Ausflugsziel Filmpark Babelsberg in Potsdam: Position auf der Karte

Filmpark Babelsberg Potsdam

Filmpark Babelsberg
Über den Autor
Brandenburg – ein Land zum Durchatmen. Die herrliche Natur Brandenburgs lockt Radfahrer, Wanderer und Naturfreunde. Unzählige Seen und Flüsse, soviele wie nirgendwo sonst in Deutschland, laden hier zum Schwimmen, Plantschen und Kanufahren ein. Dank der vielen historischen Stadkerne, Schlösser, mittelalterlichen Burgen und Parklandschaften kommen Kulturfans - auch außerhalb Berlins - auf ihre... Mehr erfahren
aktualisiert am Apr 24, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €22
Jugendliche €15
Kinder €15
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Auch spektakuläre Shows gibt es im Filmpark zu sehen.
CC BY-SA 3.0   Times Auch spektakuläre Shows gibt es im Filmpark zu sehen.

In unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt Berlin kann man im Filmpark Babelsberg in die spannende Welt der Film- und Fernsehindustrie eintauchen. Auf dem Gelände der Medienstadt Babelsberg gibt es unter anderem Kostüme, Kulissen und Requisiten dort gedrehter, alter und neuer Filme zu sehen. 

Das Traumwerkeratelier

Im Traumwerkeratelier erhält man einen einzigartigen Einblick in die Arbeitswelt der Kostüm-, Masken- und Szenenbildner, der Kunstmaler und Stuckateure. Besonders faszinierend ist es zu sehen, wie viel Handwerkskunst, Geschick und Kunstfertigkeit hinter einer einfachen Kulisse stecken. Durch den Audio-Guide, der durch die Babelsberger Filmstudios führt, kann man mehr über die einzelnen Abteilungen des Ateliers erfahren.

Filmkulissen

Mehr über die Tricks der Filmprofis erfährt man dann in der Ausstellung zum Kinofilm „Das Sandmännchen – Abenteuer im Traumland“ oder in einer der vielen Filmkulissen. Ein Highlight des Besuchs ist dann – nicht nur für Fans der Serie – die Besichtigung des original GZSZ-Außensets. Diese ist beim geführten Rundgang durch die Medienstadt inbegriffen. Mit etwas Glück kann man den Stars sogar beim Drehen zusehen. Im Filmpark gibt es außerdem regelmäßig Autogrammstunden. 

Stuntshow

Sehr actionreich geht es bei der Stuntshow in der Vulkan- Arena zu. Die Babelsberger Stundcrew, die bereits in Filmen wie Inglorious Basterds oder Operation Walküre zu sehen war, zeigt spektakuläre Feuershows, Verfolgungsjagden und Spezialeffekte. Etwas ruhiger geht es bei der Filmtiershow zu, bei der Tiertrainer und ihre Schützlinge ihr Können zeigen. Bei der TV-Show, die im Fernsehstudio 1 stattfindet, können sich die Besucher als Lichtdouble oder Wetterfee versuchen. 

Weitere Attraktionen

Wer Nervenkitzel möchte, ist im 4D-Actionkino genau richtig. Dort kann man die 4. Dimension hautnah erleben. Für Computerspielfans bietet das interaktive XD-Erlebniskino im Dome of Babelsberg den besonderen Kick:  Dort begibt man sich mit einem Laservisier bewaffnet in eine gruselige 3D Welt voller Mumien und wird Teil eines spannenden Abenteuers.   Für die Kleinen gibt es mit dem Hexenhaus aus dem Märchen Hänsel und Gretel sowie einer Bootsfahrt durch Panama, Janoschs Traumland viel zu entdecken. Auf dem Dschungelspielplatz werden alle Kinder zu kleinen Moglis und Tarzans. 

Audio-Guide

Wer alles ganz genau erfahren möchte, kann für 3€ einen Audio-Guide ausleihen, der mit spannenden Insider-Informationen zur 100-jährigen Geschichte der Filmstadt Babelsberg sowie zum Filmpark aufwartet. Während der Audiotour, die ca. 1,5 Stunden dauert, besucht man viele Stationen des Filmparks.

Erlebnisrestaurant Prinz Eisenherz

Nach so vielen Erlebnissen kommt natürlich auch Hunger auf: Mit fantasievollen Dinnershows lädt das Erlebnisrestaurant Prinz Eisennherz in mittelalterlichem Ambiente zum Genießen ein. Hier kann man einen tollen Ausflugstag mit der ganzen Familie in Ruhe ausklingen lassen.     

Anfahrt

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

1. Möglichkeit: bis Potsdam HBF oder S-BHF Babelsberg(S1) fahren. Dann mit Bus 601 oder 690 bis zur Haltestelle Filmpark weiterfahren.

2. Möglichkeit: mit der S-Bahn zum S-BHF Griebnitzsee(s1) fahren. Von dort aus sind es ca. 15 Minuten zu Fuß.

3. Möglichkeit: mit der Bahn RE 7 UND RB 33 bis zum BHF Medienstadt. Von dort aus sind es ca. 5 Minuten zu Fuß.

Mit dem PKW

Von der Autobahn A115 kommend die Ausfahrt "Potsdam-Babelsberg" nehmen und die Nuthe-Schnellstraße in Richtung Potsdam Zentrum entlangfahren. Diese dann an der Abfahrt Medienstadt verlassen und der Beschilderung "Filmpark Babelsberg" folgen.

Die Parkgebühr beträgt 3,00 € pro Tag.  

Videos

100 Years Studio Babelsberg Trailer | 06:07
Filmpark Babelsberg

Kontakt

Filmpark Babelsberg
Großbeerenstraße 200
14482
Potsdam
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%66%69%6c%6d%70%61%72%6b%2e%64%65
Tel.:0331-7212750
Fax:0331-7212835
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Filmpark Babelsberg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten