Wanderung Höhenwanderung Rinderberg - Horneggli - Schönried in Gstaad - Saanenland: Position auf der Karte

Höhenwanderung Rinderberg - Horneggli - Schönried

Höhenprofil

Min: 1,268 m
Max: 2,072 m
Aufstieg: 697 m
Abstieg: 891 m
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am 14 Jun 2017
Bewerte die Wanderung
0
(3)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 9.36 km
Gehzeit:3 Std
StartBergstation Rinderberg, Zweisimmen
ZielSchönried
Min: 1,268 m
Max: 2,072 m
Aufstieg: 697 m
Abstieg: 891 m

Beste Jahreszeit

Wegbeschaffenheit

Wanderpfad

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 1,268 m und 2,072 m gehört die Wanderung zu den 5 höchstgelegenen im Berner Oberland. Auf der Wanderung überwindest du 697 steigende Höhenmeter. Damit gehört die Wanderung zu den 5 Touren im Berner Oberland auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest.
  • Höhenwanderung Rinderberg - Horneggli - Schönried gehört zu den 3 bestbewerteten Wanderungen in der Schweiz.
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 9 km zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Wanderungen im Berner Oberland ca. 12 km.
  • Kinder können diese familienfreundliche Wanderung auch bewältigen. Die Strecke kann auch mit einem Hund zurückgelegt werden. (Alle Wanderungen mit Hund im Berner Oberland)
  • Festes Schuhwerk ist ein Muss auf dieser Wanderung. Für das leibliche Wohl sorgen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.

Routenbeschreibung

Unterwegs am Rinderberg
© Gstaad Saanenland Tourismus Unterwegs am Rinderberg

Diese gemütliche Tour führt dich auf einer Strecke von etwa 9 Kilometern vom Rinderberg zum Horneggli und dann weiter ins Tal nach Schönried. Dabei begleitet dich eine einmalige Aussicht auf die Berner Alpen. Die Wanderung ist nicht allzu schwer zu bewältigen und eignet sich daher auch bestens für einen Familienausflug.

Vom Rinderberg zur Alp Parwenge

Zunächst fährst du von Zweisimmen aus mit der Gondelbahn auf den 2.004 Meter hohen Rinderberg (Sommer-Bahnbetrieb: Juli, August und September von 9 bis 16.30 Uhr). Dort folgst du dem Wegweiser in Richtung Hornberg/Horneggli. Über einen kurzen Aufstieg gelangst du auf den 2.079 Meter hohen Gandlouenegrat. Danach geht es bergab zur Alp Parwenge (1.836 Meter).

Über den Hornberg zum Horneggli

Während du den 1.811 Meter hohen Hornberg ansteuerst, kannst du den wunderbaren Ausblick auf die Berner Alpen genießen. Anschließend führt dich der Wanderweg links an der Hornfluh vorbei und du erreichst im Anschluss die Bergstation der Sesselbahn Horneggli auf 1.770 Metern Höhe. Die Sesselbahn ist im Sommer 2017 nicht in Betrieb, daher musst du hier zu Fuß ins Tal gehen (ca. 30 Minuten). Plane dies mit ein. Alternativ fährt auch von Juli bis September mehrmals täglich ein Bus vom Hornberg bis zum Bahnhof Saanenmöser.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Entlang der Strecke kommst du an mehreren bewirtschafteten Berghütten vorbei. An jeder befindet sich ein Kinderspielplatz, sodass sich die Kids bei frischer Alpenluft austoben können, während es sich die Eltern auf der Sonnenterrasse gemütlich machen. Ein besonderes kulinarisches Highlight ist die Alpkäserei. Dort kannst du Produkte aus eigener Herstellung kaufen.
 

  • Bergrestaurant Rinderberg-Spitz, direkt an der Bergstation Rinderberg
  • Restaurant Berghotel Hornberg
  • Restaurant Hotel Hornfluh, bekannt für seine rustikale Küche

Video

Ausflug auf den Rinderberg & das... | 03:28

Highlights der Tour

Die Höhenwanderung vom Rinderberg zum Horneggli besticht vor allem durch ihren schönen Ausblick auf die Berner Alpen. Da die reine Gehzeit zur etwa zwei Stunden beträgt und sich entlang der Strecke mehrere Kinderspielplätze befinden, eignet sie sich perfekt für einen aussichtsreichen Familienausflug.

Benötigte Ausrüstung

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind zu empfehlen.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Aus Richtung Bern kommend folgt man der Route 6 bis nach Spiez. Dort abbiegen auf die Route 11 und auf dieser bis nach Zweisimmen fahren. Dort kannst du dein Auto an der Talstation abstellen und mit der Gondelbahn auf den Rinderberg fahren, wo die Tour startet.

Kontakt

Gstaad Saanenland Tourismus
Promenade 41
3780
Gstaad
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%67%73%74%61%61%64%2e%63%68
Tel.:+41 33 748 81 81
Fax:+41 33 748 81 83
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Höhenwanderung Rinderberg - Horneggli - Schönried"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten