Wanderung 66 Seen Wanderweg in Potsdam: Position auf der Karte

Wanderung 66 Seen Wanderweg

Potsdam, Marquardt, Brieselang, Hennigsdorf, Wensickendorf, Melchow, Leuenberg, Strausberg, Rüdersdorf, Hangelsberg, Saarow, Rietz, Leibsch, Halbe, Wünsdorf, Trebbin, Seddin

66 Seen Wanderweg

Höhenprofil

Min: 0 ft
Max: 518 ft
Aufstieg: 2923 ft
Abstieg: 3356 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am Aug 23, 2018
Bewerte die Wanderung
0
(1)
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 258.04 miles
Gehzeit:20 Tage
Rundweg
StartPotsdam
Min: 0 ft
Max: 518 ft
Aufstieg: 2923 ft
Abstieg: 3356 ft

Beste Jahreszeit

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Routenbeschreibung

Der 66-Seen-Weg führt dich durch die Mitte Brandenburgs.
TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Der 66-Seen-Weg führt dich durch die Mitte Brandenburgs.

Der 66-Seen-Wanderweg ist ein rund 400 Kilometer langer Rundweg, der dich durch die abwechslungsreiche Landschaft Brandenburgs und einmal ringsum Berlin herum führt. Neben Laub-, Nadel- und Auwäldern sowie Schloss- und Parklandschaften ist die Natur von zahlreichen Flüssen, Teichen und Seen durchzogen.

Der Wanderweg kann das ganze Jahr über benutzt werden. Je nach Jahreszeit erwarten dich blühende Wiesen und Bäume, kühle Seen, die zum Baden einladen, bunte Wälder oder verschneite Wege. Da die Tour aber kaum Steigungen, geschweige denn Berge hat, ist Wandern auch im Winter problemlos möglich. Manchmal ergeben sich sogar Wanderrouten über die zugefrorenen Gewässer.

Aufgeteilt ist der Flachlandwanderweg in 17 Etappen, die zwischen 20 und 29 Kilometer lang sind. Aber auch kürzere Wegabschnitte sind möglich und durch die Nähe zu Berlin gut an die Verkehrsverbindungen angeschlossen.
 

  • Etappe 1: Potsdam - Marquardt 20 km
  • Etappe 2: Marquardt - Brieselang 20 km
  • Etappe 3: Brieselang - Hennigsdorf 20 km
  • Etappe 4: Hennigsdorf - Wensickendorf 25 km
  • Etappe 5: Wensickendorf - Melchow 28 km
  • Etappe 6: Melchow - Leuenberg 29 km
  • Etappe 7: Leuenberg - Strausberg 26 km
  • Etappe 8: Strausberg - Rüdersdorf 21 km
  • Etappe 9: Rüdersdorf - Hangelsberg 22,5 km
  • Etappe 10: Hangelsberg - Saarow 26,5 km
  • Etappe 11: Saarow - Rietz 24 km
  • Etappe 12: Rietz - Leibsch 25 km
  • Etappe 13: Leibsch - Halbe 23 km
  • Etappe 14: Halbe - Wünsdorf 28 km
  • Etappe 15: Wünsdorf - Trebbin 28 km
  • Etappe 16: Trebbin - Seddin 25 km
  • Etappe 17: Seddin - Potsdam 25 km
Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit 258 miles ist die Wanderung momentan die längste auf TouriSpo eingetragene Wanderung in Deutschland.
  • Die Wanderung ist familienfreundlich und kann mit Kindern problemlos bewältigt werden. Außerdem ist die Strecke auch für Hunde geeignet.
  • Obwohl festes Schuhwerk für eine Wanderung nie schlecht ist, setzt diese Strecke nicht unbedingt welches voraus. Getränke und Essen bekommst du bei einer Einkehrmöglichkeit entlang der Wanderung.

Video

66-Seen-Wanderweg: Einmal rund um Berlin | 02:48

Highlights der Tour

Entlang des Wanderwegs bieten sich immer wieder Bademöglichkeiten wie am Templiner See.
© TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Entlang des Wanderwegs bieten sich immer wieder Bademöglichkeiten wie am Templiner See.

Start- und Endpunkt des Fernwanderwegs ist Potsdam. Hier lohnt sich ein Besuch des Schlosses Sanssouci oder des Filmparks Babelsberg. Sehenswert sind auch Landschaften wie der Havelkanal (Etappe 2 und 3), die Eiszeitrinne Gamengrund (Etappe 6 und 7) und der Spreewald (Etappe 12 und 13).

Wie der Name schon vermuten lässt, mangelt es dem Wanderweg nicht an Seen, die im Sommer zahlreiche Bademöglichkeiten bieten. Allein auf der Etappe 5 kommst du an acht Badeseen vorbei. Bei Potsdam laden der Templiner See, der Schwielowsee und der Tiefe See zum Baden ein, im nördlichen Teil der Route erwartet dich der Liepnitzsee und im Osten der Kalksee bei Rüdersdorf, um nur einige Bespiele zu nennen.

Anfahrt zum Startpunkt

Willst du nach Potsdam, fährst du auf der A9 Richtung Berlin und dann weiter auf der A10 bis zur Ausfahrt Michendorf. Dort folgst du der B2 nach Potsdam. Von Berlin bringt dich u.a. die S7 bis zum Potsdamer Hauptbahnhof. Aber auch die anderen Ausgangspunkte der einzelnen Etappen sind durch die günstigen Bus- und Bahnverbindungen gut an das Berliner Verkehrsnetz angebunden.

Kontakt

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Am Neuen Markt 1
14467
Potsdam
+49 (0) 03 31 / 29 87 30
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "66 Seen Wanderweg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten