar zählt er zu den größten künstlich angelegten Seen Deutschlands . Der See im gefluteten Tagebau Niemtsch ist dank seiner...
68 °F
57 °F
0
Der Ranziger See liegt nördlich des größeren Schwielochsees und Glower Sees bei Ranzig im Seenland Oder-Spree. Das Wasser ist klar und hat eine Sichttiefe von etwa zwei Metern. Rund um den See gibt es sowohl belebte als auch ruhige...
72 °F
0
Der Beetzsee besteht aus vier Becken und erstreckt sich von Brandenburg an der Havel über die Gemeinde Beetzsee bis nach Päwesin. Der Hauptsee reicht bis Radewege, wo in östlicher Richtung der Obere Beetzsee und der Riewendsee folgen....
70 °F
0
Der Haussee bei Himmelpfort ist ein kleiner aber feiner Naturbadesee im Landkreis Uckermark. Rund um das Kloster Himmelpfort gibt es zudem noch weitere kleine Seen wie der Stolpsee, Sidowsee, Moderfitzsee und der Piansee. Die...
70 °F
0
Der Ruppiner See ist ein langer, schmaler See, der sich von Alt Ruppin über Neuruppin bis nach Altfriesack erstreckt. Mit 14 Kilometern ist er der längste See in Brandenburg . Zum Baden hast du am Ruppiner See mehrere...
70 °F
1
Wenn du von Berlin aus nicht bis an die Ostsee fahren möchtest, ist der Bernsteinsee in Ruhlsdorf eine gute und nahgelegene Alternative. Das Strandbad und mehrere Naturbadestellen laden hier in der Gemeinde Marienwerder zum Baden und...
72 °F
0
Der Große Zechliner See bei Flecken Zechlin in der Nähe von Rheinsberg besticht durch seine idyllische Lage im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land. Über Kanäle ist der See mit dem Schwarzen See und dem Zootzensee verbunden und hat somit...
70 °F
59 °F
2
Der Gräbendorfer See im brandenburgischen Landkreis Oberspreewald-Lausitz ist ein zum Tagebausee renaturierter Braunkohle-Tagebau des Lausitzer Reviers. Er ist der erste vollständig geflutete Tagebausee in Brandenburg und im Lausitzer...
72 °F
1
Vor den Toren Berlins bietet der Bötzsee Badevergnügen für Groß und Klein. Das südwestliche Ufer des Bötzsees gehört zum Ortsteil Eggersdorf der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf. Hier finden sich ein Strandbad , ein Ruderbootverleih...
72 °F

Die 5 schönsten Badeseen in Brandenburg

  Name
1.Templiner See bei Potsdam
2.Liepnitzsee bei Berlin
3.Ranziger See
4.Flakensee
5.Schervenzsee im Schlaubetal
Zum kompletten Ranking
Angebote & Tipps
  • Momentan sind 25 Badeseen in Brandenburg online
  • Zoom in die Karte, um die Region einzuschränken
Angebote & Tipps
Angebote & Tipps
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten