Wanderung Gipfeltraumtour Baumgartenschneid in der Alpenregion Tegernsee Schliersee: Position auf der Karte

Wanderung Gipfeltraumtour Baumgartenschneid

Gipfeltraumtour Baumgartenschneid

Höhenprofil

Min: 2526 ft
Max: 4698 ft
Aufstieg: 3983 ft
Abstieg: 3983 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Die Alpenregion Tegernsee Schliersee befindet sich in den Bayerischen Voralpen und umfasst insgesamt 17 Gemeinden. Die drei großen Seen Tegernsee, Schliersee und Spitzingsee prägen das malerische Landschaftsbild.

Durch die gute Verkehrsanbindung der A8 und der B307 sowie 318 gelangst du sehr schnell von München in die Alpenregion.... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 10.72 miles
Gehzeit:8 Std 30 Min
Rundweg
StartWanderparkplatz: Alpbachtal
Min: 2526 ft
Max: 4698 ft
Aufstieg: 3983 ft
Abstieg: 3983 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Waldweg
Wanderpfad

Routenbeschreibung

Auf dem Weg zur Baumgartenschneid
© Hansi Heckmair Auf dem Weg zur Baumgartenschneid

Die Wanderung bis zur Baumgartenschneid ist eine von zehn Gipfeltraumtouren in der Alpenregion Tegernsee Schliersee. Die Wanderer erwarten Berg- und Talblicke bei den Routen um den Tegernsee, Wendelstein und Schliersee herum.

Die Wanderwege sind zwischen zwölf und 19 Kilometern lang und es müssen bis zu 1.200 Höhenmeter überwunden werden. Die Routen sind für sportlich ambitionierte Wanderer geeignet, da Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefordert werden.

 

 

Blick auf den Tegernsee

Startpunkt der Gipfeltraumtour ist der Wanderparkplatz Alpbachtal. Dort erklimmst du den Treppenweg hinauf in Richtung Berggasthaus Galaun. Bei der Gastwirtschaft hältst du dich links und wanderst den Berg weiter steil hinauf. Du folgst dem Wanderweg bis zu einer Abzweigung, die nach rechts verläuft. So gelangst du auf eine kurze asphaltierte Straße, von der du einen atemberaubenden Blick auf den Tegernsee hast.

 

Steil bergauf

Von dort folgst du dem Pfad auf der linken Seite in Richtung Pfliegeleck. Du wanderst steil bergauf, bis du eine weitere Abzweigung erreichst. Rechterhand folgst du dem Weg bergab bis zu einer Kreuzung. Du wanderst in Richtung Berggasthaus Galaun, wo eine Pause und Stärkung möglich ist. Der schmale Pfad von der Kreuzung dorthin verläuft steil bergauf.

 

Erreichen der Baumgartenschneid

Nach der Pause wanderst du über den Kreuzweg zur Riedsteinkappelle. Von dort erklimmst du den Berg und wanderst weiter auf die Baumgartenschneid. Von dem Gipfel auf 1.448 Metern Höhe kannst du auf Teile des Tegernsees und bei gutem Wetter sogar auf das Karwendel, einer Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkgruppen, blicken. Danach folgt ein Abstieg von 300 Metern bis zum Saglfleck. An der dortigen Kreuzung gehst du auf dem Weg in Richtung Kreuzbergalm weiter. Während des Fußweges dorthin umwanderst du das Kreuzbergköpfel auf der Westseite, um an der nächsten Weggabelung über den Forstweg zur Kreuzbergalm zu gelangen. Wenn du möchtest, kannst du hier eine weitere Brotzeit machen.

 

Einkehr im Neureuther Haus

Nach der Stärkung wanderst du über einen Bergpfad weiter. Kurz bevor du den Gipfel der Gindelalmschneid auf 1.335 Metern Höhe erreichst, biegst du rechts ab. Der Weg führt dich zu den Gindelalmen. Von dort geht es weiter bis zur Neureuth und dem Neureuther Haus. Hier hast du die Möglichkeit einzukehren.

 

Am Weiher im Wald vorbei

Dem Weg von der Neureuth folgst du und biegst nach rechts ab. An der kommenden Kreuzung gehst du links weiter. Nach dem Abstieg hältst du dich weiter links und wanderst bis zum Weiher im Wald. An ihm geht es geradeaus vorbei, bis du beim Westerhof wieder dem linken schmalen Steig mit Blick auf den Tegernsee betrittst.

 

Zurück nach Alpbachtal

Auf der rechten Seite führt der Wanderweg zum Parkplattz Galaun und zum Lieberhof. Dort biegst du scharf links ab und erreichst nach zirka 200 Metern den Treppenweg, der zurück nach Alpbachtal führt. Von dort gehst du über die asphaltierte Straße zum Wanderparkplatz, dem Endpunkt deiner Wanderung.

Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Auf der Wanderung besteht die Möglichkeit, im Berggasthof Galaun, in der Gindel- und Kreuzbergalm sowie im Neureuther Haus einzukehren.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser schweren Wanderung legst du über 11 miles zurück. Die durchschnittliche Länge der Wanderungen in Bayern liegt bei etwa 28 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 1214 steigende Höhenmeter. Der höchste Punkt befindet sich auf 4698 ft.
  • Festes Schuhwerk sollte auf dieser Wanderung unbedingt angelegt werden. Eine Einkehrmöglichkeit ist entlang der Wanderung vorhanden.

Highlights der Tour

Einzigartige Aussichten auf die Berge und Seen erwarten dich.

Über den Kreuzweg erreichst du die neugotische Riedersteinkapelle mit Blick auf den Tegernsee.

Benötigte Ausrüstung

Für die Wanderung werden Schuhe mit tiefem Profil benötigt.

Es wird empfohlen, eine Wanderkarte mitzunehmen, da an einigen Wegstellen die Beschilderung fehlt.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Über die A8 kommend, verlässt du an der Ausfahrt Holzkirchen die Autobahn. Du biegst auf die B318 und B307 ab und folgst dem Straßenverlauf bis nach Tegensee. Von dort fährst du ins Alpbachtal bis zum Wanderparkplatz.

 

Am Wanderparkplatz Alpbachtal sind Parkplätze vorhanden.

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmittel

Die Bayerischen Oberlandbahn (BOB) fährt stündlich von München nach Tegernsee.

Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Gipfeltraumtour Baumgartenschneid"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten