Badesee/Strand Tegernsee in der Alpenregion Tegernsee Schliersee: Position auf der Karte

Badesee Tegernsee

Über den Autor
aktualisiert am 14 Jun 2017
Bewerte den Badesee/Strand
0
(5)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Seehöhe: 725 m
Breite: 1.40 km
Länge: 6.05 km
Fläche: 8.9 km²
Tiefe: 73 m
Wassertemperatur:Keine Angabe
Wasserqualität:Keine Angabe

Freizeitangebot

Tauchen
Surfschule
Segelschule
Angeln
Beachvolleyball
Radweg
Tretbootverleih
Ruderbootverleih

Ausstattung

Liegeflächen
Strandbad
Kinderbadebereich

Wissenswertes

Badesee

Vom Strandbad Seeglas hast du einen tollen Blick auf den Tegernsee.
© Tegernseer Tal Tourismus GmbH Vom Strandbad Seeglas hast du einen tollen Blick auf den Tegernsee.

Der Tegernsee liegt etwa 50 km südlich von München im bayerischen Oberland. Mit den Bergen im Rücken kann man hier an einem der saubersten Seen Bayerns das kühle Nass genießen und sich in der Natur erholen.

Direkt am 9km2 großen Tegernsee liegen, neben der Stadt Tegernsee, die Orte Gmund, Bad Wiessee und Rottach-Egern, die alle eigene Strandbäder haben. Am Strandbad Point Tegernsee findet man einen feinen Sandstrand und einen Beachvolleyball-Platz. Da das Ufer hier im See recht steil abfällt, ist der Strand eher nicht für kleine Kinder geeignet. Am Nordostufer liegt das Strandbad Seeglas Gmund. Neben einer großen Liegewiese gibt es hier auch einen Badesteg und eine Badeinsel. Dank des flachen Ufers und des Kinderspielplatzes ist dieses Strandbad auch für Familien eine gute Wahl. Im See- und Warmbad Rottach-Egern können die Badegäste zwischen See und Schwimmbad wählen. Entweder man genießt die Sonne am Sandstrand direkt am See, entspannt im Whirlpool oder powert sich im Sportbecken aus. Auch die Kleinen kommen nicht zu kurz: Wasserrutsche, Planschbecken und Spielgeräte sorgen für reichlich Badespaß. Aber auch im Hauptort Tegernsee am Ostufer findet man mit dem Strandbad von Monte Mare ein schönes Strandbad inklusive ganzjährig geöffneter Seesauna. Zudem gibt es in kleineren Ortsteilen wie Kaltenbrunn oder Abwinkl weitere Strandbäder.

Da der See mit bis zu 73 Meter sehr tief ist, bleibt die Wassertemperatur selbst im Sommer eher kühl. Wer etwas wärmeres Wasser bevorzugt, kann am südwestlichen Ende des Tegernsees in das Strandbad Ringsee ausweichen. Durch die Ringseeinsel etwas abgegrenzt ist das Wasser in diesem Teil des Sees etwas flacher und dadurch auch wärmer. Außerdem ist es hier etwas ruhiger als in den restlichen Ecken des Tegernsees.

Wer mit Hund unterwegs ist, für den gibt es unterhalb des Guts Kaltenbrunn einen kleinen Badestrand sowie in Rottach eine große Liegewiese. In den anderen Strandbädern sind keine Hunde erlaubt.

Liegeflächen
Strandbad
Kinderbadebereich

Freizeitangebot

Bootssteg in Rottach-Egern
© Tegernseer Tal Tourismus GmbH Bootssteg in Rottach-Egern

Neben dem Baden gibt es hier auch zahlreiche andere Möglichkeiten aktiv zu werden. Ob Segeln, Surfen oder Bootfahren - es gibt viele Wege den Tegernsee zu erkunden. Der See eignet sich zum Beispiel hervorragend zum Segeln. Für Anfänger gibt es in Gmund eine Segel- und Surfschule. Die Erfahreneren können in den Yachtclubs Bad Wiessee und Tegernsee über den See segeln.  Segel-, Ruder- und Tretboote können vor Ort ausgeliehen werden. Wer nicht selbst fahren will, sondern sich lieber entspannt über den See fahren lässt, der kommt bei den Rundfahrten mit der MS Rottach-Egern und MS Tegernsee auf seine Kosten.

Aber auch abseits des Wassers wird es nicht langweilig. Um den See herum führt ein ca. 25 km langer Radweg, auf dem man die Umgebung kennenlernen kann. Da die Strecke relativ flach verläuft, ist sie auch für Familien gut geeignet. Natürlich hat die Region auch zahlreiche Wandertouren zu beiten. Eine davon ist die Gipfeltraumtour Baumgartenschneid. Der anspruchsvolle Rundwanderweg führt auf ca. 17 km hinauf bis auf 1.432 m, von wo aus man einen tollen Blick über den Tegernsee und die Berge hat.

Rund um den See gibt es außerdem mehrere Golfplätze. In Bad Wiessee findet man zum Beispiel einen 18-Loch-Platz mit Driving Range, Putting green sowie Pitching green und in Rottach-Egern gibt es einen 6-Loch-Kurzplatz. Aber auch zahlreiche Minigolfanlagen befinden sich in der Region um den Tegernsee.

Im Kletterwald Tegernsee am Oedberg in Gmund kann man Mut und Ausdauer unter Beweis stellen. Mit sieben Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsstufen ist für alle Alterstufen etwas dabei. Die Kleinen können sich im Fuchsbau und in der Bärenhöhle ausprobieren, während die Großen den Wolfspfad oder das Spinnennetz bezwingen. Ebenfalls am Oedberg gelegen ist die Sommerrodelbahn Oedberg-Flizzer. Auf der knapp 1,5 km langen Bahn kann man mit bis zu 42km/h ins Tal düsen.

Nur 6 km südlich von Rottach-Egern liegt der Ort Kreuth. Hier findet man das Naturschauspiel Kreuth. Vor allem für Familien ist der Wassererlebnisweg eine interessante Abwechslung. An mehr als 20 Stationen lernt man hier interaktiv die Weißachauen kennen.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Ballonfahrt "Tegernsee". In 1,5 Stunden geht es bis auf 3000 m hinauf, von wo aus man einen eindrucksvollen Ausblick über den See und und die Alpengipfel genießen kann.

Tauchen
Surfschule
Segelschule
Angeln
Beachvolleyball
Radweg
Tretbootverleih
Ruderbootverleih

Video zum Badesee Tegernsee

Die Genießerlandregion Tegernsee | 04:23

Anfahrt

Mit dem Ruderboot über den Tegernsee
© Tegernseer Tal Tourismus GmbH Mit dem Ruderboot über den Tegernsee

Sonnenuntergang in Rottach-Egern

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn kommt man bis nach Gmund und Tegernsee. Von dort kann man den Bus nehmen, der in die anderen Orte am See fährt. Mit der Gästekarte ist die Busfahrt kostenlos.

Mit dem Auto

Kommt man aus dem Norden fährt man die A8 Richtung Salzburg bis zur Ausfahrt Holzkirchen. Dann geht es auf der B 318/B 307 weiter bis an den Tegernsee.

Aus dem Süden kommt man über das Inntal und den Achenpass oder über die Inntalautobahn und die A8 bis zur Ausfahrt Irschensee. Von dort fährt man auf der B 472/B 307 bis zum Tegernsee.

Parken kann man eigentlich rund um den See. Da der Tegernsee ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist, braucht man allerdings manchmal etwas Geduld bei der Parkplatzsuche.

Kontakt

Tegernseer Tal Tourismus GmbH
Hauptstraße 2
83684
Tegernsee
Anfrage senden
%74%65%67%65%72%6e%73%65%65%40%74%65%67%65%72%6e%73%65%65%2e%63%6f%6d
Tel.:08022 927 38 60
Fax:08022 927 38 69

Forum und Usermeinungen

Bewerte den Badesee/Strand
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über den Badesee/Strand "Tegernsee"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Angebote & Tipps
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten