Ausflugsziel Wasserfall Gullfoss in Südisland: Position auf der Karte

Wasserfall Gullfoss Selfoss

Wasserfall Gullfoss
Über den Autor

Island, die etwa 103.000 km2 große Nordatlantik-Insel ist immer eine Reise wert, denn jede Jahreszeit hat hier ihre eigene, reizvolle Atmosphäre. Besucher können auf Island hautnah erleben, wie ein Land entsteht und sich in den Bann der Natur ziehen lassen. Das Land ist aufgrund seiner Lage ein Hot Spot vulkanischer und Mehr erfahren

aktualisiert am Jul 25, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
0
(6)

Wissenswertes

Beschreibung

Der Goldene Wasserfall
CC BY-NC-ND 2.0   © Cocoabiscuit Der Goldene Wasserfall

Gullfoss, der Goldene Wasserfall, ist der berühmteste Wasserfall Islands. Er zeigt auf spektakuläre Art und Weise die Kräfte und Schönheit der unberührten Natur und zieht so die Besucher in seinen Bann. An sonnigen Tagen schimmert über dem Wasserfall ein herrlicher, bunter Regenbogen. Besonders schön ist der Wasserfall auch im Winter, wenn die Landschaft verschneit ist und Teile des Gullfoss gefrieren.

Der Gullfoss-Wasserfall ist Teil des Flusses Hvítá, welcher von Islands zweitgrößtem Gletscher, dem Langjökull, gespeist wird und befindet sich im Haukadalur im Süden der Insel. Er gehört zum Gullni hringurinn oder auch Golden Circle und zählt somit zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landes. Über zwei Stufen, die etwa in einem rechten Winkel zueinander stehen stürzt das Wasser bis zu 32 Meter in die Tiefe einer zerklüfteten Schlucht, deren Wände an einigen Stellen bis zu 70 Meter hoch werden. Ungefähr 109 Kubikmeter Wasser fließen pro Sekunde den Gullfoss hinunter. Nach starken Regenfällen wurden aber schon bis zu 2000 Kubikmeter pro Sekunde gemessen.

In der Nähe des Wasserfalls gibt es ein Café / Restaurant, wo sich die Besucher auf ihrer Route stärken können.

Entstehung und Geschichte

Der Wasserfall im Winter
CC BY-NC-SA 2.0   © Ulf Bodin Der Wasserfall im Winter

Entstanden sind das Flussbett und der Wasserfall während einer Zwischeneiszeit. Über die Jahre machten verschiedene Investoren einige Vorschläge zur hydroelektrischen Nutzung des Flusses, zum Beispiel durch Wasserkraftwerke. Dank der Farmers-Tochter Sigriður Tómasdóttir, die sich für den Erhalt des Naturdenkmals einsetzte, wurde allerdings keines der Projekte realisiert. Um ihn in seiner natürlichen Form zu erhalten, stellte der isländische Staat, in dessen Besitz der Gullfoss mittlerweile ist, den Wasserfall 1979 sogar unter Naturschutz.

Anfahrt

Regenbogen über dem Wasserfall im Sommer
CC BY-SA 2.0   © Helgi Halldórsson Regenbogen über dem Wasserfall im Sommer

Der Wasserfall Gullfoss befindet sich im südlichen Teil Islands und ist über die Road 35, Biskupstungnabraut, zu erreichen. Er liegt etwa 30 Minuten von Laugarvatn und über eineinhalb Stunden von Reykjavík entfernt. Da er Teil des Gullni hringurinn (Golden Circle) ist, empfiehlt es sich, den Gullfoss bei einer der zu Hauf angebotenen Tagestouren zu besuchen.

Video

Der Gullfoss Wasserfall / Island (... | 00:53

Kontakt

Gullfossi
Bláskógabyggð
801
Selfoss
Anfrage senden
%67%75%6c%6c%66%6f%73%73%40%67%75%6c%6c%66%6f%73%73%2e%69%73
(+354) 4866500
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Wasserfall Gullfoss"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten